Verlosung: 2 x 2 Gästelistenplätze Premiere „Fuck Fame“ am 05.06.2019-20:15 @Sputnik Kino
fp | 31.05.2019   
#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife
Krass Kinners, wie die Zeit vergeht und bald schreiben wir das Jahr 2020 und schon wieder ist ein Jahrzehnt verflogen.

Die meisten können sich sicherlich noch an die lustigen 00er-Jahre erinnern, als jeder (außer ich natürlich =D) ein kunterbuntes und wildblinkendes MySpace-Profil besaß, alle ganz ironisch mit Truckerkappen, Micky Mouse-Shirts und Nerdbrillen rumrannten und diese ganzen „Ed Banger“-Sachen rauf und runter hörten.

Die bekannteste auf dem „Ed Banger“-Label, neben „Justice“, war sicherlich „Uffie“, deren Indie-Hit „Pop The Glock“ damals auf jeder "Vice"-Party in heavy rotation gespielt wurde und den ich jetzt selber mal wieder, seit bestimmt 10 Jahren, gehört habe und ein Déjà-vu habe =D


und was mich gerade richtig vom Hocker haut, dass Uffie nicht nur den ganzen Instafame-Lifestyle einfach mal ein Jahrzehnt vorweggenommen hat (Video gucken!), sondern auch, wie unglaublich aktuell sich „Pop The Glock“ auch 2019 noch anhört...

...und wenn man Uffie mit den ganzen heutigen Trap-Acts vergleicht, spürt man, dass sie auch popkulturell ihrer Zeit einfach mal locker 10-15 Jahre voraus war – isso =D.

Aber kurze Rede langer Sinn, wer sich fragt, was mit Uffie seit circa 2010 geschehen ist, warum sie wie vorm Erdboden verschluckt schien und man nichts mehr von ihr hörte, ab dem 13.06. gibt es endlich die Antworten, denn da startet die Doku-Fiktion Fuck Fame über ihr bewegtes und exzessives Leben durch


und als staatlich geprüfter die-hard-Fan der ersten Stunde gibt es hier natürlich 2 x 2 Gästelistenplätze für die todesexklusive Berlin-Premiere abzustauben, so dass du den Streifen ganze 8 Tage vor offiziellen Kinostart screenen kannst.

Wie immer deine Lieblings-Uffie-Platte aus dem Schrank gepackt und eine hipsters gonna hip E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und janz feste die Uffie gedrückt. Der/Die glückliche Gewinner/in wird natürlich rechtzeitig benachrichtigt...

#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife #Elliphant #ChicksOnSpeed


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife
Eins ist klar, wenn Ades Zabel & Co auftreten ist auf der Bühne was los und dem Publikum wird keine Atempause gegönnt, denn es wird frivol und stimulierend getanzt, gesungen und gesoffen. Bei Neuköllns Hartz IV Abzockerin Edith Schröder (Ades Zabel) geht es auch diesmal wieder drunter und drüber, von ihren besten Freundinnen verraten und mittellos, wird sie gezwungen ein Stadtfest im Herzen Neuköllns zu organisieren. Da ist es natürlich absehbar, dass es zu unzähligen Eskapaden, Verwechslungen und Gelagen kommt. Aber den Zuschauer erwartet bei Made in Neukölln nicht nur eine abwechslungsreiche Story, sondern auch schrille Kostüme, lustige Gesangseinlagen und wirklich tolle Charaktere. Nachdem Made in Neukölln im Jahr 2010 so überaus erfolgreich war, wurde es 2011 nun neuinszeniert und läuft noch bis zum 17.09. im BKA Theater am Mehringdamm. Edith Schröder wurde vor über 25 Jahren von Ades Zabel erfunden und in regelmäßigen Abständen werden neue und alte Stücke (wieder)aufgeführt, so wie zum Beispiel Wenn Ediths Glocken klingen, V.I.P. Verschollen im Pazifik und viele andere…
#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife
Jeden Sommeranfang finden die Kollektionspräsentationen der grossen Modeschulen statt und die Absolventen werden ins Leben entlassen. So haben am Montag auch die Studenten der schicken Esmod-Modeschule gezeigt, dass sie im Unterricht schön aufgepasst und einiges gelernt haben. Diesmal wurde das stylische Bikini Kaufhaus als Kulisse für die Fashion Show ausgewählt und auf dem Laufsteg gab es wieder ein breites Spektrum an unterschiedlichen Styles zu sehen, von Prêt-à-porter bis zu oft im Berghain gechillt =DAvantgarde war neben den stolzen Eltern in der Front Row alles dabei, so dass die geladenen Gäste gut bei Laune gehalten wurden.
#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife
Die besten Filme laufen nicht immer im Kopfkino ab und so ging es gestern ganz glam zur Uraufführung der dunklen Seite des Mondes. Das war eine super Entscheidung, denn die Bestsellerverfilmung ist ein interessantes Lehrstück über unsere Zivilisation geworden, die ja bekanntlich nur an einen seidenen Faden hängt und wo sich die Barbarei jederzeit ihre Bahn brechen kann. Erzählt wird der Absturz eines Erfolgsmenschen, der nach einem bewusstseinserweiternden Drogentrip zu einem wahnsinnigen Killer mutiert.
#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife
Man kann ja nicht immer nur raven gehen, schließlich besteht das Leben auch nicht nur aus 4/4 Takt und Bass Drum und so gab es gestern Abend stattdessen ein lustiges Adoleszenz-Revival. In der wahrscheinlich besten Stadt der Welt gastierte das Pirate Satellite Festival, wo 7 oder 8 nicht so mega bekannte Ami-Punk Bands zockten. Wie immer viel zu spät wurden die ersten zwei oder drei Combos erstmal verpasst, aber die Masse an Bands Flaterate hintereinander durchzugucken ist ja auch echt hardcore und ich wundere mich wirklich immer wieder, wie Alle diese ganzen Festivals im Sommer durchhalten und tagelang jemand beim rumhüpfen auf der Bühne zuschauen, ohne dabei vor Langweile zu sterben. Ich geh da lieber ins Süssi oder zu den voll legalen Schwerelos Open Airs, aber muss ja schließlich jeder selber wissen, wie er seinen Freizeitstress verbringt. Zum Glück gab es bei dem Pirate Satellite aber 2 Bühnen, so dass es wenigstens kein nervtötendes Soundchecking gab und wenn die eine Band fertig war, ging es beim anderen Stage direkt weiter.
#Uffie #EdBanger #Jusice #DimitriFromParis #Frenchhouse #daftpunk #cassius #stgermain #thekidswanttechno #berlinnightlife
Am Tag Null der Fashion Week ging es noch nicht um die Trends und Styles von Morgen, sondern es wurde ganz tiefgründig das Tanzbein geschwungen. Der Focus des Abends lag bei Qualitäts-Musik und nicht bei boring sehen- und gesehen werden Flashmobpartys und so wurde zuerst bei der Sause von Puma vorbeigeguckt, wo ich gleich ein Déjà-vu hatte, weil da A$AP Twelvyy vom A$AP Mob innerhalb von 48 Stunden zum zweiten mal in der Hauptstadt spielten. Man sieht sich immer zweimal im Leben Dudes =D
follow us on instafame :)