Verlosung: 2 x 2 Kinokarten „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ am 10.02. - 19.50 Uhr @Kino in der Kulturbrauerei
fp | 07.02.2018   
#ThreeBillboardsOutsideEbbingMissouri #Oscars #MartinMcDonagh #CohenBrothers #Missouri #Kulturbrauerei #Ilias  #Ἰλιάς #winwinwin #wagg #swag
Die Oscars werfen ja schon ihre Schatten voraus und ein ganz heißer Anwärter auf die Goldjungen ist ja Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, der neue Streifen von Kult-Regisseur Martin McDonagh.

Das sowohl vom Feuilleton als auch vom Publikum überschwänglich gefeierte Drama (IMDb: 8,3/10) schaut schon mal nach einer guten Mischung aus bitterbösen, "coenesken" Humor und einer Tragödie antiken Ausmaßes aus


und wenn du die tiefschwarzen Kinotickets für Samstag Abend abstauben willst, wie immer eine pechrabendunkle, zappendüstere und dunkelfarbige E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und janz feste die Daumen gedrückt. Der/Die glücklichen Gewinner/innen werden natürlich rechtzeitig benachrichtigt und wem Fortuna diesmal leider nicht hold ist, der Überfilm läuft auch seit dem 25.01. im Arthaus-Kino deines Vertrauens…



hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#ThreeBillboardsOutsideEbbingMissouri #Oscars #MartinMcDonagh #CohenBrothers #Missouri #Kulturbrauerei #Ilias  #Ἰλιάς #winwinwin #wagg #swag
Eins ist klar, wenn Ades Zabel & Co auftreten ist auf der Bühne was los und dem Publikum wird keine Atempause gegönnt, denn es wird frivol und stimulierend getanzt, gesungen und gesoffen. Bei Neuköllns Hartz IV Abzockerin Edith Schröder (Ades Zabel) geht es auch diesmal wieder drunter und drüber, von ihren besten Freundinnen verraten und mittellos, wird sie gezwungen ein Stadtfest im Herzen Neuköllns zu organisieren. Da ist es natürlich absehbar, dass es zu unzähligen Eskapaden, Verwechslungen und Gelagen kommt. Aber den Zuschauer erwartet bei Made in Neukölln nicht nur eine abwechslungsreiche Story, sondern auch schrille Kostüme, lustige Gesangseinlagen und wirklich tolle Charaktere. Nachdem Made in Neukölln im Jahr 2010 so überaus erfolgreich war, wurde es 2011 nun neuinszeniert und läuft noch bis zum 17.09. im BKA Theater am Mehringdamm. Edith Schröder wurde vor über 25 Jahren von Ades Zabel erfunden und in regelmäßigen Abständen werden neue und alte Stücke (wieder)aufgeführt, so wie zum Beispiel Wenn Ediths Glocken klingen, V.I.P. Verschollen im Pazifik und viele andere…
#ThreeBillboardsOutsideEbbingMissouri #Oscars #MartinMcDonagh #CohenBrothers #Missouri #Kulturbrauerei #Ilias  #Ἰλιάς #winwinwin #wagg #swag
Ausstellungseröffnungen sind ja in der Regel recht kurzweilig. Meistens versteht niemand mehr den ganzen abstrakten Kram der auch immer mehr zum sinnlosen Selbstzweck mutiert und dressurelitäre Intellektuelle mit schwarzen Rollkragenpullis und billigem Rotwein-Fusel in der Hand lassen selten gute Stimmung aufkommen. Ausnahmen bestimmen bekanntlich jedoch die Regel und eine positive Divergenz ;) gab es auf jeden Fall bei der Vernissage von Oliver Rath, der letzten Freitag seine neuen Fotos der Öffentlichkeit präsentierte. Die Stimmung im schicken Amano Hotel war dann so bombig, dass man sich sogar wie früher bei den guten alten Mitte-Partys fühlte. Zwar gab es diesmal keine nackten oder zweideutigen Tatsachen auf dem Fotopapier zu sehen, dafür aber gelungene Impressionen die sicherlich zum Nachdenken über die (gerechte) Ressourcen-Verteilung auf der Welt anregten. Für den RTL-Spendenmarathon reiste der deutsche Terry RichardsonOliver Rath in das afrikanische Togo und lichtete dort Straßen-Kinder ab, die dort im Elend ihr Dasein fristen müssen. Glücklicherweise wirkten die schwarz-weiß Motive dabei aber weder voyeuristisch oder kolonialistisch noch verletzten sie die Würde der Portraitierten, sondern wirkten im Gegenteil einfach nur ästhetisch. Zudem dienen die Fotos auch noch einem guten Zweck, denn die Aufnahmen können käuflich erworben werden und die Erlöse kommen einem Hilfsprojekt in Togo zugute.
#ThreeBillboardsOutsideEbbingMissouri #Oscars #MartinMcDonagh #CohenBrothers #Missouri #Kulturbrauerei #Ilias  #Ἰλιάς #winwinwin #wagg #swag
Das Berlin schon lange nicht mehr ausschließlich „arm aber sexy“ ist, sondern auch immer mehr Menschen anzieht die auf der Sonnenseite der Gesellschaft stehen, ist eigentlich schon lange ein offenes Geheimnis, welches zum Beispiel sehr anschaulich an der rasanten Gentrifizierung Mittes oder KreuzKöllns zu sehen ist. So macht es natürlich Sinn, dass auch der Nobelkarossen-Hersteller Porsche seinen neuen Mittelmotor-Sportwagen Boxter nun auch in Berlin vorstellt und zu diesem Anlass ins nhow Hotel lud. Bei Häppchen und Cocktails durften dort die geladenen Gäste im neuen Boxter mal Probesitzen. In wieweit man den Porsche Boxter jedoch unbeaufsichtigt auf Berlins Strassen stehenlassen kann ist mit Sicherheit auch eine interessante Frage, gehört der Sportwagen doch nach wie vor zu den teuersten Roadstern in Deutschland. Da eine Party bekanntlich langweilig ist, ging es im Anschluss noch weiter zur Sause des Sleaze Magazin. Dort war nicht Helloween angesagt sondern die Kuscheltiere wurden losgelassen, so dass in juter Freakshow-Atmosphäre noch bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein geschwungen wurde...
#ThreeBillboardsOutsideEbbingMissouri #Oscars #MartinMcDonagh #CohenBrothers #Missouri #Kulturbrauerei #Ilias  #Ἰλιάς #winwinwin #wagg #swag
Eigentlich wären ja gestern Suicidal Tendencies Pflicht gewesen (muh! immer noch nie live gesehen :(), aber es dominierten wieder die selbstmörderischen und korrumpierten Tendenzen und so ging es stattdessen zur Beach-Party vom bösen major Label „Universal“ ein paar Retorten-Casting Bands gucken. Ich dachte zwar immer, ich bin irgendwie musikaffin, aber wo ich keinen GEZ-Zwangsgebühren-Fernseher besitze, kannte ich nicht eine Combo. Wegen der Nazi-Nachbarn musste der Saft im Freibad Plötzensee aber auf Zimmerlautstärke runtergeregelt werden, so dass die meisten Gäste eh relaxt über das Leben philosophierten, Cocktails schlürften und die untergehende Sonne über den Plötzensee genossen.
#ThreeBillboardsOutsideEbbingMissouri #Oscars #MartinMcDonagh #CohenBrothers #Missouri #Kulturbrauerei #Ilias  #Ἰλιάς #winwinwin #wagg #swag
Dit is Berlin - mit dem Opening der The Baroom Tanz-Bar am Montag konnte in die Woche gleich wieder mit Vollgas gestartet werden, denn was gibt es schon großartiges in einer Bar zu tun ausser… ;) Vom Konzept wirkt The Baroom ähnlich wie die Kingsize Bar oder das Trust, von außen unscheinbar und von innen schlicht und zudem kann getanzt und sich gepflegt betrunken werden. Man kann aber darauf gespannt sein, wie sich das mit dem Tanzen weiterentwickelt, denn schon gleich am Eröffnungsabend gab es Beschwerden von lärmbelästigten Nachbarn, die dann auch gleich die Polizei auf den Plan riefen und ein DJ-Set von Lieblingsrapper Harris verhinderten. Kuul auch – [030] Marcello einmal als knallharten Tür-Hitler erleben zu dürfen. The Baroom befindet sich in der Chausseestrasse 10 und hat wohl absofort geöffnet…
follow us on instafame :)