Premiere Momix Botanica +++ 3 Jahre Asphalt Club
fp | 05.12.2013   
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Getanzt wird ja nicht nur im Club, in der Tanzschule oder um eine Stange, sondern ab und zu auch im Tanztheater und da banale Populärkultur auf Dauer doch etwas boring werden kann, ging es gestern Abend mal ganz gediegen in den Admiralspalast zur Dance-Premiere von „Momix Botanica“. Auf den Brettern die die Welt bedeuten gab es dort einen bunten Mix aus Tanz und Akrobatik zu sehen, die von unterschiedlichen Naturphänomenen wie zum Beispiel den Gezeiten, Wald, Sonnenblumen oder diverse Tierarten inspiriert waren. Durch die Untermalung mit ethnischen Goa-Trance Klängen wirkten die Choreografien zwar streckenweise wie ein Fruchtbarkeitsritual auf einem Atoll im Südpazifik, trotzdem machte es Spaß der launigen und atmosphärisch stimmigen Dance-Performance zuzuschauen.



Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Ein paar bewegte Bilder von „Momix Botanica“ gibt es sich anzuschauen



und laufen tut die Tanz-Schau noch bis zum 15. Dezember im Admiralspalast und eignet sich bestens zur Bespaßung der Eltern oder Großeltern (auf Besuch)…
+++
Bereits vor 2 Wochen feierte der schicke Asphalt Club sein dreijähriges Bestehen und zu diesem feierlichen Anlass wurden die üblichen Verdächtigen wieder von 10 bis 12 abgefüllt. Zwar gibt es im Asphalt keine Afteraua oder schmutzige Abriss-Raves und seine Jugend kann man dort auch nicht verschwenden, dafür trifft man hier im Gegensatz zu den üblichen „Berliner-Szene“-Clubs auch mal „rischtie Berlina“. Zwar sehen die alle irgendwie aus wie russische Business-Men und deren weibliche Pendants, aber an reservieren Tischen den Vodka Flaschenweise aus Sektkübeln zu trinken kann doch eins, zwei Mal im Jahr auch lustig sein…
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Bei der Fashion-Week stehen nicht nur oberflächliche Fashion-Partys auf der Tagesordnung, sondern natürlich auch die Mode die auf den Schauen gezeigt wird. So wurden dann auch ein paar Modenschauen besucht und aus Konditionsmangel leider auch ein paar geschwänzt. Ein Abstecher wurde letzten Freitag zur Show von Patrick Mohr gemacht, der seine neusten Kreationen im Kino Babylon präsentierte und oft als "Enfant Terrible der Modeszene" tituliert wird. Von einem „schrecklichen Kind“ ist bei Patrick Mohr seit 1 1/2 Jahren nur noch wenig übrig geblieben und die aktuellen Entwürfe kann man sogar schon fast als Mainstream bezeichnen: gezeigt wurde freundliche, 80er Jahre inspirierte Mode in Pastellfarben und Batik-Look. Da der exzentrische Modeschöpfer wohl immer neue und andere Wege beschreiten muss, gab es diesmal anstatt einer konventionellen Modenschau eine Installation und einen Imagefilm zur aktuellen Kollektion zu sehen.
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Die Fotos von Oliver Raths Blog sind ja vor kurzem ganz klassisch in Buchform erschienen und direkt auf Platz eins der Amazon Bestsellerliste geschossen, so dass es wohl an der Zeit war mit den ganzen Protagonisten mal einen druff zu machen. Wie der Buchtitel schon suggeriert war dann bei der Book-Fete eine jute Mischung aus Mitte-Titte-Crowd, exhibitionistischen Selbstdarsteller/innen und good old CharlottengradCharlottenburg am Start, die Laudatio vom ewig kuulen Olli Schulz war mal nicht kreislaufzusammenbrechend wie sonst immer bei solchen Events und es war wohl mal lustiger wie auf der gesamten Schnarch-WeekArt-Week zusammen - halt kultige Freakshow statt boring verkopfte und pseudo-provokante Konzeptkunst. Bei dem Bestseller Launch hingen dann auch nicht nur die Foto-Arbeiten vom Oliver Rath an den Wänden, sondern der Terry Richardson von der Spree tritt nun sogar in die Fussstapfen vom Heinrich Zille und so gab es einige gepinselte Portrait-Stillleben von etwa Harald Juhnke oder Marlene Dietrich zu bewundern. Musikalisch untermalt wurde die Vernissage-Sause vom urigen Henry de Winter, der auch jut Stimmung beziehungsweise Swing in die Bude brachte und zudem knorke, dass es zum unterstützenswerten World Vegetarian Day mal ausschließlich Trüffeln zu futtern gab.
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Weil man während der Berlinale ja als Normalsterblicher nie zum Filmeanschauen kommt ;), ging es dann letzten Freitag endlich mal wieder ins Kino zur Premiere des türkischen Arthaus-Films The Butterflys Dream - Kelebegin Rüyasi!. Wie immer zu spät wurde der rote Teppich verpasst, wo urig viele türkische Teenie-Mädchen kreischten, da in der Hauptrolle des Streifens der türkische Soap-Superstar Kıvanç Tatlıtuğ zu sehen ist.
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Weil man während der Berlinale ja als Normalsterblicher nie zum Filmeanschauen kommt ;), ging es dann letzten Freitag endlich mal wieder ins Kino zur Premiere des türkischen Arthaus-Films The Butterflys Dream - Kelebegin Rüyasi!. Wie immer zu spät wurde der rote Teppich verpasst, wo urig viele türkische Teenie-Mädchen kreischten, da in der Hauptrolle des Streifens der türkische Soap-Superstar Kıvanç Tatlıtuğ zu sehen ist.
Premiere Momix Botanica, Annemarie Eilfeld, Arthur Abraham, 3 Jahre Asphalt Club, Daniel Höferlin, Mathias Maus, Caroline Beil, Marcello, Berlin, Foto, wagg.de
Ein Stück versunkenes West-Berlin gibt es immer schön nostalgisch im Theater am Kurfürstendamm zu erleben, denn genauso wie die Fassaden am Kudamm abblättern, so muss dass Traditions-Theater gegen den Zenit der Zeit ankämpfen. Beide verbindet das Boulevard genauso wie der Funkturm das alte West-Berlin und mit der Komödie Sei lieb zu meiner Frau wird dem Zuschauer auch Genre typische Unterhaltung geboten. Und das ist auch gut so, denn Experimente, neue Ideen, Veränderung gibt es ja schließlich allen Ortes und wer staatlich subventionierte Systemkritik auf der Bühne sehen möchte, muss halt mit der Volks- oder Schaubühne vorlieb nehmen. Inhaltlich gibt es bei Sei lieb zu meiner Frau eine kurzweilige Beziehungskomödie mit einem herausragenden Hugo Egon Balder zu sehen, der als ehemaliger Tutti Frutti Moderator wohl in die bundesdeutsche TV Geschichte eingegangen ist. Die weiteren Rollen sind mit den TV-Schauspielern Dorkas Kiefer, Maike Bollow und Sebastian Goder besetzt.
Tip: Falls man seine Eltern oder Grosseltern gepflegt ausführen und außerdem über den Kudamm flanieren möchte...
follow us on instafame :)