Lena Hoschek Show-Room Opening
fp | 02.10.2013   
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Wenn das mal kein langsam unheimlich werdender „Freudscher Zufall“ ist, ging es gestern Abend doch schon wieder in good old Charlottenburg aus. Dieses Mal wurde beim Show-Room Opening von Lena Hoschek im mondänen Westend vorbeigeschaut und passend zum nostalgischen Pin-Up- und Dirndl-Style der österreichischen Modedesignerin wurde eine historische Gründerzeit-Loftwohnung in der Kastanienallee Nummer 18 bezogen. Treffend zum gediegenen Ambiente des luxuriösen Appartments gab es diesmal keine wilde Rock-a-Billy Party zum



Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Einstand, sondern lediglich einen stylischen Empfang. Wie jedoch mehrfach versichert wurde wird wieder zur Fashion-Week 2014 das Tanzbein geschwungen…

Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Nach dem legendären Kegel-Rave 1.0 im Januar ging es am Samstag in die 2te Runde und es wurde wieder bis morgens um 8 die Neun vollgemacht und sich natürlich ausgiebig die Füße vertreten. Vielen Dank an dieser Stelle wieder an das Bacardi Team für den Support und allen die geholfen, aufgelegt oder einfach nur da waren und hoffentlich vvviiiieeeelllll Spaß hatten.
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Und weiter geht es mit Mode gucken und Frontrow bi$ch- Fight, dekadent geht schließlich das Abendland unter. Zunächst ging es zur Marcel Ostertag Show, bei dem ich das letzte Mal anno 2013 und 2014 war (das Internet vergisst nichts =D) und wo der Chef immer als Model himself über den Catwalk schritt und das Publikum zu minutenlangen Standing Ovations trieb. Aber Nostalgie hat bekanntlich keine Zukunft und so gab es den Modeschöpfer diesmal leider nicht auf den Laufsteg zu bewundern, dafür aber vorab einen Werbefilm des Automobil-Sponsors, der gar nicht mehr aufhörte und man sich irgendwann fragte, ob es überhaupt noch eine Modenschau geben wird.
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Nachdem in den letzten Jahren so gut wie jede lustige Party der Hauptstadt „gecrashed“ ;) wurde, war es nach all den Jahren nun auch mal an der Zeit zurückzufeiern. Durch eine glückliche Fügung des Schicksals tat sich dazu eine geniale Location in Form einer Kegelbahn auf, die sich zudem in einem komplett leer stehenden Haus in bester Lage befand und außerdem auch noch kultigen DDR-Warehouse Charme ohne Ende aufwies, so dass dem wagg.de Kegel-Rave nichts mehr im Wege stand. Und so wurde dann am Samstag auch eifrig gekegelt und geraved bis der letzte Tropfen Alkohol geleertNotarzt kam und alle hatten hoffentlich eine gute Zeit.
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Am letzten Tag der Modewoche wird es immer etwas relaxter, der „Glam-Faktor“ der Besucher nimmt ab und die ganzen Berufspromis und Schmuckdesignerinnen hängen entweder alle beim Michalsky ab oder sind „Fashion-Weak“ und es geht bei der Fashion-Week wieder um das worum es bei der Modewoche eigentlich geht - um Mode. Murphys Fashion-Week Gesetz sagt ja zudem, dass die letzte schau immer die lustigste ist und so ging es trotz Kater kurz vor Toreschluss noch mal hin in den roten Wedding. Die Selbstüberwindung hatte sich dann auch direkt gelohnt, denn die Johny Dar FreakshowModenschau war wirklich super und sehr sehenswert. Es gab auf dem Laufsteg nämlich keine boring Alltagsmode, sondern abseits von zeitgeistigen "in"- und "out"-Klischees eine jute Mischung aus zeitlosen RocknRoll-Alien-Outfits und avantgardistischen Roben mit einem arty Touch Heroin-Glam.
Lena Hoschek Show-Room Opening, Lena Hoschek, Enie van de Meiklokjes, Lexy Hell, Westend, Berlin, Foto, wagg.de
Lieber krank feiern, als gesund arbeiten und so ging es natürlich auch noch zu ein paar Fashion Week Partys, immer nur am Catwalk abhängen ist ja auch redundant und boring. Latent verrucht und fetish wurde es bei der Venus-Fashion Week Sause im „the Grand“, wo es zwar viel nackte Haut und angebliche Porno-Girls zu schauen gab,

follow us on instafame :)