Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
fp | 12.05.2014   
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Wo das Touri-TrashWhitetrash aus der Schönhauser weggezogen ist war dann am Wochenende auch mal wieder Zeit für real RocknRoll im Kiez. Am Freitag ging es zunächst zur Sause von „Absolut“ Vodka, wo im Rahmen eines neuen Flaschen-Designs mal wieder halb Mitte abgefüllt wurde. Verschönert wurden die Vodka-Pullen von dem Künstler „Zhivago Duncan“, so dass man sich jetzt auch kunstgerecht betrinken kann und musikalisch untermalt wurde das Spektakel von „DJ Schowi“, dessen Pladden von einer Big-Band begleitet wurde, was gar nicht mal so unlustig rüberkam und ein wenig wie eine Karaoke Band wirkte – nur halt mit DJ. +++ Am Sonntag stand dann mal wieder echte



Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
MännermusikGitarrenmusik auf dem Programm und es wurde bei den Stanfields im Roadrunners gleich ums Eck vorbeigeschaut. Dort war dann jut Irish RocknRoll angesagt und es gab ein volles Brett irgendwo zwischen "Social Distortion", "The Pogues" und "Bad Religion" auf die Mütze. Nach dem kuulen Gig hab ich mir noch die Debut Pladde „death & taxes“ von den „Stanfields“ zugelegt und dann um 1:00 kurz erstmal meine lieben Nachbarn beschallt Meine Nachbarn hören gute Musik - ob sie wollen oder nicht! =D und ich kann schon mal sagen, rockt jut die Scheibe. Hinter den Reglern stand sogar der alte AC/DC Produzent Mike Fraser, der dem Album einen recht cleanen aber authentischen Sound verpasst hat. Reinhören in die durchaus aus dem Leben gegriffenen Songs kann man hier (drink responsibly =D)



und hier



und im Sommer steht auch wieder die nächste „Stanfields“ Europa-Tour an…
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Musik, Lifestyle

Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Gestern Abend war in Mitte mal nicht nur Pub-Crawl und Touri-Sightseeing angesagt, sondern auch die (zugezogenen =D) Locals hatten mal wieder ihren Spaß. Bei bestem draußen Rumlümmel-Wetter ging es zunächst zum mini Open-Air des Bench. Stores in die Rosenthaler Strasse, wo der Launch einer neuen T-Shirt Kollektion zelebriert wurde. Bei der Art Collaboration wurden die Bekenntnisse diverser Künstler comicartig auf T-Shirts festgehalten und nachdem der Ruf erstmal ruiniert war wurde sich unter der Abendsonne noch genauso gut ausgeschüttelt wie letztes Jahr.
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Letzten Donnerstag war nix mit „Fashion-Weak“, Oma war krank oder sonst wie verhindert angesagt und so ging es noch einmal eisern zu unserer letzten Schau während der Fashion-Week, nämlich zu „Glaw“. Bei den Runwayshows des kuulen Designer-Duos kommt man sich stets weniger wie im „Zelt“ als morgens um 6 im Weekend oder einer anderen schicken Cocktailparty vor und so unterstrichen die minimalen Beats auch schön die elegant und cosmopolitisch wirkenden Entwürfe, die größtenteils in schwarzweiß (ab Minute 5 im Video =D) gehalten waren und so einerseits eine gewisse Unschuld als auch Kopflastigkeit ausstrahlten und trotzdem jedoch stets lässig rüberkamen. Trotz des eigentlich brutalen Materialmixes aus Lederhosen und –röcken kombiniert mit Blusen aus fließender Seide und flauschigen Jacken wirkte die Kollektion doch recht verträumt und feminin und für ein Newcomer-Label zudem außerordentlich professionell.
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Wo es hier ja immer mehr zum Punk und hXc Fanzine mutiert, war dann am Dienstag leider keine Zeit für Indie, Singer Songwriter und ähnliche Mädchenmusik, dafür ging es dezent maskulin mal wieder auf eine Hardcore Show. Kurioserweise gab es in der Hauptstadt gleich 2 Hartekern Gigs parallel, aber anstatt zu den Rentnern„Godfathers of Hardcore“ von Agnostic Front, wurde lieber mal gekickt, was der Nachwuchs so treibt und sinnloses New York gekulte und immer die selben unity, we are hardcore family-blabla Hippie-Phrasen langweilen ja irgendwann auch. Von den ganzen Combos kannte ich dann wie immer nix, aber der erste Eindruck zählt ja schließlich am Meisten und außerdem lässt man sich immer gerne von Neuen inspirieren.
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Da wir bei der Fashion-Week wieder (wie immer ;) viel zu viele Events besucht haben und wir gar nicht mehr hinter kamen mit dem Berichten und wir auch einmal eine Pause einlegen mussten, hier nun last but least der Freitag. Gestartet sind wir mit dem Besuch der Kilian Kerner Show der seinem Style auch 2011 treu geblieben ist: Bei seinen Entwürfen gab es puristische und minimalistische Schnitte mit cleanem Understatement zu sehen. Für die musikalische Untermalung des Catwalks sorgte diesmal der dänische Sänger und Songwriter Mads Langer der den von (Multitalent) Kilian Kerner eigens komponierten Song „somewhere else“ spielte. +++ Anschließend wurde der Showroom von Richard Kravetz besucht der dort seine neue Kollektion präsentierte. Der aus Moldawien stammenden Designer zeigte feminine und zeitlos gehaltene Cocktailkleider für den Gala-Abend. Zur Stärkung ging es dann weiter zum Cocktail der Modezeitschrift Petra. +++ Das eine Modenschau zur Fashion-Week auch ohne Gästelisten, wichtige Promis und aufwendige Events funktionieren kann, zeigte das neue Taschenlabel alice n tosch, die am Hamburger Bahnhof einfach öffentlichen Raum besetzten, ein paar Freunde einluden und auf den Wettergott Petrus hofften, die Show nicht im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen zu lassen. Das Credo des Labels lautet "Keine wie deine", welches auch wirklich in die Tat umgesetzt wird, denn jede Tasche ist ein Unikat. Und das bei moderaten Stück Preisen von unter 100€ die Tasche, da bleibt eigentlich nur das Fazit: Daumen hoch… http://www.alicentosch.de/
Absolut Party @ Platoon Kunsthalle +++ The Stanfields live @Roadrunners
Wo ja Skateboarding kein Verbrechen ist, wurde letzte Woche natürlich noch ganz legal bei der Supra Sause im Säälchen vorbeigesk8ed, wo die ganzen Sk8Pros, wie ich zum Beispiel, den Launch der neuen Kollektion feierten.
follow us on instafame :)