Medienboard Berlinale Empfang 2014 +++ Los Banditos Film Party
ag, fp | 10.02.2014   
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Die Berlinale ist ja kurioserweise immer die Zeit, wo man nur noch ungerne ins Kino geht und die übervollen Kinosäle und den ganzen Berlinalehype drum herum meidet und sich stattdessen lieber mal entspannt mit einer Tüte Chips vorn Fernseher hockt oder einfach nur zu den circa 10000 Empfängen oder Partys geht. Ein schöner Berlinale-Klassiker ist immer der gediegene Empfang der Filmförderer vom Medienboard Berlin-Brandenburg, wo sich immer das „Who is Who“ des deutschen Films die Klinke in die Hand gibt. Wie immer viel zu spät wurde (leider ;)) der „rote Teppich“ verpasst und sicherlich die Hälfte der Film-Stars war gegen 20:30 auch schon wieder zum nächsten „Termin“ entschwunden, was aber der guten Stimmung im Ritz-Carlton keinen Abbruch tat und noch bis in die frühen Morgenstunden durchempfangengefeiert wurde. Die termingehetzten Leinwandhelden kann man sich aber gechillt auf dem Medienboard-Facebook-Profil anschauen und im Anschluss ging es noch weiter zur „Los Banditos“



Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Sause ins Interconti. Die „Banditen“ werden ja nach der letzten Flashmob-Sause vor einem Jahr und wegen "dem Trash-Publikum" von vielen mittlerweile boykottiert und ja, es waren Kudamm-Proll-Schick/ RTL2/Dschungelcamp Gäste da bis der Notarzt kommt und ja, man kam sich streckenweise vor wie aufn Umland-Abiball und ja, gefühlte 95 Prozent der Gäste hatte wahrscheinlich mit dem Film-Business so viel zu tun wie Linux mit Windows und trotzdem war die Party wieder unterhaltsam und wahrscheinlich ausgelassener als so manche elitäre "Bussi hier und Bussi da" Filmparty. In dem Sinne, einfach mal weniger gedisst und stattdessen lieber mal mitgefeiert :)

Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film

Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Statt sinnloser Re:Publica Konferenzen und David Hasselhoff Hype (btw „Looking for Freedom“ ist Ballermann-Mucke die schon in 80ern Schrott war!), ging es lieber wieder entspannt ins Kino zur Preview von Die Erfindung der Liebe, die in der Volksbühne gezeigt wurde. Der Film von Lola Randl ist ein recht interessantes Experiment geworden, da die Hauptdarstellerin Maria Kwiatkowsky während der Dreharbeiten verstorben ist und die Regisseurin aus einem halbfertigen Film eine vollkommen neue Geschichte gedreht hat. So wurde aus einer anfänglichen Liebeskomödie ein recht transzendenter Satire-Film über das Filmemachen mit reichlich schrägen Humor und verfließenden Grenzen zwischen Film, Film im Film und der traurigen Realität. Die vielen Metaebenen lassen „Die Erfindung der Liebe“ recht arty und streckenweise verwirrend ausfallen, trotzdem ist der Streifen eine schöne letzte Hommage an Maria Kwiatkowsky, die mit jungen 26 Jahren viel zu
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Bei Online-Sexshops wie "Amorelie" oder "Eis.de" läuft es gerade wohl richtig gut und die Umsatzzahlen scheinen in die Höhe zu schnellen. Was ist da los in den Schlafzimmern der Republik? Nach den ganzen sensitiven, erotisierenden sowie lasziven Sausen in der letzten Zeit (spannerst du hier, hier oder hier) ließ es nun auch Eis.de mal wieder krachen und lud die üblichen Schönen und Reichen, wie mich zum Beispiel =D, ins Soho House. In dem „Place to be„ Mitte-Schützenverein mit den schrulligen Clubregeln (no ties, no phones, yadda yadda) wurde der Launch des neues Eis.de TV-Spots gefeiert und die Spot-Band Pixie Paris spielten einen schön sinnlichen Gig mit zwei wild tanzenden Cheerleadern, dass einen direkt schwindelig wurde und man sich gar nicht mehr vorkam, like being part einer Werbekampagne.
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Tagtäglich ist ja live zu beobachten, wie Berlins Mitte immer weiter gentrifiziert und kommerzialisiert wird und nur noch Pub-Crawl-Touris und Unternehmensberater-Spakkos das Stadtbild prägen. Auf der einen Seite verschwinden dabei die ganzen originellen Orte für die der sogenannte Mitte-Mythos einstmals Pate stand und geht einher mit kultureller Verödung und beliebiger Starbuckisierung. Auf der anderen Seite kann man aber rund um den Rosenthaler Platz immer noch viel Spaß haben, wenn man sich nur abseits der ganzen Touri-Pfade und Schnarchnasen Bars und Clubs hält. So wurde dann letzten Freitag mal wieder eine Kiez-Tour durchgeführt und bei der Vernissage von Izzy Weissgerber und der Skyy Vodka & Designer Scouts Fashion Presentation vorbeigeschaut.
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Nachdem die Team Wolf Dudes die 20 Mille für ihre Mofa-Tour nach Transylvanien abgesahnt hatten, geht am Dienstag der langersehnte Trip endlich los. Vorher wurde sich aber noch einmal standesgemäß mit reichlich Sterni und Voddie von den Berlinern verabschiedet. BerlinaleGanz großes Kino dabei die Thrash-Metaler von Space Chaser , die live schön old-skool alles in Grund und Boden wegknüppelten, so dass jute „Thrasher“-Stimmung anno 1987 bis zum letzten Sterniabwinken angesagt war. Im Anschluss gab es dann noch eine jute Mischung aus
Medienboard Berlinale Empfang 2014, Gedeon Burkhard, Minh-Khai Phan-Thi, Katherina Schüttler, Palina Rojinski, Clemens Schick, Aylin Tezel, Oliver Rath, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Josefine Preuß, Natalie Langer, Maximilian Mauff, Alice Dwyer,  Peyman Amin, Winfried Glatzeder, Julian F.M. Stoeckel, Lexy Hell, Kalle Schwensen, Los Banditos Film Party, Foto, Berlin, Berlinale, wagg.de
Auch letzte Woche ging es wieder rund und bunt in der Hauptstadt zu: Am Freitag wehte zunächst ein Hauch Hollywood-Glam durch die City und Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander stellte ihren neuen Film Tomb Raider vor, wo sie in der Rolle als Lara Croft zu sehen ist. Nach dem passieren strengerer Einlasskontrollen als im Pentagon und Ford Knox zusammen, gab es dann natürlich einen recht ambivalenten Streifen zu gucken, Computerspiel-Verfilmung halt, an den ich zum Glück aber auch Null Erwartungen hatte, so dass ich auch nicht enttäuscht werden konnte.
follow us on instafame :)