Guido Maria Kretschmer Fashion Show +++ Opening Monki Store
fp | 11.04.2013   
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Während der Fashion-Week werden die Shows von Guido Maria Kretschmer mittlerweile ja buchstäblich überrannt und so war es gestern Abend mal ein schönes Erlebnis, eine Modenschau des Stardesigners in vergleichsweise entspannten Rahmen erleben zu dürfen. Vor rund 400 geladenen Gästen präsentierte der Modeschöpfer im Labels2 seine neue Kollektion Guido Maria Kretschmer für eBay, die wie der Name richtig suggeriert, in Kooperation mit dem Online-Marktplatz entstand. So gab es diesmal auf dem Laufsteg auch keine unerschwinglichen Gala-Roben zu bewundern, sondern sommerliche und recht alltagstauglich aber elegant gehaltene Entwürfe im 70er und 80er Tommy Hilfiger- „All- American Style“ zu sehen. Der Clou der Sommerkollektion: Ebay-Nutzer können für ihre Lieblingsteile Online voten und die 11 beliebtesten Entwürfe werden dann produziert und exklusiv über eBay zu H&M Preisen verkauft, so dass sich auch weniger betuchten „Guido“-Fans ein echtes „GMK“ Teil in den Kleiderschrank hängen können.



Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Genauso wie alle Frauen „Guido“ lieben, so zeigten sich gestern auch die Gäste begeistert und es gab nach der Schau minutenlange Standing Ovations. Trotz seines riesigen Erfolges zeigt sich Guido Maria Kretschmer auf seine Art aber immer bescheiden und präsentiert sich ohne Starallüren, was man ja in der oft überheblichen („"I am busy, you are ugly, have a nice day") und selbstdarstellenden Modewelt nur allzu selten beobachten kann. Ganz überheblich ging es nach der GMK-Schau aber noch weiter zum Opening des ersten Berliner Monki Stores in der Münzstraße. Dort war hippes Fashionbloggerinnen-Klassentreffen angesagt und zu elektronischen Beats und Drinks wurde noch bis in die späten Abendstunden über die juvenile und farbenfrohe Kollektion gefachsimpelt…

Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
In dem einzigen deutschen Beitrag der zur Berlinale einen Bären gewonnen hat – Schlafkrankheit - geht es um das entbehrungsreiche Leben als Entwicklungshelfer in Kenia, um Idealismus der zu postkolonialen Zynismus wird und um Flucht vor dem Scheitern im bürgerlichen Europa. Schlafkrankheit ist ein ungewöhnlich und sehr ruhig inszenierter Berliner Schule – Film geworden, in dem in authentischen und höchst eindringlichen Bildern ein Afrika wie eine offene Wunde gezeichnet wird, ein Afrika der Korruption, Armut, Prostitution, Schmutz, Lethargie und Hoffnungslosigkeit. Schlafkrankheit ist jedoch kein ausschließlicher Film über Afrika, sondern indirekt ebenso ein Film über Europa, über die Entfremdung von der eigenen Kultur und über den Sinn oder nicht Sinn der Entwicklungshilfe. Obwohl vom Feuilleton durchgehend gefeiert und bei der Berlinale ausgezeichnet, wird es Schlafkrankheit an den Kinokassen wohl nicht einfach haben, trotzdem ist der Film unbedingt empfehlenswert, da er neue und vor allem interessante Wege geht…
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Gestern Abend ging es mal wieder ins stylische Kino International, wo die Bernhard Schlink Verfilmung Das Wochende groß Premiere feierte. In dem auf den gleichnamigen Roman basierenden Ensemble-Film wird "Schlink"-typisch wieder Gegenwart und deutsche Geschichte miteinander verknüpft. Im Gegensatz zu seinem Bestseller Der Vorleser geht es beim „Wochenende“ jedoch nicht wieder um die 12 Jahre zwischen 33 und 45, sondern der Film ist eine spannende und interessante Aufarbeitung des deutschen RAF-Traumas und so auch ein Portrait der 68er Generation geworden. Erzählt wird die Geschichte eines RAF-Kämpfers der nach 18 Jahren Knast entlassen wird und auf seine ehemaligen Weggefährten wiedertrifft. In dem Film geht es dabei vor allem um die Frage, wie mit den damaligen nicht gerade unradikalen Idealen heute umgegangen wird - „Latte Macchiato“ Linke versus dogmatische Steinzeit-Ideologie sind hier wohl die Stichworte. Im Gegensatz zur Buchvorlage wurde das Drama jedoch weitestgehend entpolitisiert und der Focus eher auf die zwischenmenschliche Ebene gesetzt, was den Film jedoch nicht schadet und sicherlich auch umso zeitloser macht.
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Morgen ist im wahrsten Sinne des Wortes Pogo in Togo in der guten alten FC Magnet Bar angesagt, denn die Künstler "Oliver Polak", "Tom Lemke" und "von Lewald" werden dort für den guten Togo-Zweck performen und mit nur 25 € kannst auch du für Internet in einem abgelegenen Dorf in Togo sorgen. Mehr Infos zu dem karitativen Projekt findest du im World Wide Web genau hier - also Morgen circa 5 Bier weniger schlürfen (dein Bierbauch wird es dir ewig danken), in der Veteranenstr. 26 vorbeischauen und mit guten Gewissen viel Spaß für die gute Sache haben.
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Nach einer kurzen künstlerischen Pause geht es endlich, wie ein Phönix aus der Asche =D, mit dem besten Blog des World Wide Web weiter und so wurde gestern bei der Premiere des Holocaust-Dramas Phönix nach dem rechten geschaut. Nachdem die Hautdarsteller Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina Kunzendorf sowie Regisseur Christian Petzold (u.a. Die innere Sicherheit) das Defilee am roten Teppich überstanden hatten, wurde im Kino International auch schon der Film freigegeben und auf der Kinoleinwand gab es dann zum Glück kein betretendes Betroffenheitskino a la „Schinders Liste“ anzuschauen, sondern ein subtiles und intelligentes Psychodrama, in dem es um die psychotraumatischen Folgen nach einigen Jahren Gefangenschaft in einem Konzentrationslager geht. So gibt es in „Phoenix“ zum Gllück auch keine Leichenberge, Erschießungen und SS-Schergen zu sehen, sondern es geht um die seelischen Wunden die so ein Krieg reißt, was aber nicht unbedingt minder harte Kost ist. Mit den sylistischen Mitteln des „Film noir“ und inspiriert von Hitchcock (Vertigo) zeichnet der Regisseur dabei ein bedrückend authentisches Nachkriegsdeutschland und erzählt von der unauflösbaren Spannung zwischen Verdrängung und Erinnerung sowie Sühne und Vergebung.
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Was gibt es schöneres im Leben, als Sonne, blauen Himmel und sprießende Natur? Natürlich ins Kino gehen, wer braucht schon kitschige Sonnenuntergänge, sinnlos am See rumgammeln oder eklig-süßes Alster schlürfen und so wurde am Mittwoch noch bei der Axolotl Overkill Premiere vorbeigeguckt. Der Hype um das Skandalbuch von Helene Hegemann war damals irgendwie an mir vorbeigegangen und so war ich ziemlich unbefleckt und ich hatte ehrlich gesagt Null Plan um was es bei „Axolotl Roadkill“ geht, ich hatte seinerzeit nur den Berghain-Roman „Strobo„ gelesen, wo Helene Hegemann angeblich alles abgeschrieben hatte und war daher natürlich recht gespannt auf den Streifen und Abend, wir lieben es ja kontrovers.

follow us on instafame :)