15 Jahre Galeries Lafayette
fp | 16.05.2011   
15 Jahre, Galeries Lafayette, Klaus Wowereit, Julia Dietze, Betty de Luxe, Lena Hoschek, Esther Seibt, Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Rio Girls, Grit Weiss, Jo Groebel, Lulu Krupp, Julian Stoeckel, Shermine Shahrivar, Minh-Khai Phan-Thi, Simone Hanselmann,
Dit is Berlin, denn die Hauptstadt ist nicht nur arm aber sexy, sondern kann durchaus auch glamourös, dekadent und sexy zugleich sein. Dies konnte das französische Nobelkaufhaus Lafayette mit einer fulminanten Jubiläumsparty eindrucksvoll unter Beweis stellen, denn zum 15ten Jahrestag der Berliner Dependance gab es nicht nur Haute Couture auf dem Catwalk, sondern auch Haute Cuisine für die rund 1000 üblichen Verdächtigen. Der Champagner floss nach der Fashion-Show in Strömen durch die durstigen Kehlen der Gäste, so dass es bei der anschließenden Party kein Morgen gab…


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

15 Jahre, Galeries Lafayette, Klaus Wowereit, Julia Dietze, Betty de Luxe, Lena Hoschek, Esther Seibt, Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Rio Girls, Grit Weiss, Jo Groebel, Lulu Krupp, Julian Stoeckel, Shermine Shahrivar, Minh-Khai Phan-Thi, Simone Hanselmann,
Am Samstag schlug ja die „Vans Warped Tour“ zum ersten Mal in der Hauptstadt auf, was endlich mal eine gute Gelegenheit war sich das Punk- und Skatefestival anzuschauen, welches ja jedes Jahr immer für mehrere Wochen um den halben Globus tourt. Die Warped Tour gibt es ja seit anno 1995 und während dort früher Bands wie Bad Religion, NOFX oder WIZO spielten kannte ich am Samstag bis auf Billy Talent - so gar nicht into it - mal überhaupt keine einzige von den sicherlich 20 Combos. Egal - man ist ja stets offen für neues und so ging es wie immer viel zu spät zum Festival, so dass mal eben 2/3 der ganzen Acts verpasst wurden.
15 Jahre, Galeries Lafayette, Klaus Wowereit, Julia Dietze, Betty de Luxe, Lena Hoschek, Esther Seibt, Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Rio Girls, Grit Weiss, Jo Groebel, Lulu Krupp, Julian Stoeckel, Shermine Shahrivar, Minh-Khai Phan-Thi, Simone Hanselmann,
Nach dem großen Erfolg des Indie-Films Schwarze Schafe anno 2007 hat der Schweizer Wahlberliner Oliver Rihs nun nachgelegt und feierte gestern Abend die Premiere seines neuen Films Dating Lanzelot in der Kulturbrauerei . In der Low-Budget Internet-Dating-Komödie geht es um die gegenseitige Annäherung der Geschlechter über das World Wide Web, wobei natürlich reichlich Komik und die Sezierung verschiedener Frauentypen nicht zu kurz kommen, so dass man über feminine Psychosen, Neurosen und Fetisch-Fantasien sogar noch etwas dazulernen kann ;). Natürlich werden dabei zahlreiche Frauen-Klischees bis zum abwinken bedient und auch die eine oder andere Länge schleicht sich in den Streifen, trotz allem macht es aber Spaß Dating Lanzelot zuzuschauen, einmal wegen der flotten Inszenierung und dann durch teilweise wirklich surrealen Ideen die bis ins Bollywood-Genre reichen. Neben den überzeugenden Darstellern (u.a. Peter Weiss, Manuel Cortez, Julias Dietze) ist auch das Szenenbild thematisch stimmig, welches schön trashig und comichaft rüberkommt und ästhetisch wie eine "Web-Serie" wirkt.
15 Jahre, Galeries Lafayette, Klaus Wowereit, Julia Dietze, Betty de Luxe, Lena Hoschek, Esther Seibt, Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Rio Girls, Grit Weiss, Jo Groebel, Lulu Krupp, Julian Stoeckel, Shermine Shahrivar, Minh-Khai Phan-Thi, Simone Hanselmann,
Gerade ist ja wieder die spannende IFA und Abseits der superneusten Tablets, innovativsten Smartphones und ultraHD-scharfen Fernsehern gibt es auch immer die lustige Party von dem Gitarrenverstärker-Hersteller Marshall. Vor ein paar Jahren war da schon mal jut RocknRoll mit Eagles of Death Metal und dieses Mal hatten die Veranstalter sogar noch einen drauf gesetzt und mal eben Glan Matlock, einen der Gründungsmitglieder der Sex Pistols sowie Courtney Love für einen Wohnzimmer-Gig gebucht. Wtf habe ich gedacht, die Punk- und Grunge-Ikonen als Allstars-Band zusammen on Stage waren natürlich ein Pflicht-Konzi, auch wenn ich eigentlich total dagegen bin, sich Oldie-Bands live anzuschauen, schließlich ist Nekrophilie auch verboten und alles hat bekanntlich seine Zeit und RocknRoll ist schlussendlich auch kein Museum oder Zombie-Zoo.
15 Jahre, Galeries Lafayette, Klaus Wowereit, Julia Dietze, Betty de Luxe, Lena Hoschek, Esther Seibt, Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Rio Girls, Grit Weiss, Jo Groebel, Lulu Krupp, Julian Stoeckel, Shermine Shahrivar, Minh-Khai Phan-Thi, Simone Hanselmann,
Statt schnarch Brot und Spiele-Champions League und Befriedigung der niederen Instinkte (wie sonst immer =D) wurde am Wochenende lieber mal wieder gegen den Zeitgeist-Strom geschwommen. So gab es anstelle von sinnlosen rumgebolze-gucken lieber ein wenig Hochkultur auf die intellektuelle Mütze: Im Kühlhaus am Gleisdreieck feierte das Theaterstück „Inanna in den Katakomben“ Premiere und ließ mich zwar am Ende ratlos und verwirrt zurück, aber einfache Antworten helfen ja auch nicht immer weiter. Toll und sehenswert war aber die installationsartige Inszenierung, die wie eine Art-Performance wirkte und mit schnellen Schnitten wurde getanzt, es gab einen Punk-Gig und laufend wurden bedeutungsschwangere Sätze gesagt oder sich im Staub der Bühne gesuhlt und ein kafkaeskes „Alice im Wunderland“-artiges Szenenbild jagte das nächste.
15 Jahre, Galeries Lafayette, Klaus Wowereit, Julia Dietze, Betty de Luxe, Lena Hoschek, Esther Seibt, Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Rio Girls, Grit Weiss, Jo Groebel, Lulu Krupp, Julian Stoeckel, Shermine Shahrivar, Minh-Khai Phan-Thi, Simone Hanselmann,
Weil man während der Berlinale ja als Normalsterblicher nie zum Filmeanschauen kommt ;), ging es dann letzten Freitag endlich mal wieder ins Kino zur Premiere des türkischen Arthaus-Films The Butterflys Dream - Kelebegin Rüyasi!. Wie immer zu spät wurde der rote Teppich verpasst, wo urig viele türkische Teenie-Mädchen kreischten, da in der Hauptrolle des Streifens der türkische Soap-Superstar Kıvanç Tatlıtuğ zu sehen ist.
follow us on instafame :)