Premiere Becks letzter Sommer +++ Tag am Meer Festival
fp | 23.07.2015   
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Nach dem exaltierten Modezirkus war es auch mal wieder an der Zeit für etwas Abwechslung und so wurde bei der Uraufführung von Becks letzter Sommer vorbei geschaut. Nach dem walk of Fame am roten Teppich ging es in dem Streifen dann nicht um Bier aus grünen Flasche, wie man bei dem Titel vielleicht vermuten könnte, sondern der neue Film von Frieder Wittich (u.a. „13 Semester“) dreht sich um die Liebe zur Musik, geplatzte Lebensträume, Selbstfindung, bedingungslose Freundschaft und böse Major Platten-Labels. Neben der sinnverwirrenden Themenvielfalt gibt es in der Literaturverfilmung auch noch einen Genre-Wechsel, wo die Tragikomödie plötzlich zu einem Road-Movie mutiert, was zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist und arg konstruiert wirkt, trotzdem ist „Becks letzter Sommer“ mal ein



Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
besserer deutscher Indie-Film geworden, der besonders durch einen überzeugenden Cast (u.a.Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart) und einen kuulen Soundtrack von „Bonaparte“ überzeugen kann. Offizieller Kinostart ist am 23.07. und zum Trailer flimmern geht es hier



und am Wochenende wurde dann Badehose, Handtuch und Sonnenbrille eingepackt und der Hauptstadt auf Wiedersehen gesagt. Ganz nordish by nature und natürlich voll kosmopolitisch ging es nach Rügen zum Tag am Meer, ein uriges DIY-Festival, wo alle am Strand oder auf einer Sandbank im Ozean feiern und in den Sonnenuntergang reintanzen.

Sympathisch bei dem Mini-Festival, dass es nicht so Hype und Flashmob wie etwa die Fusion und nicht so seelenlos Kommerz wie das Melt ist und es ohne peinliche Sponsoren und Big Name Djs auskommt, die eh alle immer das gleiche auflegen. Und noch viel goiler die 6-Bett-Zimmer in der 200 Meter von der Waterkant entfernten Jugendherberge, wo man nicht nur die Bandscheiben schonen konnte, sondern auch gleich ganz infantil Klassenfahrt / Flaschendrehen 2.0 Stimmung aufkam und es immer Frühstück von Punkt 8 bis 9:30 gab...
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film, Lifestyle

Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Wahnsinn Berlin - letzten Donnerstag fanden gleich wieder 2 Film und 2 Fashion Parties parallel statt, so dass man wieder gar nicht wusste wohin. Am lustigsten hörte sich eine Modenschau im Trust an, die von einigen Venture Kapitalisten aus dem Silicon Valley veranstaltet wurde. Da es im Trust ja den Vodka nur Flaschenweise gibt und der auf die Silicon Valley CEOs ging war gute Stimmung bei den geladenen Gästen natürlich vorprogrammiert. Gegen circa 11 liefen dann die Models über den schmalen Catwalk der Trust-Bar und zeigten unter anderem Entwürfe der Designerin Irene Luft. Die Models wurden auf dem Laufsteg frenetisch wie im Fussballstadion bejubelt und statt Front-Row gepose war richtig Party bis der Notarzt kommt angesagt...
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Und auf zur nächsten Film-Premiere. In der Kulturbrauerei feierte das Roadmovie Offroad gestern Deutschlandpremiere. Wegen der Fashion-Week ist nächste Woche zum Glück erst einmal Kinopause, denn circa 3 mal pro Woche ins Kino zu gehen wird dann auf Dauer doch recht redundant. Gestern kam aber kaum Langeweile auf, denn Offroad ist zwar eine kurzweilige, aber auch eine viel gudde Laune versprühende Drogen-Komödie a la Lammbock geworden, in der die Hauptprotagonistin (Nora Tschirner) ihr geregeltes aber auch langweiliges Leben gegen das einer Kokain-Dealerin eintauscht. Dabei wird der Zuschauer in flottem Erzähltempo gut unterhalten, nur Nora Tschirner wirkt in ihrer Rolle als ulkige auf den zweiten Blick Schönheit wie aus Keinohrhasen entliehen und zusätzlich ist die ganze Story auch latent vorhersehbar und teilweise unschlüssig in der Logik. Davon abgesehen besticht Offroad aber durch gute Hauptdarsteller (u.a. Elyas M Barek als türkischer Latin-Lover) und einen entspannten Soundtrack (u.a. mit Culcha Candela), so dass die Kokain-Komödie mit Sicherheit gut zum chillen an einem Sonntagnachmittag (After Aua ;) geeignet ist - was jetzt nicht negativ oder so gemeint ist. Offroad startet am 12. Januar in den Kinos
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Als passionierter Schach Spieler war die Uraufführung des Chess-Dramas Pawn Sacrifice natürlich ein Pflichttermin, das am Freitag im kühlsten Kino Berlins, dem International, groß Premiere feierte. Im Kino kam ich zunächst aus dem Staunen nicht mehr heraus, als nicht nur der aktuelle Schachweltmeister Magnus Carlsen mal eben vorbeischaute, sondern auch Schachlegende Boris Spasski zugegen war, der anno 1972 das in die Schach-History eingegangene, legendäre Match des Jahrhunderts gegen Bobby Fischer spielte. Um dieses spektakuläre Schachmatch geht es auch in dem Biopic-Streifen über Bobby Fischer, dem Schach-Ausnahmespieler des 20. Jahrhunderts, der nicht nur cineastisch gelungen, sondern auch für nicht Schach-Fans äußerst interessant geworden ist.
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Nach den Grünen Wahlerfolgen in Bremen und Baden-Württemberg nun die Doku über den wohl bekanntesten Grünen Politiker Deutschlands – Joschka Fischer. Ich habe den Film selbst nicht gesehen, gemäß dem Trailer geht es in der 140 Minuten Dokumentation um die sicherlich nicht langweilige TransformationVergangenheit des Ex-Taxi-Fahrers und Außenministers vom 68er SteineschmeißerSystemfeind zum dressurelitären Establishment-Politiker…
Premiere Becks letzter Sommer, Tag am Meer Festival, Christian Ulmen, Nahuel Peréz Biscayart, Frieder Wittich, Bonaparte, Rügen, Binz, Prora, Foto, Berlin, wagg.de
Zur 30 jährigen Jubiläums-Party des Lingerie-Labels Marie Jo stieg der Hormonspiegel der männlichen Besucher sicherlich deutlich an, denn es wurde nicht nur auf den runden Geburtstag angestoßen, sondern es gab auch eine heiße Fashion-Show mit den neusten Entwürfen des Dessous-Labels zu sehen. Die Kreationen demonstrierten eindrucksvoll was die Frau von Heute drunter trägt: moderne Ästhetik gepaart mit verführerischer Kreativität bzw. alles was die Fantasie des anderen Geschlecht inspirieren könnte. Im Anschluss der Modenschau wurde ein Scheck an die Brustkrebs-Sensibilisierungs-Kampagne Pink Ribbon überreicht. Danach ging es weiter zur Opening Party des F95 The Fashion Store, der sich nun auf dem Gelände der Station Berlin befindet. Da der F95 The Fashion Store mit der Premium Messe verbandelt ist, gibt es dort zahlreiche auf der Messe vertretene Labels käuflich zu erwerben. Anschließend ging es dann noch rüber zum Geburtstag von Mohr Models. Mohr Models kommen ins Spiel, wenn einen die „mir ist langweilig, mir ist kalt, ich habe Durst bzw. ich habe Kopfschmerzen“Model-Attitüde doch einmal zu viel wird und aus Fleisch und Blut bestehend nicht so wichtig ist. Dafür bestehen diese dann aus Plastik, Wachs, Fiberglas oder Holz und sind wohl die wichtigste Dekoration eines Bekleidungsgeschäfts. Ob das auf Dauer aber die idealere Lösung darstellt, sei hier mal dahingestellt…
follow us on instafame :)