Shirin Davids b-day Party +++ esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
fp | 25.04.2019   
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Winterschlaf und eine kleine Detox-Auszeit sind endlich vorbei und so bin ich mal die Fotos der letzten JahrzehnteWochen und Monate durchgegangen und so gibt es heute mal wieder eine kleine aber feine #TBT Gallery aus dem Berliner Nachtleben:



Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Vor circa 2 Wochen lud die Youtuberin und momentan wohl meist diskutierte Rapperin Shirin Davids zu ihren 24 Geburtstag, was mal wieder eine jute Afterwork-Freakshow versprach.

Vor Ort wurde man dann auch nicht enttäuscht, bestand das Publikum größtenteils aus aufgespritzten Porno-Barbie-Influenzern und böse guckenden Arab-Gangsta-Homies und was gibt es schließlich besseres im Leben?

Aber allen Mimimi zum Trotz ist Shirin nicht nur 90-60-111 XXL-Size gebaut, sondern sie hat auch stabil für ihre Party aufgefahren und mal eben das „Tube“ in eine Eislandschaft verwandelt. Dope wäre dann nur noch ein live-Gig mit ihrem neuen Banger „Ice“ gewesen...


...ihr viel debattierter Hit wurde dann aber nur vom DJ „live“ eingespielt, als Shirin auf der Stage rumgeposed hatte und da kam schon die Frage auf, ob sie überhaupt live performen kann, oder ob sie doch nur eine „Studio“-Rapperin a la MilliVanilli ist.

Egal, „Ice“ ist trotzdem ein lässiger Track geworden, der sogar mir gefällt, obwohl die Music gar nicht so mein Genre ist und definitiv tight, dass die Youtube-Millionen nicht nur für OPs, sondern auch für launige Fuffies-im-Club Partys in der Hauptstadt rausgehauen werden...

+++

...und ebenfalls gegönnt hatte es sich der Discounter „Lidl“, der im Rahmen seines "esmara x Influencer"-Kollektion-Launch die Lidl-Champus-Korken knallen ließ und für die Influencer-Modemädchen eine big Fashion-Party schmiss.

Die Lidl-Influencer hatten sich hinter die Nähmaschine gesetzt und eine Sommer-Kollektion für die Supermarkt-Kette entworfen, die dann aber so tragbare und casual ausfiel, dass man fast gar nicht bemerkte, dass gerade eine Modenschau stattfand, als die Modemädchen über den Laufsteg schritten.

Eigentlich nicht wirklich ein Drama, wenn man Kik oder Primark Konkurenz macht...

+++

...und last not least aus dem kuriosen Party Kabinett wurde auch noch bei der "bett1" Sause vorbeigeuckt, wo es ein "Allefarben" DJ-Set auf die Mütze gab. Eigentlich bin ich ja anti "Tomorrowland"-Stadion-Tekkno-Sound, aber den Franz im kleinen Rahmen lauschen geht schon OKe...

Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Musik, Lifestyle

Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Natürlich war bei dem Promi-Fussballspiel des Radiosenders kissFM Trash und Klamauk bis der Notarzt kommt angesagt, setzten sich die „Promis“ bei dem Kisscup 2012 titulierten Fussballspiel doch größtenteils aus den Casting-Shows und Soaps der Republik zusammen. Doch genauso wie das alte mathematische Axiom minus (Trash) mal minus (Klamauk) gleich plus ist und guter Geschmack auch tot langweilig sein kann, so hatte auch der Kisscup 2012 seine Momente. So konnten man etwa Fehlpass auf Fehlpass von Cem Özdemir und vom Tiger ("der Kralle von Kreuzberg") bewundern, das solariumgebräunte Teppichluder Micaela Schäfer mit einem Hauch von Nichts auf dem Körper in der Umkleide besuchen und diverse Casting-Show Stars live auf dem Bolzplatz lauschen.
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Nach dem Party-Marathon während der Berlinale konnte ich nun endlich meinen ersten Film während des Film-Festivals sehen, denn beim 99 Fire Film Award wurden die Finalisten-Filme des Wettbewerbs in voller - 99 Sekunden langer – Länge ausgestrahlt. Bei dem Award geht es darum in 99 Stunden einen 99 Sekunden langen Film zu konzipieren, zu drehen und zu schneiden. Vom Studenten zum Hobbyregisseur bis zum Filmverrückten darf prinzipiell jeder an dem Wettbewerb partizipieren und dem Sieger winken stolze 9999,99 € Sieger-Prämie. Den Gewinner des 99 Fire Film Award Wettbewerbs bestimmte eine illustre Fach-Jury der u.a. die Schauspieler Anna Maria Mühe, Wotan Wilke Möhring, Bettina Zimmermann und Ursula Karven angehörten. Es konnte schließlich nur einen Gewinner des Awards geben, trotzdem schien bei den zahlreichen Nicht-Gewinnern der olympische Gedanke zu dominieren, denn im Anschluss wurde noch ausgiebig gefeiert, wobei es noch einen irgendwie sentimentalen Selig-Gig gab und wo ich überhaupt nicht wusste, dass die noch leben ;) Die sehenswerten Gewinner-Filme kann man sich übrigens hier anschauen http://www.99fire-films.de/reviews.html
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Gestern Abend war in Mitte(-Titte) mal nicht nur Pub-Crawl und Touri-Sightseeing angesagt, sondern es gab auch wieder reichlich Anlass die Tassen hochleben zu lassen. Zunächst wurde kurz beim klaustrophobischen „Hilfiger Denim Varsity“ Event in der Rosenthaler Strasse vorbeigeschaut, wo Tommy Hilfiger seine neue Street-Style Kampagne lancierte. Hintergrund der Kampagne ist der alle paar Jahre wiederkehrende Baseball- bzw. Collegejacken–Trend, der wohl sehr bald zum modischen Massenphänomen mutieren wird und der gestern wohl noch weiter angekurbelt werden soll, denn Collegejacken sind Teil der neuen Tommy Hilfiger Herbst-Kollektion.
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Nach dem ultimativen wagg.de Kegel-Rave war der Akku leer und es musste die Woche erst einmal regeneriert werden und so ging es am Donnerstag lediglich zur Preview des ARD-Historien-Films Nacht über Berlin in die entspannte Astor Film Lounge. Dort, in den bestimmt kommodesten Kinosesseln der Hauptstadt, wurden die geladenen Gäste dann in die Jahre 1932-1933 zurückgebeamt und in die Zeit versetzt, als in Berlin täglich Straßenschlachten zwischen Kommunisten und Nazis tobten, der Reichstag brannte und die Nationalsozialisten schließlich die Macht im Staate übernahmen. Anlass des TV-Streifens ist der 80ste Jahrestag des Reichstagsbrand, der historisch unbestritten, einen markanten Wendepunkt in der deutschen Geschichte markierte, denn der Brand diente als Anlass die linke Opposition in Deutschland zu inhaftieren und/oder zu ermorden und die Nazi-Diktatur zu errichten. In dem spannenden und interessanten Historien-Drama werden aber zum Glück nicht nur die Historischen Ereignisse aneinandergereiht und abgehakt, wie das zum Beispiel beim Baader Meinhof Komplex der Fall ist, sondern das normale Leben der Menschen und die eher alltäglichen Sorgen stehen im Focus des Fernsehfilms. So werden die damaligen sozialen Gegensätze genauso wie die unterschiedlichen politischen Spektren thematisiert und mit einer tragischen Liebesgeschichte (Anna Loos, Jan Josef Liefers) verknüpft.
Shirin Davids b-day Party +++  esmara x Influencer-Kollektion Launch +++ bett1 Party
Beim Monster Bash 2012 Festival ging es mit den Haupt-Acts Refused, Lagwagon und Hot Water Music stilistisch wieder auf Punk-Zeitreise. Der Sound war schön old-skool wie früher in den 90ern, nur der dumme Bühnengraben sowie die super aggressiv auftretenden Hells-Angels-Ordner sorgten für eine ziemliche Beeinträchtigung der Nostalgie, denn in der Columbiahalle herrschte eine Atmosphäre wie im wie im Olympiastadion bei den Rolling Stones. Muss denn ein Stagediving Verbot bei einem Punk-/Hardcore-Festival wirklich sein? Trotz dieser komischen Rock-Star-Atmosphäre kam bei Refused dann wirklich Gänsehaut auf und sie spielten alle ihre Hits wegen denen sie sich anno 1998 aufgelöst hatten. Denn damals war es für eine Punk/Hardcore Band noch kein erstrebenswertes Ziel heavyrotation auf MTViva zu laufen und vom mainstream gehört zu werden. Wer jedoch das 98er Album The New Noise Theology trotzdem noch nicht sein Eigen nennt, dem sei es hier ans Herz gelegt, denn es ist wirklich ein wegweisender Punk/Hardcore Klassiker, manche sprachen damals sogar von einer „Neudefinition des Hardcore“. In das Video zu New Noise kann man hier reinhören
follow us on instafame :)