Vinylmania: Suicidal Tendencies +++ Uffie +++ Santana
fp | 03.08.2012   
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
Die Vinylplatte feiert ja gerade ein unglaubliches Revival und Schallplattenläden sprießen überall wie Pilze aus dem Boden. Es gab gerade einen riesen Aufschrei als das Gerücht aufkam, dass die Produktion des vielleicht beliebtesten Plattenspielers der Welt - des Technics MK2 – eingestellt werden sollte. Da ich CDs ehrlich gesagt noch nie mochte und eigentlich mein ganzes Leben immer nur Platten gekauft habe und dies immer noch (sehr) regelmäßig tue, denke ich, dass es vielleicht lustig ist hier unregelmäßig darüber zu bloggen. Es wird Reviews geben, ungefähre Preise, Informationen zu verschiedenen Pressungen und Angaben wo man das Vinyl am günstigsten herbekommt. Besprochen wird genreübergreifend alles was lustig und kultig ist, egal ob 30 Jahre alt oder frisch aus dem Presswerk. Dabei wird es weniger Verrisse geben, als Besprechungen von Platten die es einfach verdient haben aus dem verstaubten Plattenregal herausgeholt und an das Licht der Öffentlichkeit gezerrt zu werden.
Zum Kaufen von Platten im Internet kann ich discogs.com empfehlen, einmal bekommt man viele Platten nur dort und zum anderen sind diese meistens am günstigsten. In Bezug auf Platten ist Ebay in den letzten Jahren krass teuer geworden, man sollte vor dem Kauf auf discogs.com aber immer mal einen Blick rüber werfen. Auch bei amazon kann man in seltenen Fällen ein Schnäppchen machen. Vor dem Online-Kauf sollte man aber immer auch auf das Porto achten, denn Lieferkosten aus dem Ausland können recht hoch ausfallen.
Genial bei discogs.com ist die Discography Funktion, wo man meistens alle Alben, Maxis und 7er einer Band in chronologischer Reihenfolge aufgelistet findet. In der Übersicht kann man so oft Platten finden von dessen Existenz man noch nie gehört hat.
Anno 1988 haben die Suicidal Tendencies zum Beispiel ein paar Maxis mit Hammer Covern rausgebracht. Einmal die Possessed to Skate-Maxi mit dem gleichnamigen Punk Klassiker drauf und die Trip At The Brain. Beide bekommt man bei discogs.com für unter 10 € und nebenbei gibt es von Possessed to Skate auch eines der besten Skate-Punk Videos aller Zeiten.


vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2


Kaufen kann man die Maxi hier
http://www.discogs.com/Suicidal-Tendencies-Possessed-To-Skate/master/36922
und hier
http://www.discogs.com/Suicidal-Tendencies-Trip-At-The-Brain/master/36925
Von Trip At The Brain gibt es auch ein Musikvideo



Und lustig das die Süd-Kalifornier seinerzeit sogar mal einen Auftritt bei Miami Vice hatten ^^!



Für „Cycos“ bzw. alle die auf 80er Hardcore und/oder Punk stehen sicherlich ein Muss.
+++
Die Sängerin und Rapperin Uffie ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch das Artwork ihrer 3 ersten Maxis Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge und F1rst Love / Brand New Car sieht toll aus. Der Fashion-Bloggerinnen Lieblings-Act



ist vielen sicherlich zu Mainstream, aber zuhause schön stylish anzuhören. Bekommt man bei
http://www.discogs.com/artist/Uffie
auch jeweils für maximal 10 €.
+++
Neulich auf einer Party hat die DJane Maria Maria von Carlos Santana aufgelegt und ich wurde in dem Moment ein wenig sentimental, da ich das Album mit dem Song früher öfters gehört hatte. Das Album von damals heißt Supernatural und wird in der Originalpressung von 1999 zu Fantasiepreisen von über 100 € gehandelt. Vinylpressungen aus den 90ern sind ja oft unerschwinglich, was wohl damit zu tun hat, dass damals nicht viele gepresst wurden, da ja alle nur CDs gekauft haben. Dabei sind die Platten aus den 90ern vom Sound her meistens von schlechter Qualität, da das billige CD-Master einfach auf Vinyl gebannt wurde. Im Gegensatz zum Album sind aber die Maxi-Auskopplungen mit den besten Tracks für wenig Geld abzustauben, siehe hier
http://www.discogs.com/Santana-Supernatural/release/1546529
und hier
http://www.discogs.com/Santana-Featuring-Mana-Corazon-Espinado/master/77705
Zum Aufstehen geht der emotionale Latin-Rock mit reichlich Gitarrensoli immer jut nach vorne, so dass man förmlich aus dem Bett tanzt. Wegen den GEMA Schergen kann man sich Maria, Maria aber nur live auf youtube anschauen.



Danke und bis zu den nächsten Reviews und ich werde (noch) nicht von discogs.com gesponsert ;)

vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Musik

vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
3-2-1-Ebay goes Offline: Gestern Abend weihte die Online-Handelsplattform Ebay seinen ersten nicht-virtuellen (Weihnachtsgeschenke-)Store in der Oranienburgerstraße ein. Das musste natürlich gebührend zelebriert werden und nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung mit Charity und so ;) sorgte dann die neuseeländische Singer Songwriterin Gin Wigmore mit einem tollen Gig für beste Stimmung im Präsente-Laden. Mit einer erfrischenden Mischung aus RocknRoll, Country und Singer Songwriting wirkte die Formation aus Down-Under dann auch wie das weibliche Pendant von den BossHoss. Und das ist jetzt überhaupt nicht negativ gemeint -
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
Bei der Fashion-Week stehen nicht nur oberflächliche Fashion-Partys auf der Tagesordnung, sondern natürlich auch die Mode die auf den Schauen gezeigt wird. So wurden dann auch ein paar Modenschauen besucht und aus Konditionsmangel leider auch ein paar geschwänzt. Ein Abstecher wurde letzten Freitag zur Show von Patrick Mohr gemacht, der seine neusten Kreationen im Kino Babylon präsentierte und oft als "Enfant Terrible der Modeszene" tituliert wird. Von einem „schrecklichen Kind“ ist bei Patrick Mohr seit 1 1/2 Jahren nur noch wenig übrig geblieben und die aktuellen Entwürfe kann man sogar schon fast als Mainstream bezeichnen: gezeigt wurde freundliche, 80er Jahre inspirierte Mode in Pastellfarben und Batik-Look. Da der exzentrische Modeschöpfer wohl immer neue und andere Wege beschreiten muss, gab es diesmal anstatt einer konventionellen Modenschau eine Installation und einen Imagefilm zur aktuellen Kollektion zu sehen.
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
Wo die Tage wieder kürzer, eisiger und dunkler werden, schaut man sich die beste Zeit im Jahr am besten auch auf großer Leinwand an. So ging es Montag mit dunklen Gefühlen zum Screening der neuen Mystery-Serie „Dark“, die im Zoo-Palast groß Premiere feierte und die mich, als es Film ab hieß, direkt in ihren Bann zog.

vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
Besser zu spät als zu früh und so jibts jetzt auch noch ne Review von Mängelexemplar, wo ich letzten Montag, bei gefühlt 30 Grad, noch bei der Uraufführung vorbeigeschaut hatte. Auf die Verfilmung von Sarah Kuttners Depri-Roman war ich ziemlich gespannt, weil ich die Romanvorlage seinerzeit ziemlich lala fand und mit dem pseudo-kuulen Charlotte Roche 2.0 -Schreibstil nicht so klar kam. Die Filmadaption kommt aber zum Glück viel besser als die ambivalente Buchvorlage, was ja ein seltenes Kunststück ist, die vor allem durch die mega aufspielende Hauptdarstellerin Claudia Eisinger besticht, die so beängstigend authentisch spielt, dass, wenn man vor dem Film keine Depression hat, auf jeden Fall danach eine vor Berührung bekommt, was jetzt übrigens als Kompliment und positiv gemeint ist.
vinyl, Suicidal Tendencies, Uffie, Santana, Possessed to Skate, Trip At The Brain, Pop The Glock / Ready To Uff, Hot Chick / In Charge, F1rst Love / Brand New Car, 10, Maxi, Carlos Santana, Corazon Espinado, Maria, Maria, Berlin, Technics MK2
Bei der Berlinale werden ja nicht nur Flaterate Filme angeschaut und gegebenenfalls Visitenkarten ausgetauscht, sondern, wenn man auch zu den Partys geht, die Leber in Dauerausnahmezustand versetzt. Ähnlich wie bei Filmen, wo von Arthaus bis zum Pro7-Trash-Movie alles dabei ist, verhält es sich analog mit den Partys. Am Samstag ging es zunächst ganz gediegen zum Empfang der Filmförderer vom Medienboard Berlin-Brandenburg ins mondäne Ritz-Carlton. Bei dem Berlinale Klassiker trifft sich stets das Who is who des Deutschen Films um gegen halb neun schon wieder zum nächsten „Termin“ entschwunden zu sein, was aber nicht so übertragisch für die normal sterblichen Gäste war, da die kuule neuseeländische Singer-Songwriterin Gin Wigmore gegen 10 das Ruder übernahm und wieder einen tollen Gig spielte, so dass in dem Nobelhotel noch ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden durchgefeiert wurde. Da ich wie immer viel zu spät dran war, kam ich zwar pünktlich zur Eröffnung des Buffets ^^, aber die rote Teppich-Zeremonie wurde leider wie immer geschwänztverpasst, daher hier noch viel mehr essentielle Impressionen von den Film-Stars die zugegen waren.
follow us on instafame :)