Opening Autograph Hotel +++ Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück
fp | 27.01.2014   
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Am Freitagabend wurde auch mal wieder in good old Charlottenburg ;) nach dem Rechten geschaut und beim Opening des stylischen Autograph Hotel vorbeigeschaut und ja, der alte Westen rund um den Bahnhof Zoo wird fast wieder schick. Zwar sorgen „Beate Uhse“, mehrere obskure Wechselstuben und ein Pfandleihhaus noch für ordentlich Trash zwischen Zoo und Kudamm, aber die Neueröffnung des Zoo Palast, des Waldorf Astoria und nun des Autograph Hotels beschreiben sicherlich einen Trend, weg vom vergilbten 70er Jahre Plattenbau-Flair und hin zu neuer Eleganz und Stil. So vereint das gerade neurestaurierte 5 Sterne Hotel auch eine geschmackvolle Mischung aus Jugenstil und modernem Design und auch kulinarisch spielt die Luxus-Herberge ganz weit vorne mit, zeigten sich die geladenen üblichen Verdächtigen doch begeistert von Küche, Bar sowie Ambiente des Hauses, so dass während der Opening-Party ordentlich bis in die frühen Morgenstunden geswingt und das Tanzbein geschwungen wurde...


Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Am Sonntagabend war dann TV und auch noch Tatort glotzen einfach zu vollschnarch und so ging es trotz sibirischer Temperaturen ganz entspannt zur flimmer.de-Preview ins RTL-Hauptstadtstudio, wo der neue „Anchorman“ Streifen uraufgeführt wurde. Im zweiten Teil der Medien- und Sensationsjournalismus Parodie gab es auf der Leinwand wieder Gags und Slapstick im Minutentakt anzuschauen und die Komödie wird das Publikum wohl ziemlich polarisieren, denn der Humor kommt zwar schön anarchistisch und schwachsinnig rüber, ist aber trotzdem recht flach und infantil gehalten und in Humorfragen scheiden sich ja bekanntlich die Geister. „Anchorman – Die Legende Kehrt zurück“, so wie der Film in ganzer Länge heißt, ist eine schön klamaukige Satire auf die Nachrichtenmedien und das weiße, konservative „Sarah Palin“- Amerika geworden und neben zahlreichen schön politisch unkorrekten Schenkelklopfern geht es inhaltlich lediglich um das Ende der 70er Jahre noch neue 24 Stunden Nachrichtenformat, so wie wir es heutzutage bei „CNN“ kennen. Die im Grunde doch recht reduzierte Handlung ist eigentlich auch nur Beiwerk zum Gag- und Slapstick-Marathon und am ehesten sehenswert ist das gelungene 70er Jahre Vintage/Retro-Setting und der hammer Soundtrack, der einen wie in einer Zeitmaschine in das New York von 1979 zurückbeamt. Kinostart ist am 30.01. und in den Trailer reinschauen kann man exklusiv wieder nur hier



und wer eher feingeistige Woody Allen-Komik favorisiert, dem seien vor Filmbeginn noch ein paar Bierchen anempfohlen - dann klappt es auch mit den Lachmuskeln - in diesem Sinne: Do not have a good night. Have an american night =D…
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Film

Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Letzte Woche fanden in Berlin ja nur wenig spannende Award- und Charity Events statt, so dass hier auf wagg.de mal eine Pause eingelegt wurde, da selbstbeweihräuchernde extrem Laudatio-Abende einfach zu redundant sind. Dafür hat es sich gestern Abend dann gleich doppelt gelohnt, einmal wieder das Berliner Event-Parkett zu betreten, denn bei der Premiere von Oh Boy! gab es den vielleicht besten deutschen Film 2012 zu sehen. Das Spielfilmdebut von Jan Ole Gersters ist eine Art Film-Adaption des „Fängers im Roggen“ im Nouvelle Vague Stil geworden und hat das Zeug zum neuen Berlin-Kultfilm wie etwa Berlin Calling oder Wir Kinder vom Bahnhof Zoo zu werden. Die Tragikomödie ist komplett in Schwarz-Weiß gedreht und handelt wie in Salingers berühmten Roman von den Widrigkeiten des Erwachsenwerdens und den damit verbundenen Konflikten in Bezug auf soziale und gesellschaftliche Normen. In der Hauptrolle ist Tom Schilling zu sehen, der in Oh Boy! wahrscheinlich die Rolle seines Lebens spielt und den bohemienhaften „Slacker“ wirklich perfekt darstellt. Nebenbei ist der Streifen auf subtiler Ebene a la Woody Allen auch noch urkomisch, wobei es den Alltäglichen Berliner Wahnsinn hautnah mitzuerleben gibt. Zahlreiche renommierte Gaststars (u.a. Michael Gwisdek, Katharina Schüttler, Frederick Lau, Friederike Kempter, Justus Von Dohnanyi) runden den tollen Film ab.
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Dit is Berlin, denn die Hauptstadt ist nicht nur arm aber sexy, sondern kann durchaus auch glamourös, dekadent und sexy zugleich sein. Dies konnte das französische Nobelkaufhaus Lafayette mit einer fulminanten Jubiläumsparty eindrucksvoll unter Beweis stellen, denn zum 15ten Jahrestag der Berliner Dependance gab es nicht nur Haute Couture auf dem Catwalk, sondern auch Haute Cuisine für die rund 1000 üblichen Verdächtigen. Der Champagner floss nach der Fashion-Show in Strömen durch die durstigen Kehlen der Gäste, so dass es bei der anschließenden Party kein Morgen gab…
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Während der Fashion-Week werden die Shows von Guido Maria Kretschmer mittlerweile ja buchstäblich überrannt und so war es gestern Abend mal ein schönes Erlebnis, eine Modenschau des Stardesigners in vergleichsweise entspannten Rahmen erleben zu dürfen. Vor rund 400 geladenen Gästen präsentierte der Modeschöpfer im Labels2 seine neue Kollektion Guido Maria Kretschmer für eBay, die wie der Name richtig suggeriert, in Kooperation mit dem Online-Marktplatz entstand. So gab es diesmal auf dem Laufsteg auch keine unerschwinglichen Gala-Roben zu bewundern, sondern sommerliche und recht alltagstauglich aber elegant gehaltene Entwürfe im 70er und 80er Tommy Hilfiger- „All- American Style“ zu sehen. Der Clou der Sommerkollektion: Ebay-Nutzer können für ihre Lieblingsteile Online voten und die 11 beliebtesten Entwürfe werden dann produziert und exklusiv über eBay zu H&M Preisen verkauft, so dass sich auch weniger betuchten „Guido“-Fans ein echtes „GMK“ Teil in den Kleiderschrank hängen können.
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Da ich morgens zum Brötcheneinkaufen immer am Majaco Store am Zionskirchplatz vorbeilaufe und Anna Franke, die Betreiberin des Modelabels auch an meiner alten Alma Mater studiert hat stand ein Besuch ihrer Modenschau natürlich ganz oben auf meinem Fashion-Week Programm. Im schicken Karlsson Hotel am Gendarmenmarkt gab es dann recht feminine Entwürfe mit dezenten Anleihen aus den Swinging Sixties und den frühen 70ern zu sehen. Die alltagstaugliche Designermode wirkte dabei jedoch nicht Retro- oder Vintage, sondern durch zeitgemäße Farben und Prints modern und elegant. Aber lange Rede kurzer Sinn – es gibt von der Show auch schon bewegte Bilder im world wide web zu sehen...
Preview Anchorman – Die Legende Kehrt zurück, Kilian Kerner, Jimmy Blue Ochsenknecht, Opening Autograph Hotel, Rolf Scheider, Britt Kanja, Heinz Gindullis, Betty de Luxe, Udo Walz,  Frederick Lau, Bülent Sharif, Toby Wilson, Berlin, Foto, wagg.de, 2014
Gerade is ja Sommerloch galore in der Hauptstadt und bei den Sahara Temperaturen will man eigentlich nur am See oder bei nem illegalen Open-Air chillen und die Seele baumeln lassen oder verpeilt raven bis die Bull** kommen. Trotzdem sind in den letzten Wochen auch in Berlin wieder ein paar Säcke Reis umgekippt und wenn das Loch am tiefsten ist, kommen auch immer die Must-See Filme in die Kinos, wie etwa „Kartoffelsalat“ oder „Sharknado 3“. Bei letzteren Streifen habe ich in der Jungsteinzeit beziehungsweise vor circa 3 Wochen bei der Premiere vorbeigeschaut, ich hatte nix besseres zu tun und ich glaube bei Mario Barth hätte ich mich weniger fremdgeschämt. Story, Effekte und Schauspieler waren so Trash und bis dato dachte ich immer, schlimmer geht nimmer, aber so kann man sich irren.
follow us on instafame :)