Verlosung: 2 x 2 Gästelistenplätze Premiere "Under the tree" am 09.05. - 19:30 @Kino Hackische Höfe
fp | 30.04.2019   
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Es gibt ja nix besseres als Anfnger im Geigenspiel zu lauschen und bse Nachbarn neben sich zu wissen und so gibt es heute wieder mal eine gutnachbarschaftliche Verlosung auf die Mtze:

Nchsten Donnerstag feiert die Islndische black comedy Under the Tree Berlin-Premiere (Kinostart: 16.05.) und mit nur ein wenig Fortuna gibt es fr dich reichlich Stress am Maschendrahtzaun.

Der Trailer schaut jedenfalls schon mal schn nach Nachbars Kirschen ernten, Harmonie am Gartenzaun und einem Baum aus (ich wusste gar nicht, dass es auf Island Bume gibt =D)


und zum Gstelistenabstauben einfach das Schlagzeug aus dem Keller geholt und und den Grill auf dem Balkon angeschmissen sowie eine Unterlassungserklrung an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und janz feste den Stinkefinger gedrckt. Der/Die glcklichen Nachbarn werden natrlich rechtzeitig verklagt...

#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk



hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Ohne Musik ist das Leben ja bekanntlich ein Irrtum und so ging es am Wochenende statt zum 10000 Opening von irgendwas lieber mal wieder zu zwei kuulen Gigs. Bei den Dirty Honkers am Freitag gab es zunchst den typischen Berlin-Sound aus Electro-Swing und Abrisstechno auf die Mtze und soundtechnisch wurde jetzt nicht unbedingt das Rad neu erfunden, dafr aber eine unterhaltsame Show gespielt. Bei dem Saxophonisten musste ich spontan an den guten alten von Madness denken und beim nackten und wohlgeformten Snger immer an den von den Kassierern 2.0 =D. Lediglich der etwas spiessige Frannz Club kam etwas merkwrdig als Konzert-Location, ich denke aber bei den blichen Bretterbuden-Club/Openair Partys rumen die schmutzigen Honks demnchst sicherlich richtig ab und tschaka, wie ich gehrt hab, hatte hat das Trio auch schon mal auf der Fusion gespielt.
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Nach einer kurzen knstlerischen Pause geht es endlich, wie ein Phnix aus der Asche =D, mit dem besten Blog des World Wide Web weiter und so wurde gestern bei der Premiere des Holocaust-Dramas Phnix nach dem rechten geschaut. Nachdem die Hautdarsteller Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina Kunzendorf sowie Regisseur Christian Petzold (u.a. Die innere Sicherheit) das Defilee am roten Teppich berstanden hatten, wurde im Kino International auch schon der Film freigegeben und auf der Kinoleinwand gab es dann zum Glck kein betretendes Betroffenheitskino a la Schinders Liste anzuschauen, sondern ein subtiles und intelligentes Psychodrama, in dem es um die psychotraumatischen Folgen nach einigen Jahren Gefangenschaft in einem Konzentrationslager geht. So gibt es in Phoenix zum Gllck auch keine Leichenberge, Erschieungen und SS-Schergen zu sehen, sondern es geht um die seelischen Wunden die so ein Krieg reit, was aber nicht unbedingt minder harte Kost ist. Mit den sylistischen Mitteln des Film noir und inspiriert von Hitchcock (Vertigo) zeichnet der Regisseur dabei ein bedrckend authentisches Nachkriegsdeutschland und erzhlt von der unauflsbaren Spannung zwischen Verdrngung und Erinnerung sowie Shne und Vergebung.
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Rund 22 Millionen Mal bernachten Touris pro Jahr in der Hauptstadt und in Zukunft drften sich Berlin-Besucher sogar noch ber sinkende Zimmerpreise freuen, denn der Hotel-Bauboom hlt unvermindert an und es entsteht ein neues Hotel nach dem anderen. So wird in der Branche bereits ber Luxuszimmer zu Ramschpreisen spekuliert und solange wie der Besucherstrom konstant bleibt und das Angebot steigt, wird es gem volkswirtschaftlichen Gesetzen zu sinkenden Gewinnmargen bei den Betreibern kommen. Gut fr die Gste und sicherlich nicht uninteressant wie es mit dem Touristenboom in Zukunft weiter geht. Jedenfalls ist gestern das Indigo Design-Hotel neu auf dem Betten-Markt hinzugekommen und die Fertigstellung des Hotelkomplexes musste natrlich gebhrend gefeiert werden. In dem neben dem One 80 Hostel gelegenen Hotel floss architektonisch der ikonische Charakter des Alexanderplatz mit ein und da gestern auch das neue Berlin-Buch von Wladimir Kaminer erschien, wurde das Eine mit dem Anderen verbunden und das Hotel-Opening mit der Buchpremiere zusammengelegt. So konnten sich die geladenen Gste von den kulinarischen Angeboten des Hotels berzeugen und der bekannteste russische Wahlberliner entfhrte auf einen literarischen Ausflug durch die nchtliche Spreemetropole und gab anektotenreiche Geschichten aus seinem neusten Buch Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht zum Besten.
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Nach dem Party-Marathon whrend der Berlinale konnte ich nun endlich meinen ersten Film whrend des Film-Festivals sehen, denn beim 99 Fire Film Award wurden die Finalisten-Filme des Wettbewerbs in voller - 99 Sekunden langer Lnge ausgestrahlt. Bei dem Award geht es darum in 99 Stunden einen 99 Sekunden langen Film zu konzipieren, zu drehen und zu schneiden. Vom Studenten zum Hobbyregisseur bis zum Filmverrckten darf prinzipiell jeder an dem Wettbewerb partizipieren und dem Sieger winken stolze 9999,99 Sieger-Prmie. Den Gewinner des 99 Fire Film Award Wettbewerbs bestimmte eine illustre Fach-Jury der u.a. die Schauspieler Anna Maria Mhe, Wotan Wilke Mhring, Bettina Zimmermann und Ursula Karven angehrten. Es konnte schlielich nur einen Gewinner des Awards geben, trotzdem schien bei den zahlreichen Nicht-Gewinnern der olympische Gedanke zu dominieren, denn im Anschluss wurde noch ausgiebig gefeiert, wobei es noch einen irgendwie sentimentalen Selig-Gig gab und wo ich berhaupt nicht wusste, dass die noch leben ;) Die sehenswerten Gewinner-Filme kann man sich brigens hier anschauen http://www.99fire-films.de/reviews.html
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Letzte Woche fanden in Berlin ja nur wenig spannende Award- und Charity Events statt, so dass hier auf wagg.de mal eine Pause eingelegt wurde, da selbstbeweihruchernde extrem Laudatio-Abende einfach zu redundant sind. Dafr hat es sich gestern Abend dann gleich doppelt gelohnt, einmal wieder das Berliner Event-Parkett zu betreten, denn bei der Premiere von Oh Boy! gab es den vielleicht besten deutschen Film 2012 zu sehen. Das Spielfilmdebut von Jan Ole Gersters ist eine Art Film-Adaption des Fngers im Roggen im Nouvelle Vague Stil geworden und hat das Zeug zum neuen Berlin-Kultfilm wie etwa Berlin Calling oder Wir Kinder vom Bahnhof Zoo zu werden. Die Tragikomdie ist komplett in Schwarz-Wei gedreht und handelt wie in Salingers berhmten Roman von den Widrigkeiten des Erwachsenwerdens und den damit verbundenen Konflikten in Bezug auf soziale und gesellschaftliche Normen. In der Hauptrolle ist Tom Schilling zu sehen, der in Oh Boy! wahrscheinlich die Rolle seines Lebens spielt und den bohemienhaften Slacker wirklich perfekt darstellt. Nebenbei ist der Streifen auf subtiler Ebene a la Woody Allen auch noch urkomisch, wobei es den Alltglichen Berliner Wahnsinn hautnah mitzuerleben gibt. Zahlreiche renommierte Gaststars (u.a. Michael Gwisdek, Katharina Schttler, Frederick Lau, Friederike Kempter, Justus Von Dohnanyi) runden den tollen Film ab.
follow us on instafame :)