Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
fp | 22.01.2018   
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Nach 2 Tagen extrem-detox heute noch ein ein Paar Eindrücke von der Fashion-Week: Am Donnerstag hab ich es auch mal zu 2 Schauern geschafft und ich wusste gar nicht mehr wie anstrengend das ist. Bussi hier, tiefgreifender Smalltalk da und ein paar Fotos muss man ganz mono-tasking auch noch schießen. Zunächst ging es zur Show von Marina Hoermanseder, wo ich zuletzt anno 2015 das letzte Mal vorbeigeschaut hatte und die so war, wie eine Modenschau sein muss: Nicht zu tragbar, inspirierend arty und natürlich meinen guten Geschmack treffend.



Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Auf den Catwalk gab es einen stylischen Mix aus den typischen Marina Hoermanseder-Bondage-Orthopädie-Style-Looks, kombiniert mit Military-Tarnfarben und lässigen Streetwear Logo-Prints. Definitiv eine unterhaltsame Mischung und eine jute Reizüberflutung, wo die Kreationen auf mich schön emanzipiert und feministisch wirkten. Interessant auch, dass man die Entwürfe durch die riesigen Gürtelschnallen und Korsetts, die wie Prothesen wirken, immer wieder erkennt...

+++

...wie auch bei der Schau von Maybelline, wo ich als nächstes nach dem Rechten schaute und wo es eigentlich um Make-up und das „Victoria Secret“ süper-Model Adriana Lima ging, gab es neben diversen Looks von anderen Designern auch einen unverkennbaren Entwurf von Marina Hoermanseder zu bewundern, was ich ja an dieser Stelle beweisen wollte, quod erat demonstrandum =D.

+++

Nach der Fashion-Überdosis wurde dann noch im wilden und verruchten Kitkat bei der „Tigha“ Party gefeiert, wo ich danach von dem Untergang des Abendlandes total das Kopfkino hatte, worauf ich aber nicht näher eingehen will (was im Kitkat passiert bleibt im Kitkat =D), mehr Impressionen gibt es aber hier zu gucken, dann noch bei der Flashmob-Sause von „Nylon x Buffalo“ und last not least bei der Marina Hoermanseder After Show Party, so dass man letzte Woche gar nicht mehr in Club gehen brauchte…

Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Musik

Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Besser zu spät als zu früh und so jibts jetzt auch noch ne Review von Mängelexemplar, wo ich letzten Montag, bei gefühlt 30 Grad, noch bei der Uraufführung vorbeigeschaut hatte. Auf die Verfilmung von Sarah Kuttners Depri-Roman war ich ziemlich gespannt, weil ich die Romanvorlage seinerzeit ziemlich lala fand und mit dem pseudo-kuulen Charlotte Roche 2.0 -Schreibstil nicht so klar kam. Die Filmadaption kommt aber zum Glück viel besser als die ambivalente Buchvorlage, was ja ein seltenes Kunststück ist, die vor allem durch die mega aufspielende Hauptdarstellerin Claudia Eisinger besticht, die so beängstigend authentisch spielt, dass, wenn man vor dem Film keine Depression hat, auf jeden Fall danach eine vor Berührung bekommt, was jetzt übrigens als Kompliment und positiv gemeint ist.
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Besser wenig als gar nicht und so wurde gestern auch schon bei der Berlinale vorbeigeguckt. Seit circa 4 Tagen jagt ja eine Film-Sause die nächste, wo aber ganz redundant das gleiche passiert, überall die gleichen Nasen, der selbe Small-Talk und allerorten dudelt die gleiche, langweilige Charts-Mukke. Ein Tag auf dem Party-Parkett reichen da vollkommen aus, schließlich muss die Leber auch mal regeneriert werden und die guten Vorsätze von Silvester sind ja auch nicht so fern.
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Nach dem Party-Marathon am Vortag wollte ich nicht wieder alle Schauen schwänzen, zumal ich diesmal nur aus dem Haus rauslaufen brauchte um zum circa 5 Minuten von mir entfernten Kaufhaus Jahndorf zu gelangen. So ging es am Dienstag ganz unverkatert, without hangover und natürlich top fit zur Holyghost Show. Die neue Fashion-Week-Location gefällt mir übrigens super, ich mag den morbiden und vom Verfall gezeichneten Charme des Kaufhaus Jahndorf, wo man an der Vorderfront sogar noch zahlreiche Einschusslöcher aus der Schlacht um Berlin von anno 1945 bewundern kann. Ich hoffte nur insgeheim, dass das extrem baufällig wirkende Gebäude nicht bei der Schau urplötzlich zusammenkrachen würde, aber wie du an diesen Zeilen erkennen wirst, bin ich dem Tot noch einmal von der Schippe gesprungen.
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Es ist nie zu spät für RocknRoll und „Gabba Gabba Hey“ und so ging es am Dienstag ganz anachronistisch ins gute alte Ramones Museum zur Levis Launch Party. Obwohl Museen ja Friedhöfe der Kunst sind, hatte ich erst letzten Winter ein sehr schönes Déjà-vu Erlebnis dort, als der letzte noch lebende Ramone (CJ) vor vielleicht 100 Leutz einen kompletten Ramones Gig runterspielte.
Fashion Week – Tage 1-3: Marina Hoermanseder Fashion Show +++ Maybelline Fashion Show  +++ Tigha Party +++ Nylon x Buffalo London Party +++ Marina Hoermanseder Party
Das Leben ist ja schon Tragödie genug und so ging es gestern Abend mit Mama in die gute alte Komödie am Kurfürstendamm. Uraufgeführt wurde Wir sind die Neuen und auf den Brettern die die Welt bedeuten gab es ein recht launiges Stück über den Clash der Generationen, die Abgründe des WG-Lebens und gruselige Spießer-Studenten zu gucken. Ein paar in die Jahre gekommene Alt-68er gründen eine Wohngemeinschaft und treffen auf die Generation-Lebenslauf gleich nebenan.

follow us on instafame :)