Verlosung: 2 x 2 Gästelistenplätze Screening „Raus“ am 19.01. um 20:45@Kino Moviemento
fp | 13.01.2019   
#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino
Es gibt ja keine bessere Zeit als die Adoleszenz im Leben und so gibt es heute direkt wieder eine kühle Verlosung:

Am kommenden Samstag wird Raus mit Cast und Crew gescreent (Kinostart: 17.01.2019) und mit etwas Fortuna gibt es hier noch ein paar Gästelistenplätze abzustauben.

In dem Streifen von Philipp Hirsch geht es um den alten idealistischen Traum, dem bösen System den Rücken zu kehren und ein autarkes Leben jenseits der Zivilisation zu führen, ohne Kapitalismus, Tierausbeutung und sonstige Ungerechtigkeiten.

Ich weiß zwar nicht, wie realistisch heutzutage so ein Szenario ist, wo die Jugend nur noch zu Hause vorm Smartphone hockt, aber der Trailer schaut schon mal schön nach einem Aussteiger-Survival-Hippie-Drama der Generation Z aus


wo man sicherlich gespannt sein kann, wie das Flucht-Experiment in die Natur endet. Wie immer eine sinnsuchende, ökologische und naturbelasse E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und ganz feste die Daumen gedrückt. Der/Die glücklichen Gewinner/innen werden natürlich rechtzeitig benachrichtigt...

#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino
Gestern war mal wieder Zeit für Liebe, Wahnsinn, Tod und es ging mit Mama ins gute alte Schlossparktheater zur Uraufführung von Honig im Kopf. Richtig gelesen, Till Schweigers Kino-Hit gibt es jetzt auch als Theaterstück und auf den Brettern die die Welt bedeuten gab es dann eine recht ambivalente Inszenierung des Alzheimer-Dramas zu bestaunen: Super zu gefallen wusste der leichtfüßige Umgang mit dem ernsten Thema Demenz, wo die Mischung aus Komik und Drama schön ausbalanciert war, so dass einen das Lachen streckenweise im Hals steckenblieb. Ebenso die berührenden Schauspielleistungen von Achim Wolff und Nastassja Revvo, sowie die minimalistische Umsetzung der Boulevard-Inszenierung, das ganze Bühnenbild bestand aus einem Schrank und zwei Stühlen.
#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino
Gestern Abend ging es (zur Abwechslung) mal wieder ins stylische „Kino International“ und auf dem Programm stand diesmal die Uraufführung des indischen Films „Lunch Box“. Zum Glück lungern ja die ganzen hysterischen „Film-Fans“ und Fotografen immer nur bei den Blockbuster-Premieren rum und so wurde es ein entspannter Kino-Abend und es gab sogar auch mal wieder einen tollen Arthaus-Film anzuschauen. Lunch Box ist entgegen den Klischees in Bezug auf Indische Filme auch kein kitschiger und farbenfroher Bollywood-Streifen geworden, sondern eine schön atmosphärisch und charmant erzählte Liebesgeschichte, die vor allen durch die kleinen Momente und subtilen Details besticht. Erzählt wird die eigentlich banale Geschichte eines falsch gelieferten Mittagessens und eines daraus resultierenden Brief-Flirts, doch wie bei dem alten mathematischen Axiom minus mal minus gleich plus ist, so schafft es Regisseur Ritesh Batra trotz minimaler Handlung und mehr oder weniger dramafrei ganz großes und wirklich berührendes Kino zu zaubern.
#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino
Mit Chips und Fernsehen auf der Couch chillen kann man wenn man tot ist und so ging es gestern Abend lieber noch zur Alle Farben Dampferfahrt Sause, auf dem Sonnendeck die Seele und Beine ausschütteln, den alten Landradden an Land den Mittelfinger zeigen und natürlich Mädchen-Techno hören. Anlass war der Release des neuen Albums "Music Is My Best Friend" von Frans Zimmer aka „Alle Farben“, das ich mir zum „reviewen“ auch gleich mal mitgenommenausgeliehen habe.
#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino
Zum Filmstart von David Finchers US-Remake von "The Girl With The Dragon Tattoo” hat der Kollaborationswütige schwedische Fashion-Konzern H&M eine Kollektion zum Film entworfen, denn Lisbeth Salanders (Rooney Mara ) Filmgarderobe gibt es ab dem 14. Dezember 2011 bei H&M zu kaufen. Die recht industrial und punkig wirkende Kollektion besteht aus ca. 30 Teilen die man sich hier anschauen kann
#Raus #Arthaus #TheBeach #Movie #Premiere #Retrospektive #Programmkino
Nach den vielen guten Vorsätzen im neuen Jahr war dann erst mal wieder etwas Kultur angesagt, Hochkultur kommt schließlich vor dem Fall. So ging es am Freitag ganz monarchistisch zur Premiere von Elisabeth, ein Musical-Drama über das bewegte Leben der Kaiserin Sissi. Sissi kennen die meisten sicherlich von den kitschigen Verfilmungen mit Romy Schneider oder den Disney Zeichentrick Filmen. Vorab top informiert, wie ich immer bin, war ich dann recht erstaunt, dass es im Admiralspalast keine kleine Mädchen Prinzessinnen Saga mit unendlich Harmonie und Blingbling zu gucken gab, sondern sich das Musical an der historischen Vita der Kaiserin orientiert und zum Ende immer mehr zu einem Shakespeare Drama mutiert.
follow us on instafame :)