Verlosung: 2 x 2 Gästelistenplätze Premiere "Under the tree" am 09.05. - 19:30 @Kino Hackische Höfe
fp | 30.04.2019   
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Es gibt ja nix besseres als Anfnger im Geigenspiel zu lauschen und bse Nachbarn neben sich zu wissen und so gibt es heute wieder mal eine gutnachbarschaftliche Verlosung auf die Mtze:

Nchsten Donnerstag feiert die Islndische black comedy Under the Tree Berlin-Premiere (Kinostart: 16.05.) und mit nur ein wenig Fortuna gibt es fr dich reichlich Stress am Maschendrahtzaun.

Der Trailer schaut jedenfalls schon mal schn nach Nachbars Kirschen ernten, Harmonie am Gartenzaun und einem Baum aus (ich wusste gar nicht, dass es auf Island Bume gibt =D)


und zum Gstelistenabstauben einfach das Schlagzeug aus dem Keller geholt und und den Grill auf dem Balkon angeschmissen sowie eine Unterlassungserklrung an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und janz feste den Stinkefinger gedrckt. Der/Die glcklichen Nachbarn werden natrlich rechtzeitig verklagt...

#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk



hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Wo die Werbung bekanntlich ein kategorischer Suggestiv ist, ging es gestern noch zur Premiere der Doku The 501 Jean: Stories of an Original, in der die Geschichte und die kulturelle Bedeutung der gleichnamigen Nietenhose-Design Ikone erzhlt wird. Die 501 wurde bis Ende der 80er in vielen Subkulturen wie Rockabilly, Punk oder in der Skate-Szene getragen, bis es in den 90ern einen totalen sell out gab und Levis Jeans so Mainstream wurde, dass sie richtig unkuul wurde und dann aus der jugendkulturellen Wahrnehmung verschwand.
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Pnktlich zum Nikolaus startete der Weihnachtsparty-Marathon 2011 mit der Weihnachtsfeier der Filmfrderer vom Medienboard Berlin-Brandenburg. In der Ritter Butzke in +Berg, wo dieses Jahr gefeiert wurde, traf sich dann auch das Who is Who der Berliner Filmbranche, denn die meisten geladenen Gste haben sicherlich schon einmal einen Frder-Scheck der Filmfrderer erhalten, so dass ein Dankbarkeitsbesuch fr viele Schauspieler, Regisseure und Produzenten wohl Pflicht war. Wie jedes Jahr gab es auch 2011 wieder das Scheck is back!-Ritual, dass heit das an der Kinokasse erfolgreiche Filme Frdergelder zurckerstatten mssen. Dieses mal waren die Produzenten des Films Small World an der Reihe, wo u.a. die Schauspieler Alexandra Maria Lara und Gerard Depardieu mitwirkten, so dass 70.000 an die Filmfrderer zurckberwiesen wurden, da der Film an den Kinokassen wohl ordentlich Geld reinholte. Weitere Impressionen der Weihnachtsfeier gibt es hier zu sehen https://www.facebook.com/media/set/?set=a.307349899286275.72868.132450223442911&type=1&l=592aed90ae
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Statt pseudointellektuellem Meta-Talk und Mit-Sekt-in-der-Hand-Herumstehen-und-wichtig-Sein-gepose beim langweiligen Gallery Weekend ging es gestern Abend lieber erst mal entspannt ins Kino zur Premiere der launigen Pubertts-Komdie Turn me on. Turn me on ist ein schn feuchter Arthouse-Film irgendwo zwischen Feuchtgebiete und American Pie geworden und dreht sich um die ewigen Abgrnde der weiblichen Adoleszenz. Inhaltlich geht es in dem norwegischen Coming-Of-Age-Streifen um so ziemlich alles wo Teenager-Hormone verrckt spielen: die Irrungen der ersten groe Liebe, horrorende Telefonsex-Rechnungen, reichlich Mutter-Tochter-Drama und SchulMobbing wegen des anstubsens mit primren Geschlechtsmerkmalen - also sicherlich alles was eine glckliche Pubertt ausmacht. Erzhlt wird die authentisch wirkende Geschichte aus der Liebes Tagebuch-Ich-Perspektive der super aufspielenden Hauptdarstellerin Helene Bergsholm und Debt-Regisseurin Jannicke Systad Jacobsenist sorgt mit einer atmosphrischen Bildsprache im stylischen Mode-Blogger-Style und einem kuulen Sountrack (u.a. Kings of Convenience) fr weitere Akzente.
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Bei Online-Sexshops wie "Amorelie" oder "Eis.de" luft es gerade wohl richtig gut und die Umsatzzahlen scheinen in die Hhe zu schnellen. Was ist da los in den Schlafzimmern der Republik? Nach den ganzen sensitiven, erotisierenden sowie lasziven Sausen in der letzten Zeit (spannerst du hier, hier oder hier) lie es nun auch Eis.de mal wieder krachen und lud die blichen Schnen und Reichen, wie mich zum Beispiel =D, ins Soho House. In dem Place to be Mitte-Schtzenverein mit den schrulligen Clubregeln (no ties, no phones, yadda yadda) wurde der Launch des neues Eis.de TV-Spots gefeiert und die Spot-Band Pixie Paris spielten einen schn sinnlichen Gig mit zwei wild tanzenden Cheerleadern, dass einen direkt schwindelig wurde und man sich gar nicht mehr vorkam, like being part einer Werbekampagne.
#UnderTheTree #arthaus #blackcomedy #MichaelHaneke #GunnarSigurssons #101Reykjavk
Rund 22 Millionen Mal bernachten Touris pro Jahr in der Hauptstadt und in Zukunft drften sich Berlin-Besucher sogar noch ber sinkende Zimmerpreise freuen, denn der Hotel-Bauboom hlt unvermindert an und es entsteht ein neues Hotel nach dem anderen. So wird in der Branche bereits ber Luxuszimmer zu Ramschpreisen spekuliert und solange wie der Besucherstrom konstant bleibt und das Angebot steigt, wird es gem volkswirtschaftlichen Gesetzen zu sinkenden Gewinnmargen bei den Betreibern kommen. Gut fr die Gste und sicherlich nicht uninteressant wie es mit dem Touristenboom in Zukunft weiter geht. Jedenfalls ist gestern das Indigo Design-Hotel neu auf dem Betten-Markt hinzugekommen und die Fertigstellung des Hotelkomplexes musste natrlich gebhrend gefeiert werden. In dem neben dem One 80 Hostel gelegenen Hotel floss architektonisch der ikonische Charakter des Alexanderplatz mit ein und da gestern auch das neue Berlin-Buch von Wladimir Kaminer erschien, wurde das Eine mit dem Anderen verbunden und das Hotel-Opening mit der Buchpremiere zusammengelegt. So konnten sich die geladenen Gste von den kulinarischen Angeboten des Hotels berzeugen und der bekannteste russische Wahlberliner entfhrte auf einen literarischen Ausflug durch die nchtliche Spreemetropole und gab anektotenreiche Geschichten aus seinem neusten Buch Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht zum Besten.
follow us on instafame :)