RAW Tailored Berlin G-Star Event +++ CD-Release Präsentation von Annette Yashpon +++ OE-Magazine Release Party
mb, | 15.06.2012   
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
So und jetzt zu den Impressionen der letzten Woche: Am Mittwoch eröffnete das Denim-Label G-Star ein temporäres Atelier in der Neuen Schönhauser Allee. In dem RAW Tailor Atelier können keine 08-15 Jeans von der Stange erworben werden, sondern man kann sich eine individuelle Jeans schneidern und verschönern lassen. In etwa 20 Minuten wird das Denim von professionellen Jeansschneidern zusammengeschustert und nach Wusch mit diversen Accessoires wie Knöpfe, Labels und Nieten zu einem Unikum verwandelt. Zum Opening des Ateliers im 14oz Store durften sich die geladenen Gäste dann eine gesponserte G-Star Jeans schneidern und veredeln lassen – vorausgesetzt man brachte genug Geduld mit, denn der Andrang war natürlich riesig...


CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
Anschließend ging es ins stylische Tangoloft in den Wedding wo die britische Pianistin Annette Yashpon ihr neues Album Never Again & Always vorstellte. Am Flügel besang die Künstlerin mal ironisch mal mitreißend die Liebe, die Sehnsucht und den Herzschmerz zwischen den Geschlechtern, so dass es nach dem Konzert reichlich Applaus gab. Reinhören in das Werk der Singer-Songwriter(in) kann man hier



Im Anschluss wurden noch englische „Tapas“ serviert und so unglaublich es klingen mag, diese waren sogar essbar ;)
Am nächsten Abend ging es dann weiter zur Release-Party des OE-Magazine. Zelebriert wurde die 3. Ausgabe und durch den großen Andrang entwickelte sich die Sause zu einem kleinen „Straßenfest“. Da bei dem Modemagazin ein starker Fokus auf der Berliner Modeszene liegt traf man natürlich auf viele bekannte Gesichter und es lag ein Hauch prae-Fashionweek in der Luft. Leider mutiert es in der Berliner Veranstalter-Szene immer mehr zur Unsitte gesponserte Getränke an die geladenen Gäste zu verkaufen was sich dann natürlich auf die gute Stimmung auswirkte…
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Musik

CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
Die Vergangenheit holt einen immer ein und so wurde am Donnerstag ganz nostalgisch bei der Lommbock Premiere vorbeigeguckt. Auf den zweiten Teil des Kiffer-Kultfilms war ich als passionierte Nutzpflanzen-Liebhaberin natürlich gespannt wie ein Flitzebogen, schließlich ist ja schon etwas Gras über den ersten Part gewachsen, der anno 2001 erschien. Zunächst wurde es im Sony-Center aber erst mal direkt glam und bling-bling und die Hauptdarsteller, bestehend aus Lucas Gregorowicz, Moritz Bleibtreu, Alexandra Neldel und Wotan Wilke Möhring, wurden mit reichlich Blitz, Licht und Gewitter empfangen und als der Streifen nach dem ganzen Star-Rummel endlich freigegeben wurde, gab es ordentlich Lach- und natürlich noch viel mehr Backflashs auf die Synapsen: Aus „Lammbock“ wurde „Lommbock“ und aus den beiden Freunden, die in Teil 1 noch Eigenanbau und den Verkauf der Jacobs Krönung des THC betrieben, wurden nun biedere Familienväter und versnobte Geschäftsmänner.
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
Das Leben ist ja nicht nur Dolce Vita und unerträgliche Leichtigkeit des Seins und so ging es letzten Freitag zur Premiere von Unser letzter Sommer, einem Weltkriegsdrama, dass sich als relativ schwere Kost entpuppte. Angesiedelt ist der Film kurz vor Kriegsende in Polen und erzählt die Geschichte der ersten Liebe in den Wirren des Krieges und Holocaust. Dabei wird die ganze Entmenschlichung und der Wahnsinn eines solchen Krieges gezeigt und es kam schon eine gewisse Beklemmung auf, als ich ein paar Gedanken darüber verlor, dass wir in Berlin gerade mal 100 Kilometer (von der polnischen Grenze) und lediglich 70 Jahre von diesen ganzen menschlichen Abgründen entfernt sind und wie glücklich wir uns trotz aller Widrigkeiten des Alltags schätzen können, im hier und jetzt leben zu dürfen.
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
Ohne stylische Glam-Partys ist das Leben leider zu kurz und so wurde am Dienstag noch bei der Sause vom Icon Magazin vorbeigeschaut, die ein paar Awards verteilten. Eigentlich hasse ich ja Preisverleihungen, außer ich bekomme selber einen =D, aber wie bei den moshigen Metal Hammer Awards hielten sich die Sonntagsreden unter einer Cocktail-Länge...
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
Das Phänomen und den Hype um David Bowie hab ich ja ehrlich gesagt nie wirklich verstanden und bis auf seinen kuulen Film-Auftritt bei „Christiane F“, den mit Sicherheit bewegendsten und authentischen Berlinfilm aller Zeiten (kann man sich ganz legal hier anschauen - wer ihn noch nicht kennt!) habe ich seine Musik auch nie gehört. Warum auch, meiner Meinung war er nie der Visionär, als der er vom unerträglichen Kunstbetrieb permanent abgefeiert wird, sondern eher ein musikalischer Zeitgeistsurfer, der immer auf den gerade angesagten Trends mitgeschwommen ist, aber nie wirklich Akzente gesetzt hat. Dies kann man sehr leicht daran erkennen, dass zum Beispiel die „Doors“, „Nirvana“, „Ramones“ oder meinetwegen die „Beatles“ generationsübergreifend immer noch oft gehört werden, einfach weil es zeitlose und genreprägende Musik war und wenn man dann mal in „The rise and fall of ziggy stardust“ reinhört, dem bekanntesten Album des Briten, kann man sich schon fragen, wer sich solche Schnarchmukke heutzutage noch freiwillig antut. Aber dass soll hier jetzt aber kein David Bowie-Diss werden und es ist auch völlig OK was der macht, es sollte einfach nur mal dieser dümmliche Spex-Leser Hype und die musikhistorischen Realitäten gerade gerückt werden.
CD-Release Präsentation von Annette Yashpon, Jo Groebel, Annette Yashpon, RAW Tailored Berlin G-Star Event, Bettina Zimmermann, Mariella Ahrens, Anna Julia Kapfelsperger, Gedeon Burkhard, OE-Magazine Release Party, Berlin, Foto, wagg.de
Damit man im Sommer nicht ins tiefe Loch fällt, ging es Mittwoch mal wieder entspannt ins Kino. Die Jungs vom Trailer-anschau-Portal flimmer.de hatten zum Pop-Up Kino in den verlassenen Spreewaldpark geladen, zum Screening des neuen „Planet der Affen“ Remakes. Die verwahrloste Endzeit-Kulisse des alten Vergnügungsparks passte natürlich krass gut zu dem düsteren Science-Fiction-Drama, in dem Affen wie eine neue Menschenrasse sind und sprechen, auf Pferden reiten und sich einen Clash of Civilisation mit dem Homo Sapiens liefern. Ich bin ja ein großer Fan des ersten Teils von 1968, der sicherlich eine der surrealsten Schlussszenen der Filmgeschichte hat und war daher schon mega gespannt auf die Neuverfilmung, die ja als Prequel vor dem alten ersten Teil spielt und die Vorgeschichte dazu erzählt.
follow us on instafame :)