Guido Maria Kretschmer Fashion Show +++ Opening Monki Store
fp | 11.04.2013   
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Während der Fashion-Week werden die Shows von Guido Maria Kretschmer mittlerweile ja buchstäblich überrannt und so war es gestern Abend mal ein schönes Erlebnis, eine Modenschau des Stardesigners in vergleichsweise entspannten Rahmen erleben zu dürfen. Vor rund 400 geladenen Gästen präsentierte der Modeschöpfer im Labels2 seine neue Kollektion Guido Maria Kretschmer für eBay, die wie der Name richtig suggeriert, in Kooperation mit dem Online-Marktplatz entstand. So gab es diesmal auf dem Laufsteg auch keine unerschwinglichen Gala-Roben zu bewundern, sondern sommerliche und recht alltagstauglich aber elegant gehaltene Entwürfe im 70er und 80er Tommy Hilfiger- „All- American Style“ zu sehen. Der Clou der Sommerkollektion: Ebay-Nutzer können für ihre Lieblingsteile Online voten und die 11 beliebtesten Entwürfe werden dann produziert und exklusiv über eBay zu H&M Preisen verkauft, so dass sich auch weniger betuchten „Guido“-Fans ein echtes „GMK“ Teil in den Kleiderschrank hängen können.



Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Genauso wie alle Frauen „Guido“ lieben, so zeigten sich gestern auch die Gäste begeistert und es gab nach der Schau minutenlange Standing Ovations. Trotz seines riesigen Erfolges zeigt sich Guido Maria Kretschmer auf seine Art aber immer bescheiden und präsentiert sich ohne Starallüren, was man ja in der oft überheblichen („"I am busy, you are ugly, have a nice day") und selbstdarstellenden Modewelt nur allzu selten beobachten kann. Ganz überheblich ging es nach der GMK-Schau aber noch weiter zum Opening des ersten Berliner Monki Stores in der Münzstraße. Dort war hippes Fashionbloggerinnen-Klassentreffen angesagt und zu elektronischen Beats und Drinks wurde noch bis in die späten Abendstunden über die juvenile und farbenfrohe Kollektion gefachsimpelt…

Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Sterne lügen nicht und so ging es mal nicht redundant ins Kino, sondern ganz unbefleckt in das Planetarium in der Prenzlauer Allee, wo die neue Serie Mars uraufgeführt wurde. Nicht nur auf die neue Doku-Soap von „National Geographic“ über die Besiedelung des roten Planeten war ich sehr gespannt, sondern auch auf die Sternwarte, wo ich schon hunderte mal vorbeigefahren bin, aber, ganz ignorant, natürlich noch nie drin war. Vor der Filmvorführung gab es in dem stylischen Kuppelsaal noch eine beeindruckende Multimedia-Show über das Universum und unser Planetensystem mit dem schockierenden Tenor, dass der Homo sapiens nur eine winzige Episode im Raum der Zeit darstellt.
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Letzten Freitag feierte die TV-Verfilmung des Wenderomans Der Turm groß Premiere in der Astor Film Lounge. Zwar besitzt das Kino am Kudam die bestimmt kommodesten Kinosessel Berlins, aber die luden nicht zu einen Nickerchen ein, denn die 3 Stunden des Zweiteiler waren so spannend, dass die Zuschauer die ganze Zeit wie gebannt das Geschehen auf der Leinwand verfolgten. Da hat der öffentlich-rechtliche Zwangsgebührensender „ARD“ wirklich einmal was für sein Geld geleistet, denn die Verfilmung des Bestsellers von Uwe Tellkamp ist wirklich mehr als gelungen und packend bis zur letzten Minute geworden. In dem Fernsehfilm wird die Lebensgeschichte einer Dresdner Bildungsbürgerfamilie in der untergehenden DDR erzählt, die im Spannungsfeld zwischen innerer Emigration und Systemkonformität zerbricht. Dabei kommen natürlich DDR-Themen wie Stasi, NVA, Republikflucht und innere Konflikte, ob anständig bleiben und nicht studieren dürfen oder seine Nachbarn/Kollegen bespitzeln und Karriere machen, nicht zu kurz und werden mit dem normalen Alltag der Protagonisten so verquickt, dass eine Art DDR-„Lindenstraße“ rausgekommen ist, wobei der Zuschauer aber in eine faszinierende Reise in die jüngste deutsche Vergangenheit entführt und zudem noch interessante Einblicke in die unterschiedlichen Milieus und in den Alltag in der „sowjetischen Besatzungszone“ erhält.
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Wie bestimmt noch niemand mitbekommen hat ist ja wieder der Modezirkus in der Stadt und weil die Mode nie aus der Mode kommt, ging es am Sonntag erst mal zur Fashion-Week warm-up Sause vom Harald Glööckler, ein wenig auf die Modewoche einstimmen und etwas vorglühen.

Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Wo ja Skateboarding kein Verbrechen ist, wurde letzte Woche natürlich noch ganz legal bei der Supra Sause im Säälchen vorbeigesk8ed, wo die ganzen Sk8Pros, wie ich zum Beispiel, den Launch der neuen Kollektion feierten.
Guido Maria Kretschmer Fashion Show, Betty Arnheim, Shermine Shahrivar, Melissa Ortiz-Gomez, Manuel Cortez, Guido Maria Kretschmer, Natascha Ochsenknecht, Annabelle Mandeng, Palina Rojinski, Opening Monki Store, Berlin, Foto, wagg.de
Die Woche wurde auch mal ruhiger angegangen und anstatt mit Karl Lagerfeld Party zu machen ging es ganz entspannt ins Kino. Am Dienstag feierte einmal die Komödie Anleitung zum Unglücklich sein Weltpremiere in der Kulturbrauerei und am nächsten Tag ging es dann zu Am Himmel der Tag ins Babylon. In Anleitung zum Unglücklich geht es ganz klassisch um die Suche nach der großen Liebe fürs Leben. Der Weg der Suche ist natürlich holprig und mit zahlreichen Hindernissen gespickt und bis zum Happy-End des Films hat der Zuschauer natürlich viel zu schmunzeln und zu lachen. Inspiriert ist die Feel-Good-Komödie von dem gleichnamigen Pseudo-Ratgeber des österreichischen Psychologen Paul Watzlawick, nach dessen Thesen man sich bei der Suche zum (Liebes)Glück nur durch die falsche Einstellung zu sich selbst im Wege steht. Um diese negativen Einstellungen zu überwinden muss die Hauptfigur (Johanna Wokalek), die in dem Streifen ein sonderbares Mädchen Mädchen spielt, nicht nur ihre Kindheit aufarbeiten, sondern sich auch aus der dominanten Rolle ihrer Mutter (Iris Berben) lösen. Spontan muss man des Öfteren an Die fabelhafte Welt der Amélie denken, existieren doch in beiden Komödien zahlreiche Parallelen, wie etwa die stilisierten und ein wenig kitschig wirkenden Bilder oder die vielen absurden Momente im Film.
follow us on instafame :)