Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show
fp | 09.07.2012   
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Schön das Bonnie Strange hauptberuflich nich nur Freundin von Uwe Ochsenknecht-Sohn Wilson Gonzales ist, sondern jetzt auch mit ihrem eigenen Modelabel (mit dem kreativen Namen ^^) The Shit sowie einen gleichnamigen Concept Store in der Greifenhagener Straße an den Start geht. Vor circa einem Monat kam dem 26jährigen It-Girl die Idee eigene Designs und die von Freunden in einem Store zu verkaufen und vor 2 Wochen dann die Eingebung ihre eigene Kollektion auf einer Modenschau zu präsentieren und ordentlich Abrissparty zu feiern. Gesagt getan mit dem Resultat, dass auch am letzten Tag der Modewoche wieder so wild durchgemacht wurde, als gebe es keinen Morgen danach.


Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Die Entwürfe von Bonnie Strange sind eine schrille Mischung aus Afteraua, Glam und Bordsteinschwalbe mit 80er Jahre Einschlag geworden und wirkten wie das Karma der jungen Künstlerin. Auf jeden Fall braucht man sich mit The Shit Designs bei keiner "bad-taste" Party mehr verkleiden und bei jedem Rave steht man wohl automatisch im Mittelpunkt. Sympathisch dabei, dass bei den Kreationen wohl weniger auf die Verkaufszahlen geschielt wurde, als die infantile Freude an Mode dominierte, so dass man bei soviel diy-Energie und Statement sicherlich noch viel von The Shit hören wird...
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Musik

Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Nackte Tatsachen, Freakx und Promis gab es bei der Vernissage von Oliver Rath in natura sowie an der Wand hängend als Abzug zu sehen. Das Ablichten der Promis diente dem guten Zweck, denn es wurden 10.000 € für Kinder in Not gesammelt, der Rest der Ausstellung drehte sich um das Thema Schuld sind deine Freunde mit einer glam-trashigen Mischung irgendwo zwischen ich behaupte malHelmut Newton und Terry Richardson. Organisiert wurde der Event von Star-Tenor Tobi Wilson und im Vergleich zu den meisten Berliner Schnarchnasen-Vernissagen hat es bei Oliver Rath wirklich Spaß gemacht. Die aktuellsten Arbeiten von Oliver Rath können stets auf seinem Blog http://www.rath-photografie.de betrachtet werden und die RSS-Feeds wurden auch gerade in den wagg.de eigenen Feed-Reader übernommen. Einziger Kritikpunkt des Abends: die geladenen Gäste um punkt 1 vor die Tür setzen muss ja wirklich nicht sein und die Nationalhymne (in allen 3 Strophen ;) wurde im Übrigen auch vermisst…
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Das Leben besteht ja nicht nur aus der Leichtigkeit des Seins und La Dolce Vita und deswegen gibt es heute auch mal wieder eine tiefgründige Verlosung: Am 13.08. feiert die Schweizer Literaturverfilmung Finsteres Glück Berlin-Premiere und mit etwas Fortuna gibt es hier und heute noch 1 x 2 Gästelistenplätze abzustauben. Der Trailer des vom Feuilleton gefeierten Familiendramas schaut schon mal nach einem berührenden, emotionalen und sensiblen Arthaus-Movie aus in dem es um Schmerz, Verlust und einen traumatisierten Vollwaisen geht. Zum finsteren Glück wie immer eine E-Mail mit deinen hellsten Momenten an ferdinand[at]wagg.de getippt und janz feste die Daumen gedrückt. Der/Die glückliche Gewinner/innen werden natürlich rechtzeitig benachrichtigt… #FinsteresGlück #ArtHaus #Feuilleton #FBM #Drama #LukasHartmann #emo
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Muschi Kreuzberg, das seit german wasted youth wohl gehypteste T-Shirt Label Berlins präsentierte seine neue Kollektion nicht standesgemäß am Kotti oder Hörmi, sondern Am Krögel im schicken und mondänen Mitte. Trotzdem gab es auf dem Catwalk keine unnahbar schönen Models zu bestaunen, sondern sehr authentische, wie aus einer Short-Story von Charles Bukowski entsprungene Kneipen-Menschen, denn die Brennpunkt-Kieze rund um den Kotti und Hermi sind wohl die Inspirationsquelle für Muschi Kreuzberg Prints wie Du hast Angst vorm Hermannplatz, Wir sind die Kinder vom Kottbusser Tor und ich bin aus kreuzberg du muschi usw. Nach der Show gegen 1/2 12 war dann leider Schluss, da der Wodi und das Bier leergetrunken waren :( – nächstes Mal bitte die After-Show Party nicht vergessen... Ein paar gefilmte Bilder gibt es hier…
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Wo man redundant 24/7 raven kann in der Hauptstadt, gab es gestern statt Boiler Room lieber etwas Manga-Metal und so ging es statt zu Ellen Allien lieber zu Babymetal, Abwechslung ist ja schließlich das halbe Leben. Die drei minderjährigen Mädels aus Japan sind ja ein ziemlich krasses Internet-Phänomen und so war ich auf den Gig auch ziemlich gespannt, insbesondere was für Leute zu einem Babymetal Konzert gehen, weil ich ansonsten fast niemanden kenne der sowas hört und ich immer nur schräg angeguckt werde, wenn ich mich als Babymetal 4ever -Die-hard-Fan oute =D. Außerdem waren die Nipon-Girls einerseits bei Lady Gaga Vorband und haben aber auch bei zahlreichen Metal-Festivals gespielt – also jeweils vor komplett anderen Publikum.
Fashion-Week 2012-Tag 4: The Shit Store Opening & Fashion Show, Bonnie Strange, Laura Cherrygrove, Betty de Luxe, Jan Luckenbill, David Kross, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Natalia Avelon, Rolf Scheider, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Julian Stoeckel, Berlin, Foto, wagg.de
Im Rahmen der G-SHOCK Urban Proof stand am Freitag das +Berger Umspannwerk ganz im Zeichen der Hip Hop-Kultur, denn viele namenhafte Genre-Künstler zeigten im MCing, DJing, B-Boying und Graffiti was sie druff haben. Dabei haben sich zwar die Acts gegenseitig ordentlich „gedisst“ (so wie sich dit jehört ;), denn es wurde kompromisslos gegeneinander gebattled, aber Berliner Proleten HipHop, à la "Isch mach disch platt, isch komm aus Berlin, Alter!" oder klischeehafter Gangsta Rap blieben zivilisierterweise außen vor. Dafür feierten die „weißen Mittelklassejugendlichen“ nach dem Battle aber noch jut After-Party. Zwar war die Anzahl der BpM bei der yoyo-Mukke ziemlich ausbaufähig, aber trotzdem hat es noch jut Spaß gemacht und schließlich war ja auch nicht Berghain angesagt…
follow us on instafame :)