Preview Mission Housemen +++ Puma Sneaker Freaker Running Book Event
fp | 12.05.2013   
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Während bei der re:publika am Mittwoch noch über die „digitale Gesellschaft“, soziale Medien und so weiter getwittertdiskutiert wurde, stellte der Privatsender ProSiebenSat.1 im UCI seine eigens für das Internet produzierte Sitcom Mission Housemen vor und betrat damit Web-TV-Neuland, denn eine eigens für das Internet produzierte Serie gab es in Deutschland in der Form bis Dato noch nicht. So gibt es in der Web-only Sitcom auch nicht nur normale TV-Schauspieler zu sehen, sondern die bekannten Webstars Alberto und Simon Desue mischen in der Unterhaltungssendung ordentlich mit. Inhaltlich geht es um 4 „Hausfrauen“-Männer im Banne der Emanzipation und die Zielgruppe der Sitcom ist wohl zwischen 13 und 15, männlich und strebt wahrscheinlich eher keine Hochschulreife an. So gingen die Meinungen über die drei gezeigten Staffeln auch ziemlich auseinander, so dass von totaler Ablehnung bis frenetischer Begeisterung auch alles dabei war.



Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Die Wahrheit liegt ja bekanntlich immer irgendwo in der Mitte und am besten man macht sich einfach selbst ein Bild, denn neben totalen Humor-Schrott gab es durchaus auch den einen oder anderen komischen Moment.
+++
Bereits letztes Wochenende lag ein Hauch Bread&Butter über der Berliner Luft, denn der deutsche Sportartikelhersteller Puma bespasste zahlreiche Sneaker-Fetischisten im Rahmen der Veröffentlichung eines Running Books...

Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film, Lifestyle

Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Wie jedes Jahr gibt es beim Umzug des Berliner Karneval der Kulturen immer eine gute Mischung aus Ballermann-Party, Love-Parade 1993-Feeling und Karneval in Rio zu erleben. Wie immer zu spät ;) wurden zwar wieder nur die Letzten paar Wagen mitgenommen, was aber den Spass keinen Abbruch tat, da diese eh meistens die mit der meisten Party sind. Ebenfalls auch lustig beim Karneval, dass man dort immer 1000 Leute aus der Schulzeit oder anderweitig 1000 Jahre nicht gesehen Menschen am laufenden Band trifft…
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Am letzten binären Tag des Jahrhunderts, den 11.11.2011, wurde um 11:11:11::11 Uhr sicherlich nicht nur die eine oder andere Ehe geschlossen, sondern das Schnapszahlendatum wurde auch anderweitig exzessiv zelebriert. Rund zu ging es zum Beispiel beim Opening des OnePiece–Stores am Hackischen Markt, wo die geladen Gäste schon um 19:00 so krass mit Vodka abgefüllt wurden, dass noch nicht mal die Sonne untergegangen war und alles wild durch den Landen schwofte, respektive im Onepiece-Ganzkörper-Einteiler strampelte, den sich alle kurzerhand übergeworfen hatten, so dass ich mir wie in einer Kita mit Riesenbabies vorkam. Die Strampelanzüge des norwegischen Labels sind zwar irgendwie gewöhnungsbedürftig, dafür aber ein gaudihafter Hingucker, der den Nerv der Gäste traf und zudem auch recht bequem wirkten. Auch ein Hingucker war die Fashion-Installation „i am brilliant installation“ von Modeschöpfer Matthias Maus, der zu diesem Anlass sein neues Label Mbrilliant vorstellte. Matthias Maus war12 Jahre lang Chefdesigner bei dem Society-Label „Ella Singh“ und wandert nun auf eigenen Pfaden und statt Gala-Roben kreiiert er nun latent homoerotische Entwürfe irgendwo zwischen den Goldenen Zwanzigern und aktueller Club-Wear. Im Mittelpunkt der mit Sicherheit nicht jugendfreien Kollektion steht das beste Stück des Mannes in Form eines Hüftcolliers, dass mit einer Robe aus Perlen und Steinen das männliche Phallus eindrucksvoll in Szene setzt. Zudem schön nostalgisch und anachronistsch, dass sich der alte Fassbinder-Schauspieler Günther Kaufmann und Ex-Buchstabenfee Maren Gilzer unter den geladenen Gästen befanden. Man ist ja kein Party-Muffel und zwei Parties am Abend sind doch etwas redundant und so ging es im Anschluss noch ins Trust, die Macher des Dudu-Restaurants hatten auch Geburtstag an dem Schnapszahlen-Tag. Das Datum war natürlich Programm und es wurde krass klaustrophobisch, denn es gab nicht nur Vodka und Sushi aufs Haus, sondern auch jute Haus-Musik von Oskar Melzer auf die Löffeln...
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Dit is Bärlin - da ist noch gar nicht Berlinale und trotzdem fanden am Mittwoch parallel gleich 2 Film-Premieren statt, so dass die Entscheidung zu welcher man nun hingehen soll nicht leicht fiel. Im Kino International feierte einmal der neue Film von Hans Weingartner mit dem Titel Die Summe meiner einzelnen Teile Premiere und in der Kulturbrauerei wurde Die Unsichtbare dem Publikum vorgestellt. Nach einem kurzen Trailer Vergleich auf youtube sah der neue Film von Christian Schwochow (u.a. Novemberkind) doch einen Tick interessanter aus, so dass es in die Kulturbrauerei ging, denn Schauspieler die sich selber spielen klang irgendwie interessant. In Die Unsichtbare geht es nämlich um das Innenleben einer jungen Theater-Schauspielerin, bei der das reale Leben mit der Figur aus einer Psycho-Rolle immer weiter verschmilzt und die so mehr und mehr in psychische Abgründe taumelt. Zwar weißt Die Unsichtbare dabei einige Ähnlichkeiten mit dem Thriller Black Swan auf, trotzdem ist das Psychodrama nicht die deutsche Antwort auf Aronofskys Ballett-Krimi geworden, sondern bei Christian Schwochow Film geht es eher um den inneren Konflikt zwischen Darsteller und Rolle als um den Konkurrenzkampf zwischen Schauspielern. So wird der Zuschauer dann auch äußerst authentisch und super interessant in den Alltag junger Schauspielschüler entführt und kann hinter die Kulissen einer faszinierenden Theaterwelt eintauchen. Neben der gelungenen Handlung ist das Drama zudem atmosphärisch und emotional absolut stimmiges Kino, dass außerdem mit einer überzeugenden Hauptdarstellerin (Stine Fischer Christensen) und toll besetzten Nebenrollen (u.a. Anna Maria Mühe, Corinna Harfouch, Gudrun Landgrebe, Ulrich Matthes) aufwarten kann. Nach dem Artist ist Die Unsichtbare 2012 bereits der zweite Film für den es sich unbedingt lohnt mal wieder ins Kino zu gehen... Kinostart ist am 09.02...
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Was passiert, wenn man zum falschen Zeitpunkt auf die falschen Leute trifft? Gestern um 19.30 war die Deutschland Premiere des Dramas „Nächster Halt Fruitvale Station“. Der Film beruht auf einer wahren Geschichte und zeigt den letzten Tag im Leben des 22 jährigen Oscar Grant, der Opfer von Polizeigewalt wurde. Mit der schnörkellosen und sachlichen Atmosphäre des Kino International hat der Verleih DCM den passenden Rahmen für diesen authentischen und atmosphärisch dichten Film geschaffen. Um Miete und Lebensunterhalt für seine junge Familie zusammenzukratzen gerät Oscar immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz. Zum Jahreswechsel 2008/2009 versucht er schließlich ein neues Leben anzufangen. Der Film besteht zu 90% aus dem Alltag von Oscar, seiner Familie und seiner Freunde. Regisseur Ryan Coogler inszeniert die Geschichte so, dass zu jedem Zeitpunkt die Handlungen motiviert und nachvollziehbar sind. Auch der alltägliche Rassismus wird in den Details geschildert, aber ohne aufdringlich den moralischen Zeigefinger zu heben.
Preview Mission Housemen, Frank Kessler, Lexy Hell, Matthias Jahn, Artur Brauner, Alice Brauner, John Friedmann, Roman Roth, Alberto, Simon Desue, Puma Sneaker Freaker Running Book Event, Frauenarzt, Berlin, Foto, wagg.de
Als kühlster Blogger der Hauptstadt muss man seiner Zeit ja immer ein Stück voraus sein und so ging es am Donnerstag zur Oktoberfest/Angermeier-Fashion-Show ins Hofbräuhaus, ein paar Krüge Mass Bier schlürfen, top Wiesn Mukke lauschen und natürlich ordentlich Holz vor den Dirndl-Hütten gucken, so viel Hochkultur muss ab und zu schließlich auch mal sein.

follow us on instafame :)