Fashion Week 2013 – Tag 1: Kilian Kerner Fashion Show +++ G-Star Raw Event +++ Blaenk Installation
fp | 04.07.2013   
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Bei den frühen Schauen im „Zelt“ trifft man ja wirklich nur masochistisch veranlagte Frühaufsteher und langweilige Party-Muffel-Nasen und da der späte Wurm ja bekanntlich dem früheren Vogel entgeht, ging es vorgestern erst zur Prime-Time Show ins Epizentrum der Bekleidungswoche. Im „Zelt“ war dann business as usual angesagt, das Fashion-Volk lief wie immer hektisch und laut herum, Bussi hier Bussi da und die schrillsten Outfits schienen wieder gegeneinander anzutreten. Zwischendrin Fotografen, die hecktischen Fashion-Blogger-Mädchen und deutsche A- bis Z-Prominenz. Immer etwas kurzweilig aber für 1,2 Stunden durchaus recht unterhaltsam. Pünktlich gegen 8 dann die Schau von Kilian Kerner, der seine Kreationen zum elften Mal in Folge im „Zelt“ präsentierte. Diesmal zeigte der Autodidakt eine recht sportive Kollektion und kombinierte alle seine Entwürfe mit Sneakers, so dass die Models nicht nur ihre High-Heels geplagten Füße schonen konnten, sondern auch ein recht urban-futuristischer Gesamteindruck der Looks entstand.



Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Zwischendurch wurden sich beim G-Star Event im Touri HolzigKater Holzig die Füße vertreten und auch mal die dekadente Mode-Seele baumeln gelassen. In dem szenigen Afteraua-Laden fülltebespaßte der Jeanshersteller mal eben einige hundert Bread&Butter-Menschenab. Und wieder zwischendurch ging es zwischenzeitig auch noch ganz staatstragend in die mondäne Botschaft des Königreichs der Niederlande, wo das Womenswear Label Blaenk ihre Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion installierte...
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Nach 5 Stunden Schlaf und 8 uff Schicht war am Dienstagabend wieder totaler Event-Overkill in der besten Hauptstadt der Welt und so ging es lediglich ins gute alte Stattbad zum „Stylight Fashion Influencer Award“ in den roten Wedding und eigentlich hasse ich ja Award-Verleihungen (außer ich bekomme selber einen =D), mit den ganzen klatschenden Jubelpersern und quälenden Anekdoten der Moderatoren. Die Sache hörte sich aber nicht so gruselig an, wie etwa der Fernsehpreis, sondern eher nach einer - wwuuhhuu - glam Fashion-Party, inklusive dem israelischen Supermodel Bar Refaeli. Vor dem Stattbad war aber erst einmal Flashmob, Chaos und griechische Tragödie bis der Notarzt kommt angesagt und hunderte Modemädchen standen stundenlang im Regen und kamen wohl auch nicht mehr rein, aber die totale Desorganisation hatte ebenfalls ihre positiven Seiten, denn wenn man Fashion-Diva-Style zum VIP-Eingang ging war man in weniger als einer Minute drin und ich saß Front-Row (normal!) neben Franziska Knuppe, den Tagebuch Dandies und Bar Refaelis Bodyguard =D. Die Verleihung der Preise an die Blogger-Superstars war dann gewohnt mega spannend, hatte aber auch ihre unfreiwillig lustigen und emotionalen Momente („ich möchte mich bei meinen Fans und treuen Lesern bedanken“) und nach circa 30 Minuten war der Spuk auch schon wieder vorüber und es ging zum ausschütteln ins andere Schwimmbecken mit dem 30 Grad Neigungs-Dancefloor.
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Wer sich ein wenig im Berliner Nachtleben auskennt weiß das es täglich ein Überangebot an guten Partys gibt. Und gerade als Veranstalter sollte man eigentlich wissen, dass wenn man nicht mindestens 3 super bekannte DJs oder Bands am Start hat, es auch mal passieren kann, dass einfach mal Niemand zur selbst organisierten Party erscheint. So geschehen letzten Samstag bei der "Weiße Socken Party" im E-Werk, wo sich der Wachmittelhersteller Dash als Partyveranstalter versucht hat und letztendlich mehr Animateure und Hostessen rumstanden als „normale“ Gäste und es bis auf den VIP-Bereich menschenleer blieb. Eigentlich schade, da die Idee einer schuhfreien Partynacht eigentlich gar nicht mal so unlustig klang, eigentlich auch die Mukke ganz OKe war und die Sause außerdem durchaus ihre surrealen Momente hatte und immer nur langweilig-kuul feiern ja auch redundant werden.
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Auf den Berliner Sonntag und draußen feiern Trend ist jetzt auch der Bierbrauer Heineken aufgesprungen, der auf der Insel kurzerhand sein eigenes Open-Air veranstaltete. Bei einem Open-Air sind Türsteher und Gästelisten zwar immer noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, dafür wurden die Besucher aber mit einem kuulen FM Belfast Gig und juten Essen belohnt. FM Belfast wirken live ein wenig wie das Irische Pendant von Deichkind, was aber sehr positiv gemeint ist.
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Mit Prominenten, Gesichts- und Körperpflege und Kunst gegen Kinderarmut: Der Hersteller zahlreicher Körperpflegeprodukte – Kiehls – motivierte zahlreiche Prominente sich von der der Star-Fotografin Nela König ablichten zu lassen und sich dabei in einen glücklichen Moment ihrer Kindheit hineinzuversetzen. Zum Start der Take Care Aktion wurde im Store in der Münzstrasse ausgiebig gefeiert. Die Erlöse dieser löblichen Aktion kommen dem Kinder- und Jugendwerk Die Arche zugute…
Kilian Kerner Fashion Show, Alina Levshin, Anna Maria Mühe, Franziska Knuppe, G-Star Raw Event, Frank Kessler, Lexy Hell, Blaenk Installation, Foto, Berlin, Fashion Week 2013, wagg.de
Und weiter geht es mit dem Store-Wahn in der Münzstrasse, nun ist auch das Kalifornische Luxus-Denim-Label True Religion in die Münzstrasse eingezogen. True Religion verbinden in ihren Jeans-Entwürfen klassischen Rockerstil mit verschiedensten Elementen aus HipHop und RnB und zieren bereits so manchen Promi-Po – angefangen bei Britney Spears über Sharon Stone bis zu Gisele Bündchen. +++ Anschließend ging es weiter zum Chevrolet Underground Catwalk, wo es im wahrsten Sinne des Wortes in den Berliner Untergrund ging - nämlich in die Berliner U-Bahn. Bei der einzigen Model-Publikum-Vollkontakt-Show zur Fashion- Week wurde jugendkulturell inspirierte Mode von Rockabilly zu Metal zu Punk bis Gothik gezeigt. So kam man sich bei der Show auch eher wie auf einer Tattoo Convention als auf einer Modenschau vor, denn auf dem Catwalk gab es eher weniger langweilige 08-15 Models zu sehen, als Models die den jeweiligen Lifestyle auch selbst leben. Zu sehen gab es Mode von den Labels Iron Fist, Destroy Yourself, Ambitious, Queen of Darkness, Hustler Apparel, Zuckerschloss, Elfcraft, Savage Wear, Sensual Latex, Le Marchant, Unlike, Rockadel und Tolllkirsche...
follow us on instafame :)