Premiere Der Rücktritt +++ Fashion Show Face of Africa
fp | 22.02.2014   
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Nur einen Tag nach der Berlinale, wo man es irgendwie immer nie ins Kino schafft, ging es wieder ins Lichtspielhaus zur TV-Premiere von „Der Rücktritt“. Bei der SAT1 Produktion geht es um den Rücktritt des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff, der nach einer beispiellosen Medienkampagne der „Bild“ Zeitung wegen eines dubiosen Kredites als Staatsoberhaupt zurücktreten musste. Auf die meisten wirkte Christian Wulff ja immer wie eine Mischung aus System-Funktionär und Abteilungsleiter einer Kreissparkasse - stromlinienförmig, farblos, ohne Ecken und Kanten und der Würde des hohen Amtes des Bundespräsidenten nicht gewachsen und in bleibender Erinnerung werden wohl nur das altmodisch-lustige Zitat „der Rubikon ist überschritten“ und die kontroverse Mohammedanismus Äußerung „der Islam gehört zu Deutschland“ bleiben. In dem Doku-Drama steht jedoch weniger die politische Bewertung des ehemaligen Bundespräsidenten im Fokus, denn Kritik an der Macht der Medien und des Springer-Konzerns im speziellen, die politische Ausrichtung dieses Landes über eine Medienkampagne zu beeinflussen. So werden in dem TV-Film auch nur die 68 Tage zwischen der ersten Enthüllung des Kredites und der Demission als Staatsoberhaupt geschildert, wobei authentisches Filmmaterial mit fiktionalem (mit u.a. Anja Kling, Kai Wiesinger) vermischt wird. Trotz des eigentlich trockenen Themas ist der TV-Streifen äußerst spannend und interessant geworden und zudem ohne Zwangsgebühren finanziert. Sendetermin des sehenswerten TV-Films ist am 25.02. um 20:15 auf SAT1.



Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Gestern Abend ging es dann janz staatstragend in die Südafrikanische Botschaft, wo afrikanische Models und Modedesigner im Rahmen der „Face of Africa“ Kampagne eine Modenschau initiierten und tolle afrikanisch inspirierte Designs zeigten. Auf dem Laufsteg war dann reichlich African-Vibe und Lebensfreude angesagt und die Models schritten mal nicht mit ausdrucksloser und unnahbarer Mimik über den Catwalk, sondern lachten auch mal und hatten sichtlich Spass an ihrem Auftritt. Super dabei auch, dass der Hungerhaken-Magerwahn sichtlich keinen Einfluss auf das afrikanische Schönheitsideal hat, was die Natürlichkeit und Authentizität der interessanten Entwürfe positiv unterstrich. Die geladenen Gäste zeigten sich des gelungenen Culture-Fashion-Mix begeistert und so gab es nach der Schau Standing Ovations für die Designer und Models...
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Film

Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Am Mittwoch feierte das 2.Weltkriegsdrama Laconia Premiere in Berlin. In dem auf wahren Begebenheiten beruhenden TV 2teiler geht es um die Bewahrung von Menschlichkeit gegenüber dem Kriegs-Feind. 1942 trug sich eine bisher wenig bekannte Episode des 2. Weltkrieges zu: Ein deutsches U-Boot versenkt vor der Küste Afrikas einen Britischen Truppentransporter mit 2700 Menschen an Bord und rettet im Anschluss etwa 400 um ihr Leben kämpfende Menschen aus dem Atlantik und wird zum Dank von alliierten Flugzeugen bombardiert. Der Vorfall wurde seinerzeit von allen Kriegsparteien verschwiegen, der deutschen Kriegsführung passte der humanitäre Akt nicht ins Konzept und die Alliierten schämten sich wohl für die Bombardierung eines U-Bootes mit Schiffbrüchigen an Bord. Zudem passte der Vorfall sehr wahrscheinlich nicht in die gängige britische Feinbild-Propaganda von den mordlustigen deutschen huns. Und die deutsche Admiralität erließ im Gegenzug sogar den berüchtigten Laconia-Befehl, der es von da an U-Booten prinzipiell verbot Besatzungen versenkter Schiffe zur Hilfe zu eilen. Zur Deutschland-Premiere reiste eine Überlebende der Laconia-Tragödie sogar eigens aus England an. Die heute 83 Jährige Josephine Pratchett überlebte als 14 Jährige die Torpedierung und Versenkung der Laconia und im Anschluss die Bombardierung des deutschen U-Bootes das sie aus dem Meer fischte. Übermäßiger Pathos und stereotype Figuren dominieren zwar in dem TV-Movie, in dem vom 2. Weltkrieg besessenen England wurde Laconia aber bereits mit großen Erfolg ausgestrahlt. Über die Besprechung im hiesigen Feuilleton kann man jedoch gespannt sein, kommen die Deutschen See-Landser genreuntypisch fast schon sympathisch rüber und sogar Hitler-Nachfolger und Kriegsverbrecher Karl Dönitz (Thomas Kretschmann) wirkt in Laconia ein wenig wie Mutter Theresa. Die bekannteren Darsteller in dem TV-Drama sind Franka Potente, Thomas Kretschmann, Frederick Lau, Nikolai Kinski und Ken Duken. Sendetermin für den historisch interessierten Zuschauer ist der 2. und 3. November jeweils um 20:15 Uhr im Ersten und für den des Englisch mächtigen bereits auf youtube hier ;)
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Der Wahnsinn einer nie zur Ruhe kommenden Stadt: die Woche feierten gleich wieder mehrere Filme irgendwo Premiere, so dass man wie zur Berlinale jeden Tag ins Kino gehen konnte. So ging es am Mittwoch dann zur Erstaufführung der Bestseller-Verfilmung von Das Kind. Der Psycho-Mystery-Thriller basiert auf den extrem erfolgreichen Roman von Sebastian Fitzek und die Handlung im Buch sowie im Film dreht sich um Reinkarnation, Pädophilie und einen Serienmörder, wobei der Zuschauer zu Anfang ziemlich verwirrt wird, bis dann am Ende der Killer überführt und alles aufgelöst wird. Zielgruppe des Streifens sind aber wohl Hardcore-Sebastian Fitzek-Fans und der DVD/Video-Markt, denn der Film wirkt wie ein RTL2-B-Movie: Bis auf Schauspielprofi Dieter Hallervorden spielt der gesamte Cast durchweg unglaubwürdig und hölzern auf, die Dialoge grenzen an Parodie und die Handlung ist grenzdebil bis konfus.
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Statt Langeweile war auch diese Woche wieder kreatives Nichtstun und punk&roll angesagt: Gleich Montag nach der Schicht ging es zu den lustigen Patent Pendig ins Comet, die vielleicht vor 3 Dutzend Zuschauern spielten. Doch wer braucht schon Masse wenn er Klasse hat, denn die vielleicht 50 Anwesenden entpuppten sich als echte Die-Hard Fans und machten Lärm und Party wie 300 und die urigen Dudes mussten gefühlt 20 Zugaben spielen bis sie gnädig entlassen wurden. Vom Sound spielen die New Yorker aber eher den cleanen West-Coast Punk Style, wie es früher hunderte Bands gab und haben auch nicht das Punkrock-Rad neu erfunden, aber live haben „Patent Pendig“ gute Nehmerqualitäten, spielen nicht 20 mal hintereinander den gleichen Song und wissen mit einer juten Bühnenshow zu unterhalten.
Nach dem nostalgischen Ausflug in die verschwendete Jugend wurde schließlich noch bei einem Club-Opening in SchwabenbergPrenzlauer Berg vorbeigeschaut, was schon etwas erstaunlich war, weil man ja aus dem „Szene“ Bezirk nur noch von Wecken-Thierse, Macchiato-Müttern und Kehrwochen-Psycho-Nachbarn hört, denn von neuen Clubs. Bei meinem Eintreffen wurde zwar vor meinen Augen die Open-Bar geschlossen (Sauerei!), dafür gab es noch einen launigen Musikmix aus Balkan-Beat, was meine Eltern in den Swinging Sixties gehört haben und Stereo Total. Die Prenzlauerberg-Langzeitstudenten-Hippies haben sich darüber gefreut und wild das Tanzbein geschwungen. Das „Horns & Hooves“ ist sicherlich mal ne gute Alternative, wenn man mal keinen Bock auf die Hedonisten-Hölle in Mitte oder 3 Tagewach-Bretterbudenrave hat und sich auch mal mit normalen Menschen unterhalten will.
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Nach Charlotte Roches feuchten Bestseller über Intimrasuren, Hämorrhoiden und Selbstbefriedigungspraktiken mit Avocado Kernen wurde „Feuchtgebiete“ nun endlich auch verfilmt und gestern Abend stand nun die Deutschlandpremiere auf dem Programm. Anders wie in dem angeblich zu 70 Prozent autobiographischen Roman, wo es seitenlang detailiert um alle erdenklichen Körperausscheidungen, Inzest und mehr oder weniger alle anderen Tabuthemen geht, kommt die Verfilmung recht unprovokativ und eher wie eine ungewöhnliche „coming of age“ Komödie rüber, was ja eigentlich auch klar war, wenn man keinen Sexstreifen drehen wollte. So war dann auch die interessanteste Frage, wie man so viele intime Tabus cineastisch umsetzt ohne bei einer Altersfreigabe von 16 Jahren den Jugendschutz auf den Plan zu rufen.
Premiere Der Rücktritt, Ulrich Meyer, Kai Wiesinger, Anja Kling, Thomas Schadt, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Fashion Show Face of Africa, Henry de Winter, Sarah Knappik, Niklas Kauffeld, Matthias Jahn, Berlin, Fashion, Foto, wagg.de
Wenn das mal kein langsam unheimlich werdender „Freudscher Zufall“ ist, ging es gestern Abend doch schon wieder in good old Charlottenburg aus. Dieses Mal wurde beim Show-Room Opening von Lena Hoschek im mondänen Westend vorbeigeschaut und passend zum nostalgischen Pin-Up- und Dirndl-Style der österreichischen Modedesignerin wurde eine historische Gründerzeit-Loftwohnung in der Kastanienallee Nummer 18 bezogen. Treffend zum gediegenen Ambiente des luxuriösen Appartments gab es diesmal keine wilde Rock-a-Billy Party zum
follow us on instafame :)