Premiere Vergiss dein Ende +++ Pre-Opening Event Camp David Stores +++ The Core Konzert
fp | 22.09.2011   
Premiere Vergiss dein Ende, Pre-Opening Event  Camp David Stores, The Core Konzert, wagg.de, Renate Krner, Hermann Beyer, Dieter Mann und Eugen Krner, Artur Abraham, Betty de Luxe, Martin Kesici, Foto, Berlin, wagg.de
In dem bewegenden Drama Vergiss dein Ende geht es um die Krankheit Alzheimer, um den physischen und psychischen Verfall der Betroffenen auf der einen Seite und um die seelischen Qualen der Angehrigen, die nicht nur einen geliebten Menschen nach und nach verlieren sondern auch durch die intensive Pflege ihres Angehrigen an ihre eigene Belastungsgrenze stoen. Vergiss dein Ende ist ein sehr skandinavisch wirkender Film geworden, mit emotionalen Charakteren, matten grobkrnigen Bildern und dezenter Musikuntermalung. Das Drama ist Teil von 5 Diplomarbeiten der Ernst Busch Schauspielschule und fr einen Debtfilm auerordentlich gelungen. Von Regisseur Andreas Kannengieer wird man in Zukunft mit Sicherheit noch hren.




+++

In der Joachimstaler Strasse 5-6 hat am Dienstag der 50ste Camp David Store erffnet. Deutsche Promis wie zum Beispiel Dieter Bohlen und Boxer Artur Abraham tragen die Entwrfe des Men-Labels, die in der Regel nicht ohne riesen Logos auskommen und so nicht sehr wie Ralph Lauren fr armekosmopolitisch wirken

+++

Casting Show Gewinner und Star-FM-Moderator Martin Kesici hat eine neue Band namens the Core gegrndet. Zu hren gibt es trotz des Namens aber keinen hardcore, sondern eine Mischung aus old -und NOnew school Metal, ich behaupte einfach mal irgendwo zwischen Metallica und Linkin Park. Mal reinhren kann man hier



hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film, Lifestyle

Premiere Vergiss dein Ende, Pre-Opening Event  Camp David Stores, The Core Konzert, wagg.de, Renate Krner, Hermann Beyer, Dieter Mann und Eugen Krner, Artur Abraham, Betty de Luxe, Martin Kesici, Foto, Berlin, wagg.de
Falls der Russe mal wieder in die Hautstadt einmarschieren sollte, Charlottenburg oder mittlerweile auch liebevoll Charlottengrad genannt, bruchte der Iwan wohl gar nicht mehr erobern, so oder so hnlich fhlte sich auch die gestrige Modenschau von Marcell von Berlin an: Ein alter Luftschutzbunker in der Uhlandstrasse 30 war mehr oder weniger fest in russischer Hand und Gucci, Prada, Gazprom Atmosphre war angesagt und durch die Oligarchen-Kehlen floss der Vodka und der Kaviar in Strmen so lang wie die Wolga und es gab sogar eine hammer Modenschau anzuschauen. Abseits von kopflastiger Berliner Sachlichkeit dominierten auf dem Laufsteg opulente und teilweise atemberaubende Gala-Roben, wie geschaffen fr eine rauschende Ballnacht im Winterpalais oder einer dekadenten Champagner-Party auf einer Oligarchen-Yacht in Saint-Tropez.
Premiere Vergiss dein Ende, Pre-Opening Event  Camp David Stores, The Core Konzert, wagg.de, Renate Krner, Hermann Beyer, Dieter Mann und Eugen Krner, Artur Abraham, Betty de Luxe, Martin Kesici, Foto, Berlin, wagg.de
Angst essen Seele auf und so ging es am Freitag noch zum Opening der neuen Paule Glotzmann Bar am Rosenthaler, wo ich mich zunchst gar nicht reintraute, weil es vom Gste-Mix schon krass Gangster-Style aussah. Aber West-Berlin-Maskulin und Ost-Berlin Hellersdorf knnen auch mal lustig sein und kompromissloser 200 BpM Endzeit- Abriss Techno sowieso. Langweilige Mdchenmusik gibt es schlielich berall nebenan, ich sag nur, das Leben ist zu kurz fr die Bravo Bar und wenn man mal Lust auf eine ehrliche Alternative und keinen Bock auf ewig ironische Mitte-Hipster, wuhu Unternehmensberater oder belesene Germanistik-Studenten hat, ist die Paule Glotzmann Bar sicherlich eine authentische Option.
Premiere Vergiss dein Ende, Pre-Opening Event  Camp David Stores, The Core Konzert, wagg.de, Renate Krner, Hermann Beyer, Dieter Mann und Eugen Krner, Artur Abraham, Betty de Luxe, Martin Kesici, Foto, Berlin, wagg.de
Techno is not a Crime und so ging es letzten Mittwoch noch zur Urauffhrung der Techno-Thriller-Amazon-Prime-Serie Beat, die im Kraftwerk Premiere feierte. Die erste Folge, die gescreent wurde, war dann eher ambivalent, die Berliner Party-Szene dient als Kulisse fr einen Psychothriller in dem es um Organ- und Waffenhandel geht und einige Raver aus dem Leben scheiden mssen, aber zu viel, soll hier nicht gespoilert werden. Am besten gefallen hatte mir der souvern aufspielende Cast (u.a. Jannis Niewhner, Karoline Herfurth, Christian Berkel, Alexander Fehling, Kostja Ullmann), der dstere Look und die wasted Partyszenen, wo stndig geballert und gesext wird, aber das kann man auch selber jede Woche irgendwo auf einem Rave erleben. Eher boring und unglaubwrdig fand ich den ganzen Rest der Handlung, wo es um Geheimagenten, Mafia und bse Verschwrungen geht, so dass ich die zweite Folge dann auch direkt geschwnzt hatte, no binge-watching letzten Mittwoch =D
Premiere Vergiss dein Ende, Pre-Opening Event  Camp David Stores, The Core Konzert, wagg.de, Renate Krner, Hermann Beyer, Dieter Mann und Eugen Krner, Artur Abraham, Betty de Luxe, Martin Kesici, Foto, Berlin, wagg.de
Berlin und real Glam ist ja in den meisten Fllen ein Gegensatz wie Licht und Dunkelheit, Liebe und Hass oder Fritz Kalkbrenner und ein guter Musikgeschmack, schlielich ist bekanntlich ugly und afteraua the new chic und nicht irgendwelche Charlottenburger Trash Promis. So war im Manon-Restaurant zunchst auch jut oohh Gott angesagt und ich wre bei dem ganzen Fame-Bitch gepose fast nach 5 Minuten wieder reingehauen, aber wie so oft im Leben kam es dann wieder komplett anders und es wurde noch ein super unterhaltsamer Berlin ick Lieb dir-Abend: Die Longdrinks wurden auf Tablet gereicht (so wie es sich gehrt =D), berall tanzten mit einem Hauch von nichts bekleidete Gogo-Girls rum, so dass man sich wie in einer Table-Dance Bar fhlte und direkt episch wurde es, als es eine Modenschau mit Gala-Roben im Charlottengrad- beziehungsweise Turkish Wedding-Style zu gucken gab und eine alte MTV-Moderatorin ein paar Riffs vom ersten Kapitel aus Peter Burschs Gitarrenbuch klimperte.
Premiere Vergiss dein Ende, Pre-Opening Event  Camp David Stores, The Core Konzert, wagg.de, Renate Krner, Hermann Beyer, Dieter Mann und Eugen Krner, Artur Abraham, Betty de Luxe, Martin Kesici, Foto, Berlin, wagg.de
Levis is back und das sicher nicht nur auf dem Party-Parkett der Hauptstadt: Beim Traditions-Denim-Hersteller stand letzten Donnerstag der 50ste Geburtstag seiner Type III Trucker Jacket Jeans-Jacke an, der latent episch im ehemaligen Larrys gefeiert wurde. Das Larry ist jetzt, glaub ich, nach der eigenen Hausnummer 131 benannt und auf den Laden in der Chauseestrae war ich dann gespannt wie ein Flitzebogen, weil Mitte ja in den letzten Jahren ziemlich seine Seele verloren hat, weswegen ich in letzter Zeit auch krass Anti-Mitte geworden bin.

follow us on instafame :)