Verlosung: 3 x 2 Gästelistenplätze Heroin Kids Party am 04.08. – 23:00@Ava Club
fp | 03.08.2018   
#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl
Am Samstag wird nicht trist auf der Couch gechillt, Netflix geglotzt oder der nächste Schritt auf der Karriereleiter geplant, sondern es ist mal wieder Zeit für spätrömische Dekadenz, die Welt mit Junkie-Augen sehen und Party wie Peter Doherty feiern.

Die lasziven Heroin Kidz feiern morgen, am sechsten Tag der Woche, wieder ihre todes-Nihilisten Sause und mit nur ein wenig Fortuna geht es hier und jetzt wieder direkt auf Los.

Wie immer eine süchtigmachende E-Mail an den Chef-Koch

ferdinand[at]wagg.de

getippt und schon mal das Taxi angerufen. Der/Die/Das Gewinner/innen werden natürlich rechtzeitig benachrichtigt und wem der Glückspilz diesmal nicht hold ist, hier gibt es auch noch
ordentlich Horse

#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Lifestyle

#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl
Abseits der klaustrophobischen Massenevents wie etwa die B&B Opening-Party oder die völlig überlaufende Les Mads Party konnte auch ganz relaxt im Kiez in die Modewoche reingefeiert werden. In der Brunnenstraße 170 öffnete der temporäre FIER Showroom seine Pforten und präsentierte dort sehenswerte Entwürfe von 7 jungen Mode-und Schmuckdesignern. Das musste natürlich glamourös gefeiert werden, wovon man sich auch hier ein Bild machen kann http://levoltage.blogspot.com/2012/01/2012-01-17-edged-showroom-opening-party.html Geöffnet ist der wie eine Ausstellung gehaltene Showroom noch bis zum 20. Januar. Mehr Infos zu dem engagierten Projekt gibt es hier zu erfahren... http://fiermanagement.com/2012/01/09/fier-showroom-berlin-aw1213-2/
#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl
Es sind zwar noch 2 Tage hin bis der Fashion Overkill 2011die Fashion-Week 2011 offiziell beginnt, aber inoffiziell ging es bereits mit dem Opening des MCM Pop-Up Stores (geöffnet bis zum 16. Juli) in der Torstrasse 114 los. Der Münchener Luxus Taschen Hersteller, der seine Taschen in der Regel von Kopf bis Fuß mit seinem Logo zubrandet, scheint im Bezug zum Image gerade eine Verjüngungskur durchzuführen, denn die neue Kollektion besteht ausschließlich aus Rucksäcken. Vor einigen Jahren noch das no-go- Accessoire für alle Ü20 jährigen scheint sich der praktische Rucksack in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit zu erfreuen…
#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl
Techno is not a Crime und so ging es letzten Mittwoch noch zur Uraufführung der Techno-Thriller-Amazon-Prime-Serie Beat, die im Kraftwerk Premiere feierte. Die erste Folge, die gescreent wurde, war dann eher ambivalent, die Berliner Party-Szene dient als Kulisse für einen Psychothriller in dem es um Organ- und Waffenhandel geht und einige Raver aus dem Leben scheiden müssen, aber zu viel, soll hier nicht gespoilert werden. Am besten gefallen hatte mir der souverän aufspielende Cast (u.a. Jannis Niewöhner, Karoline Herfurth, Christian Berkel, Alexander Fehling, Kostja Ullmann), der düstere Look und die wasted Partyszenen, wo ständig geballert und gesext wird, aber das kann man auch selber jede Woche irgendwo auf einem Rave erleben. Eher boring und unglaubwürdig fand ich den ganzen Rest der Handlung, wo es um Geheimagenten, Mafia und böse Verschwörungen geht, so dass ich die zweite Folge dann auch direkt geschwänzt hatte, no binge-watching letzten Mittwoch =D…
#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl
Gerade is ja Sommerloch galore in der Hauptstadt und bei den Sahara Temperaturen will man eigentlich nur am See oder bei nem illegalen Open-Air chillen und die Seele baumeln lassen oder verpeilt raven bis die Bull** kommen. Trotzdem sind in den letzten Wochen auch in Berlin wieder ein paar Säcke Reis umgekippt und wenn das Loch am tiefsten ist, kommen auch immer die Must-See Filme in die Kinos, wie etwa „Kartoffelsalat“ oder „Sharknado 3“. Bei letzteren Streifen habe ich in der Jungsteinzeit beziehungsweise vor circa 3 Wochen bei der Premiere vorbeigeschaut, ich hatte nix besseres zu tun und ich glaube bei Mario Barth hätte ich mich weniger fremdgeschämt. Story, Effekte und Schauspieler waren so Trash und bis dato dachte ich immer, schlimmer geht nimmer, aber so kann man sich irren.
#HeroinKids #HeroinChic #Horse #PeterDoherty #Junkie #wastedgermanyouth #whereismymind #pabloescobar #meth #fentanyl
Eine Filmpremiere die nicht 08-15 in einem Kino gefeiert wird, sondern ganz blasphemisch in einer protestantischen Kirche in der Auguststraße ist ja wirklich mal eine lustige Idee. Dabei handelt es sich bei Game of Thrones gar nicht um einen richtigen Film, sondern um eine Fantasy-Serie mit verschiedenen Staffeln und Episoden. Die von Kritikern euphorisch gelobte Serie basiert auf den Romanen Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin und spielt in einer fiktiven an das europäische Mittelalter angelehnten Welt und wirkt ein wenig wie eine Mischung zwischen einem Drama Shakespeares und Herr der Ringe: Es werden Reiche erobert, Intrigen gesponnen, Städte geplündert, Verräter geköpft, Frauen entführt usw.. Die gezeigte Episode ist recht spannend ausgefallen, aber da die Serie mehrere Erzählebenen und Handlungsstränge aufweist war es für einen Game of Thrones-Newbie schon etwas kompliziert die ganzen Zusammenhänge zu durchblicken. Für Game of Thrones wurde sogar eine eigene Kunstsprache mit circa 3.250 Wörtern inklusive einer eigener Grammatik entwickelt, so dass ab und zu Untertitel für eine Sprache auftauchen die es gar nicht gibt ^^
follow us on instafame :)