Beetique Launch Party
fp | 04.12.2018   
Beetique Launch Party
Es gibt ja nix besseres als Beauty-Youtuber und "Kartoffelsalat"-Darsteller und so wurde letzten Donnerstag natürlich noch bei der Party von Dagi Bee vorbeigeguckt, die im Spindler&Klatt den Launch ihrer neuen Make-up-Linie "Beetique" feierte.

Nachdem es atmosphärisch zunächst etwas steif und unnahbar war, brach irgendwann das Influenza-Eis und es wurde noch eine schön wasted "lieber Feste feiern, als feste arbeiten"-Sause der Star-Youtuberin, die angeblich nur mit Instagram 287.000 € im Monat verdient.



Beetique Launch Party
Beetique Launch Party
Beetique Launch Party
Beetique Launch Party
Um jetzt aber keine Neid-Debatte aufkommen zu lassen, der Kommentarbereich von Daggis Instagram-Account wurde gerade wegen tausender negativ Kommentare ihrer crazy Follower gesperrt, weil die Kosmetika angeblich zu teuer und nicht den Erwartungen entsprechen.

Nun, Offline ist nicht alles gold, was Online glänzt und gerade Online-Werbung kann auch schnell nach hinten losgen, trotzdem irgendwie unreal, die ganzen Consumer-Opfer, die ein 47:29 minütiges Werbevideo, in dem alle 5 Minuten eine weitere Werbeunterbrechung eingeblendet wird, innerhalb eines Tages, eine halbe Million mal aufgerufen und wie blöde kommentiert wird.

Dagegen sind Wolken zählen, Züge beobachten oder den schlechtesten Blog des World Wide Webs tippen, doch direkt sinnvolle Tätigkeiten…

hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Musik

Beetique Launch Party
Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten kracht es immer ordentlich im Berliner Problembezirk Neukölln, denn der Travestiekünstler Ades Zabel haut mit seiner Theaterfreakshow Wenn Ediths Glocken läuten Vol. 8 immer ordentlich auf die Pauke. In der schotenreichen Komödie dreht sich alles rund um das Weihnachtsfest und natürlich um Edith Schröder alias Ades Zabel. Diese hat nämlich zum Wiegenfest ihre Kiezfreundinnen zu sich nach Hause geladen und da liegt es selbstverständlich auf der Hand, dass einiges drunter und drüber geht und so die Lachmuskeln der Zuschauer auf das äußerste strapaziert werden: weihnachtliche Depressionen machen sich etwa breit, uneheliche Töchter stehen plötzlich vor der Tür und zu guter Letzt verkohlt auch noch der Truthahn im Ofen. Doch die Neuköllner-Kiez-Freundinnen halten eisern zusammen und umschiffen alle Klippen mit schrillen Kostümen, schrägen Gesangseinlagen und natürlich viel gudder Laune, wie man auch mit Sicherheit an den bunten Fotos erkennen kann. In der wirklich gelungenen Bescherung ist Ades Zabel , Biggy van Blond und Bob Schneider in den Hauptrollen zu sehen, aber leider erst wieder in circa 12 Monaten – dann nämlich zu Weihnachten 2012... +++ Im Anschluss ging es noch mit der "schwarzen Szene" weiterfeiern und zu knallharten Electrobeats abtanzen, denn Solitary Experiments, The Klinik, Combichrist, Hocico und die Headlinern Front242 wavedenrockten im Rahmen des Christmas Ball Festivals das Haus. Im Ganzen ein toller Abend mit gut ausgewählten Künstlern, außer dass es der Weihnachtsmann wohl etwas zu gut mit der Lautstärke meinte. ..
Beetique Launch Party
Da soll mal einer behaupten dass rund um die Partymeile an der Warschauerbrücke nur wild gefeiert und dabei immer nur Unmengen an Alkohol und/oder Rauschgift konsumiert werden. Dass es auch anders geht und man auch ohne Alkohol und körperstimulierende Substanzen Spaß haben kann, demonstrierten letzten Freitag die Gründer der neuen Kampagne Initiative gegen Koma Saufen eindrucksvoll bei ihrer WG-sXe-Geburtstagparty in FreakhainFriedrichshain. Zu launiger Studentenmukke (so wie es sein muss), Chips und Cola wurde bis pünktlich 23:00 Feierabend rauschfrei über die Vorteile eines enthaltsamen Lebens philosophiert und mit der gelebten Abstinenz auch ein Zeichen gegen den sinnlosen Wertezerfall unserer Gesellschaft gesetzt.
Beetique Launch Party
Bei der Kiezboxgala in Kreuzberg flogen nicht nur die Fäuste, denn vor den Kämpfen gab es noch einen Bonsai Kitten Gig, die mit juten Rockabilly-Punk das Publikum überzeugen konnten.
Beetique Launch Party
Kunst kommt ja leider selten ohne sinnlos verkopfte Diskurse, abstrakte Beliebigkeit und langweiliges Rotwein schlürfen aus und so lag es letzten Samstag natürlich auf der Hand mal bei der „Warsteiner Art Collection“ im guten alten „Kaufhaus Jandorf“ vorbeizuschauen. Mit nur Bier und außerdem auch noch ausschließlich „Warsteiner“ fiel es zwar schwer sich intellektuell zu betrinken, dafür war für eine Vernissage aber doch wirklich einmal gute „arty-party“ Stimmung bis hin zur Bierrausch-Schlägerei angesagt. Musikalisch unterhaltsam durch den Abend führten Kim Ann Foxman & Oliver Rath, die recht urban gehaltenen Streetart wusste größtenteils ebenfalls zu überzeugen und über die kuule Location braucht man eigentlich eh nix mehr schreiben. Die urbanen Kunstwerke können sogar noch bis morgen um 18:00 Uhr in der Brunnenstraße 19 bis 21 in Augenschein genommen werden.
Beetique Launch Party
Wo das hier immer mehr zum tighten und derben Hip Hop Blog mutiert, ging es letzten Sonntag natürlich noch mal zur Brot&Butter zum Boiler Room. Der Boiler Room war ja das einzig brauchbare bei der Konsum-Opfer-Messe und abends waren die ganzen Stände dann zum Glück zu und überall wurde nur noch unoberflächlich Party gemacht. Im Stasi Raum gab es dann mal nicht nur Bumbum, sondern es performante niemand geringes als Angel Haze, die auf mich mit ihren mashine-gun Rap irgendwie wie die weibliche Eminem wirkte und wo für einen Katholiken wie mich das N- und B-Wort eventuell ein bißchen zu oft kam, aber gehört halt dazu, wa? Die Welt gibt ja auch genügend Anlass für Wut, Hass und Disrespect.
follow us on instafame :)