Verlosung:1 x 2 Gästelistenplätze HeroinKids x Jan Ehret Party am 23.03. - 23:59@ KitKat Club
fp | 21.03.2018   
#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes
Von der Skyline zum Heroin ist es ja nur ein schmaler Grat und bevor wir uns den goldenen Schuss gönnen, gehen wir am Freitag noch mal ganz promiskuitiv alle ins „Kitti“ zur lasziven HeroinKids x Jan Ehret Sause.

Und weil wir den Wertezerfall unserer Gesellschaft und den Untergang des Abendlandes nicht gut heißen können, verlosen wir noch exklusive 1 x 2 Gästelistenplätze für diese blasphemische, defaitistische und nihilistische Party, die glücklichen Gewinner/innen müssen aber 18+ sein und entweder im HeroinKids-, Fetisch-, Uniform-, oder wie Gott dich schuf Style kommen.

Ein paar pädagogisch wertvolle bewegte Bilder gibt es hier zu spannern


und zum Gaylist abstauben, wie immer eine nymphomanische, animalische und exzessive E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und janz feste die Daumen gedrückt. Der/Die/Das glückliche JunkieGewinner/in wird natürlich rechtzeitig benachrichtigt, ansonsten nicht zu Hause chillen und dumm gucken, sondern mitmachen, es gibt auch eine Abendkasse...

#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Lifestyle

#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes
Der gestrige Abend stand dann mal ganz im Zeichen der starken bzw. tätowierten Frauen: zunächst ging es in den hedonistischen Kittkat Club zur Lesung von Lexy Hells neuem Buch Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub, wo dem libidinösen Swinger-Club Buch dann auch alle Ehre gemacht wurde. Statt einer intellektuellen Elfenbeinturm-Lesung kam man sich eher wie in einem Fellini-Film vor, denn während Sandra Müller aka Lexy Hell von ihrem wilden Leben als Bardame im Swinger-Club berichtete, wälzten sich die geladenen Gäste lasziv im „Gyn“ Stuhl des erotomanischen Clubs, lümmelten sich auf der SM-Schaukel oder tanzten exzessiv an den Stangen zu den treibenden Beats des Djs. Sex, Rauschgift und Ekstase gab es zwar nur abstrakt als gelesenes Wort der Autorin zu erleben, trotzdem konnte man sich in dem freizügigen Ambiente gut in die geschilderten Swinger-Club Storys einfühlen. Zwischenzeitlich ging es dann für eine halbe Stunde rüber zu den Grrrls von White Lung ins Magnet, wo es archaiischen 77er Punk-Sound im Le TigreBikini Kill-Style auf die Mütze gab.
#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes
Zum gemütlichen After-Work ins Resort an der Spree lud die Event-Agentur Hardenberg Concept und das Event-Catering Unternehmen Koefler&Kompanie Geschäftspartner und Freunde ein. Bei sommerlichen Temperaturen wurden BBQ-Spezialitäten und Longdrinks gereicht und da ja Event-Profis am Werk waren, konnten sich die geladenen Gäste über eine perfekt organisierte Veranstaltung freuen… +++ Anschließend ging es plebejisch weiter zum Rotfront Gig ins SO. Rotfront - die Seeed des Balkan Beat – rockten auch jut die Halle in der Oranienburger Straße, nur kam leider nicht die selbe familiäre Stimmung wie bei den Konzerten früher im Cafe Burger auf, wobei auch mal wieder bewiesen werden konnte (q.e.d.), dass früher alles besser war ;) Es soll auch ein neues Rotfront-Album mit dem bezeichnenden Titel gypsi, jewish, gay geben.
#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes
Nach der Mode-Woche ist vor der Mode-Woche und so ging es am Wochenende munter weiter mit dem Walk of Fashion am Savignyplatz. Die Initiatoren der größten öffentlichen Modenschau Berlins hatten jedoch nicht viel Glück mit dem Wetter und so hätte wohl die Bezeichnung Walk of nasser Catwalk eher zur Modenschau gepasst. Aber die Show must go on ;) und so ließen sich die Veranstalter, das Publikum und die Models nicht von so etwas banalem - wie etwas Wasser das vom Himmel tropft - beeinflussen und wie es schien hatten trotzdem alle ihren Spaß. Dem Publikum wurde eine lustige und unkonventionelle DIY Modenschau diverser (sich teilweise noch in Ausbildung befindender) Nachwuchsdesigner präsentiert und zudem rutschte kein Mannequin vom Laufsteg…
#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes
Diese Woche wurde einmal weniger Party gemacht und dafür ins Kino gegangen. Einmal feierte gestern das deutsche Endzeitdramas Hell seine Premiere in der Kulturbrauerei. In Hell wird das Szenario einer massiven Klimaerwärmung in Verbindung mit der Verknappung von überlebenswichtigen Ressourcen wie Wasser und Nahrung konstruiert und gezeigt wie sich der nackte Überlebenskampf jenseits der Zivilisation gestaltet, wenn jene durch pure Barbarei verdrängt wird. In vielfacher Weise erinnert diese düstere Endzeit-Story natürlich stark an The Road und wie die meisten Filme dieses Genre weißt natürlich auch Hell keine komplexe Erzählkonstruktion auf, aber trotzdem ist der Film mit seiner gruseligen und düsteren Grundstimmung doch recht spannend geworden. Alle Schauspieler (Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Stipe Erceg, Lisa Vicari, Angela Winkler) wirken überzeugend und realistisch und geben in dem Regiedebüt von Nachwuchsregisseur Tim Fehlbaum schöne Einblicke in die grausamen Abgründe der menschlichen Seele. Hell läuft ab dem 22.09. im Kino…
#Heroinkids #heroinchic #breakingbad #opioids #ithurts #vicodin #TheKidsWantTechno #flesh #mindblowing #fuckyes
Was gibt es schöneres im Leben, als Sonne, blauen Himmel und sprießende Natur? Natürlich ins Kino gehen, wer braucht schon kitschige Sonnenuntergänge, sinnlos am See rumgammeln oder eklig-süßes Alster schlürfen und so wurde am Mittwoch noch bei der Axolotl Overkill Premiere vorbeigeguckt. Der Hype um das Skandalbuch von Helene Hegemann war damals irgendwie an mir vorbeigegangen und so war ich ziemlich unbefleckt und ich hatte ehrlich gesagt Null Plan um was es bei „Axolotl Roadkill“ geht, ich hatte seinerzeit nur den Berghain-Roman „Strobo„ gelesen, wo Helene Hegemann angeblich alles abgeschrieben hatte und war daher natürlich recht gespannt auf den Streifen und Abend, wir lieben es ja kontrovers.

follow us on instafame :)