Premiere Das zweite Kapitel
fp | 13.08.2012   
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Am Sonntag wurde einmal nicht in der Sonne getanzt, sondern auf den Spuren der Bretter die die Welt bedeuten gewandelt und der urigen Komödie am Kurfürstendamm ein Besuch abgestattet. Dort im Herzen des alten West Berlins feierte die Boulevard-Komödie Das zweite Kapitel Theaterpremiere. Inhaltlich geht es in dem Bühnenstück um die zweite Chance in der Liebe, wobei knisternde Romantik, unerwartete Verwicklungen und Wirrungen selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Natürlich gibt es in dem Boulevardstück kein performatives Avantgardetheater zu erleben, Inszenierung, Tempo und Ästhetik erinnern stark an eine Telenovela. So gibt es in der Komödie zwar keine subventionierte Hochkultur zu sehen, dafür aber durchaus pointierte Dialoge, eine unterhaltsame Handlung und weitestgehend überzeugende Darsteller (u.a. mit Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers) die auch reichlich TV Erfahrung im Soap-Metier mitbringen. Zum Ende der Vorstellung zeigte sich das Publikum dann auch überzeugt und es gab reichlich Applaus für die Schauspieler und Mitwirkenden. Mehr Infos zu dem Bühnenstück gibt es auf der Website der Komödie am Kurfürstendamm

http://www.theater-am-kurfuerstendamm.de/archiv/das+zweite+kapitel.htm



Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
und neben dem Theaterbesuch auch immer eine gute Gelegenheit einmal wieder über den alten Kurfürstendamm zu flanieren...

Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film

Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Das man alt wird, erkennt man nicht nur daran, dass man sich einen Porsche oder eine Harley zulegen will, sondern auch daran, dass dein juveniler Lifestyle plötzlich im Museum ausgestellt oder verfilmt wird. Wie etwa die neue Doku über die gute alte „Bar25“, den Club, wo du eine zeitlang dein halbes Leben zugebracht hast und wo sogar spiegel online exklusiv über die Premiere berichtete. Willkommen im Altersheim =D. Auf der Zeitreise in die Verhgangenheit wurden die geladenen Gäste erstmal mit reichlich Glitzer-Schminke verschönert, mit der guten alten Wodkarutsche abgefüllt und natürlich mit reichlich Konfetti überschüttet, so dass es eine schöne Party-Premiere wurde. Als der Streifen über den After-Aua-Schuppen Sehnsuchtsort Berlins der Nullerjahre freigegeben wurde, gab es ein recht ambivalentes Movie über die Bar25 zu betrachten: Der ganze Film besteht eigentlich nur aus Party-Szenen, die mit Handkamera abgefilmt wurden, die dann mit Interviews der Bar-Macher zusammengeschnitten werden. Gefallen und interessant fand ich dabei den Blick hinter die Kulissen, etwa wenn der „Tür-Hitler“ mit der Kamera beim „Selektieren“ begleitet wird, oder wenn die schwäbelnden Bar25-Protagonisten beim häuslebauenzusammenhämmern der Holzhütten zu sehen sind. Interessant auch bei „Bar25 – Tage außerhalb der Zeit“, zu sehen, wie künstliche Mythen geschaffen werden, dont belive da Hype =D. Etwas boring fand ich das permanente abgekulte der Bar, streckenweise wirkt der Streifen wie ein Werbe-Clip und kritisches, wie etwa übermäßiger Drogenkonsum oder das sinnbefreite tagelange durchgefeiere sucht man in der „Dokumentation“ auch vergebens. In den Trailer reinflimmern kann man weltexklusiv wie immer hier und für alle alten Bar-Menschen eh ein nostalgisches Muss und für die noch nicht so alten, einfach raven gehen und neue kühle Clubs entdecken, hat man wohl mehr von...
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit und so ging es am Sonntag noch zur Premiere von Timm Thaler oder das verkaufte Lachen, den neuen Film von Andreas Dresen. Auf das Remake über das verkaufte Lachen, dass die meisten wohl noch von der Serie oder aus dem Deutsch-Unterricht kennen, war ich dann ziemlich gespannt, gehört die faustische Geschichte einmal zu meiner kulturellen Prägung und zudem ist Andreas Dresen ja eher für seine Arthaus-Dramen als für Kinderfilme bekannt.
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
In Mein bester Feind inszeniert Knochenbrecher Kult-Regisseur Wolfgang Murnberger eine furiose SS-Kostüm-Verwechslungskomödie die in der Nazi-Zeit spielt und in der es um falsche Nazis, falsche Juden und falsche Michelangelos geht. Mein bester Feind hat spritzige und pointierte Dialoge und verzichtet dabei glücklicherweise komplett auf Schenkelklopfer, die Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu und Georg Friedrich machen ihre Sache ebenfalls gut, der Film hat Tempo und Tiefe und trotzdem kommt irgendwie nicht mehr als ein Standard-Film bei herum, daher würde ich ihn eher als DVD empfehlen. Ab dem 01.09. im Kino…
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Ab heute Abend ist ja offiziell wieder Berlinale-Zeit in der Hauptstadt und das internationale Filmfestival wird neben vielen schönen Filmen auch für unzählige Empfänge, Partys und ein hollywoodgerechtes Staraufgebot in Berlin sorgen. Zum Berlinale-Warm-Up ging es gestern erstmal zur mondänen „Moët & Chandon Grand Scores“ Party ins Kaufhaus Jandorf, wo es gleich Champus für alle gab, denn der Champagner floss bei „Moët & Chandon“ natürlich buchstäblich in Strömen. Vorort kam durch den cosmopolitischen Gäste-Mix auch gleich glamouröse Berlinale-Stimmung auf und da es bei den „Grand Scores“ ja um Filmmusik geht, intonierte der bekannte Filmkomponist Klaus Doldinger Titelmelodien der Film- und TV Geschichte wie etwa "Das Boot" (muss ich unbedingt auch mal wieder sehen =D) oder "Tatort".
Premiere Das zweite Kapitel, Komödie am Kurfürstendamm, Herbert Herrmann, Nora von Collande, Stefan Schneider, Yuri Beckers, Rolf Eden
Es ist schon atemberaubend anzuschauen wie sich Berlins Mitte fast täglich verändert und nebenbei unaufhörlich gentrifiziert wird. Auf der einen Seite verschwinden die ganzen originellen Orte für die der sogenannte Mitte-Mythos einstmals Pate stand und geht einher mit kultureller Verödung, Touristenmassen und Pub-Crawls. Doch die Hauptstadt kann ja nicht ewig arm aber sexy bleiben und dort wo altes verschwindet und neues entsteht gibt es in der Regel auch immer viel zu feiern. So wurde die Mitte Berlins gestern Abend gleich von 2 Welt-Konzernen bespaßt, so dass die üblichen local-Berliner nicht in einer gentrifizierten Touri-Bar abhängen mussten ;). Einmal öffnete in der Münzstraße ein neuer Porsche-Design Store seine Pforten und circa 200 Meter weiter stellte Microsoft sein neues Windows Phone 8 vor.
follow us on instafame :)