Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet
fp | 17.03.2015   
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Montag ist nicht immer Schontag, zumindest gestern Abend, da war der erste Tag der Woche nmlich eher so was wie ein glam-day, denn niemand geringeres als Haute CoutureLegende Jean Paul Gaultier schaute mal eben in der Hautstadt vorbei und stellte die Dokumentation Jean Paul Gaultier arbeitet in recht intimen Kreis im Neuklner Schwuz vor. In der Doku dreht sich natrlich alles um den franzsischen Mode-Maestro himself, der seine spektakulrsten Mode-Kreationen in der Doku erklrt. Die grten Erfolge des Designers sind zwar schon seit circa 20 Jahren pass, aber in den 70ern bis in die spten 90er war Jean Paul Gaultier sicherlich einer der prgendsten Modeschpfer seiner Zeit. Vor dem Screening war ich doch etwas skeptisch, da ich ehrlich gesagt noch nie eine halbwegs interessante Fashion-Doku gesehen hatte, ohne mehr oder weniger nach 10 Minuten einzunicken, was aber auch meinem niedrigen Bluthochdruck geschuldet sein kann.



Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Zum Glck gab es in der Doku aber nicht das blich oberflchliche Fashion-Gedns-Blabla ohne Mehrwert anzuschauen, im Gegenteil, das Enfant terrible der franzsischen Mode entpuppte sich als uerst unterhaltsamer Mode-Philosoph, der einen mit viel Witz und Charme seine Inspirationsquellen und Kreativprozesse erluterte. So erfhrt man etwa alles ber den Jean Paul typischen Marine-Stil, den er seinerzeit von Coco Chanel abgekupferte, oder wie ihn die Punk-Bewegung in den frhen 70ern beeinflusste, wie es zu den Mnnerrcken kam, oder zu seinen Tattoo-Kreationen und, und, und. Alles, auch fr ein Mode-Muffel wie mich super interessant und pointenreich erzhlt und mal nicht der bliche RTL2-Trash, wie sonst immer im TV, so dass sich die GEZ-Zwangsgebhren direkt mal lohnt. Jean Paul Gaultier arbeitet einschalten kann man am 15.04. gegen 21:35 auf dem arty Sender, den alle gut finden, aber nie jemand schaut... ;)

Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Nach 3 unendlichen Tagen Familienidylle, Besinnlichkeit und Foodporn musste auch mal wieder der Braindrain gestoppt und etwas gegen das Kultur-Defizit unternommen werden und so wurde bei sibirischen Temperaturen dezent im Admiralspalast vorbeigeschaut, wo das Rhythmus-Musical Stomp am 27.12. Uraufgefhrt wurde. Stomp ist eine Art Perkussion-Band aus England, die mit Alltagsgegenstnden wie Besenstielen, Gummireifen, Streichholzschachteln, Mlleimern et cetera pp im MacGyver-Style Gerusche erzeugt und dabei eine wilde Performance-Show auffhrt. Ich war dann ziemlich gespannt und zugegeben etwas skeptisch auf die Combo ohne Gesang und traditionelle Instrumente und kaum zu glauben, es machte direkt Spass dem launigen Noise-Ensemble zuzuschauen und wie bei der guten alten Rocky Horror Picture Show (kommt brigens im Mrz wieder in den Admiralspalast :)) war dann das Publikum auch Teil der Show und klatschte die ganze Zeit ordentlich im Rhythmus mit. Neben den interessanten Beats gibt es auf den Brettern die die Welt bedeuten auch noch eine sehr sehenswerte Bhnenshow, die zeigte, dass auch ohne Worte eine Geschichte durch Trommeln, Stampfen oder Schnipsen unterhaltsam erzhlt werden kann. Die Trommler stellten dabei von khl, creepy bis tollpatschig unterschiedliche Charaktere dar, so dass nicht nur der Boden, sondern auch die Lachmuskeln ordentlich mitvibrierten. Bei Stomp gibt es nun nicht unbedingt staatstragende und subventionierte Hochkultur a la Bayreuther Festspiele oder so anzuschauen, dafr aber ein originelles und irgendwie archaisches Spektakel, wovon man sich zum Beispiel hier sehr schn berzeugen kann und aus der Hauptstadt sind die Rhythmus-Experten auch schon wieder ausgeflogen, aber fr die treuen wagg.de-Leser in Bremen, Chemnitz, Braunschweig und Duisburg jibt es noch exklusiv Tickets hier...
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Gestern feierte Regisseur Achim von Borries mit seinem neuen Film 4 Tage im Mai Deutschlandpremiere im Kino International. Vor Beginn der Vorfhrung hielten die geladenen Gste zunchst den Atem an, denn der seit seinem schweren Unfall bei Wetten, dass ...? gelhmte Samuel Koch zeigte sich das erste Mal wieder in der ffentlichkeit. Samuel Koch war nicht nur Regie-Assistent des Antikriegsdramas, sondern er spielte auch eine kleine Rolle als deutscher Landser. In 4 Tage im Mai werden die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs nach einer wahren Begebenheit aus dem Blickwinkel eines Kindes erzhlt. Das Drama ist jedoch kein Kriegsfilm ber das Kriegsende im klassischen Sinne geworden, sondern es stehen vielmehr die einzelnen Menschen, ihre Schicksale und ihre humanistischen berzeugungen im Vordergrund. So kmpfen am Ende sogar die vermeintlichen Kriegsgegner gemeinsam fr die zeitlos gute Sache: die Menschlichkeit. 4 Tage im Mai ist ein recht atmosphrischer und spannender Film mit subtilen Charakteren geworden, der ab dem 29.09. in den deutschen Kinos startet.
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
Als passionierter Schach Spieler war die Urauffhrung des Chess-Dramas Pawn Sacrifice natrlich ein Pflichttermin, das am Freitag im khlsten Kino Berlins, dem International, gro Premiere feierte. Im Kino kam ich zunchst aus dem Staunen nicht mehr heraus, als nicht nur der aktuelle Schachweltmeister Magnus Carlsen mal eben vorbeischaute, sondern auch Schachlegende Boris Spasski zugegen war, der anno 1972 das in die Schach-History eingegangene, legendre Match des Jahrhunderts gegen Bobby Fischer spielte. Um dieses spektakulre Schachmatch geht es auch in dem Biopic-Streifen ber Bobby Fischer, dem Schach-Ausnahmespieler des 20. Jahrhunderts, der nicht nur cineastisch gelungen, sondern auch fr nicht Schach-Fans uerst interessant geworden ist.
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
In der Seven Star Galerie hngen nun nicht mehr nur die Fotos von Moby, sondern das Mode-Label f.rau Berlin ist nun ebenfalls in die Location in der Gormannstr. 7 eingezogen. Ab heute wird dort die Aktuelle Kollektion des Labels verkauft, die sich durch minimalistisch zeitlose, aber elegante Entwrfe hauptschlich in Schwarz und Wei auszeichnet
Premiere Jean Paul Gaultier arbeitet, Arte, Doku, Gloria Viagra, Jean Paul Gaultier  Loretta Stern, Wolfgang Joop, Loc Prigent, Berlin, Foto, wagg.de
In In der Welt habt ihr Angst wandert Lindenstrae Vater Hans W. Geiendrfer auf den Spuren von Christiane F.,Trainspotting oder requiem for a dream und erzhlt die Geschichte eines Junkie-Prchen im Akademiker-Milieu. Die ansonsten eher apart und dezent wirkende Anna Maria Mhe ist auf der Leinwand als heruntergekommener Heroin-Junkie zu sehen und konnte neben Axel Prahl und Max von Thun schauspielerisch weites gehend berzeugen, die Handlung hingegen ist nicht besonders realistisch, streckenweise unfreiwillig komisch und nicht unbedingt mit Logik durchsetzt. Zudem wirkt der Film mit andauernd auftauchenden Kruzifixen, gelben Telefonzellen und mit der Thematik an sich ungewhnlich antiquiert, was durch suggestiv eingestreute Wert- und Moralvorstellungen, wie man sie aus der Lindenstrasse kennt, noch unterstrichen wird. Der Film luft ab dem 03. Mrz im Kino.
follow us on instafame :)