Verlosung: 2 x 2 Gästelistenplätze Premiere S.U.M. 1 am 04.12. – 19:30@Sony Center
fp | 30.11.2017   
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Nächsten Montag ist nicht Schon- sondern Kinotag und mit nur ein wenig Fortuna gibt es heute noch ein paar Gästelistenplätze für die Premiere von S.U.M. 1 gewinnen, der mit Cast und Crew in der Hauptstadt Premiere feiert. Der Trailer schaut schon mal schön nach Ramsay muss sterben, damit Game of Thrones leben kann =D postapokalyptisches Counterstrike geshoote, natürliches CGI und dystopischen Endzeit-Horror aus


und wenn du den Sci-Fi-Streifen mit Ramsay Bolton Iwan Rheon in der Hauptrolle vor allen anderen screenen willst (Kinostart: 7.12. ), bilde die Summe aller Kehrwerte der Teiler der vollkommenen Zahl 1 und tippe eine E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

und drücke janz feste beide Daumen. Der/Die glückliche Gewinner/in wird natürlich rechtzeitig benachrichtigt…


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Dit is Berlin - mit dem Opening der The Baroom Tanz-Bar am Montag konnte in die Woche gleich wieder mit Vollgas gestartet werden, denn was gibt es schon großartiges in einer Bar zu tun ausser… ;) Vom Konzept wirkt The Baroom ähnlich wie die Kingsize Bar oder das Trust, von außen unscheinbar und von innen schlicht und zudem kann getanzt und sich gepflegt betrunken werden. Man kann aber darauf gespannt sein, wie sich das mit dem Tanzen weiterentwickelt, denn schon gleich am Eröffnungsabend gab es Beschwerden von lärmbelästigten Nachbarn, die dann auch gleich die Polizei auf den Plan riefen und ein DJ-Set von Lieblingsrapper Harris verhinderten. Kuul auch – [030] Marcello einmal als knallharten Tür-Hitler erleben zu dürfen. The Baroom befindet sich in der Chausseestrasse 10 und hat wohl absofort geöffnet…
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Ohne Musik ist das Leben ja bekanntlich ein Irrtum und so ging es am Wochenende statt zum 10000 Opening von irgendwas lieber mal wieder zu zwei kuulen Gigs. Bei den Dirty Honkers am Freitag gab es zunächst den typischen Berlin-Sound aus Electro-Swing und Abrisstechno auf die Mütze und soundtechnisch wurde jetzt nicht unbedingt das Rad neu erfunden, dafür aber eine unterhaltsame Show gespielt. Bei dem Saxophonisten musste ich spontan an den guten alten von Madness denken und beim nackten und wohlgeformten Sänger immer an den von den Kassierern 2.0 =D. Lediglich der etwas spiessige Frannz Club kam etwas merkwürdig als Konzert-Location, ich denke aber bei den üblichen Bretterbuden-Club/Openair Partys räumen die schmutzigen Honks demnächst sicherlich richtig ab und tschaka, wie ich gehört hab, hatte hat das Trio auch schon mal auf der Fusion gespielt.
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Dit is Berlin - mit dem Opening der The Baroom Tanz-Bar am Montag konnte in die Woche gleich wieder mit Vollgas gestartet werden, denn was gibt es schon großartiges in einer Bar zu tun ausser… ;) Vom Konzept wirkt The Baroom ähnlich wie die Kingsize Bar oder das Trust, von außen unscheinbar und von innen schlicht und zudem kann getanzt und sich gepflegt betrunken werden. Man kann aber darauf gespannt sein, wie sich das mit dem Tanzen weiterentwickelt, denn schon gleich am Eröffnungsabend gab es Beschwerden von lärmbelästigten Nachbarn, die dann auch gleich die Polizei auf den Plan riefen und ein DJ-Set von Lieblingsrapper Harris verhinderten. Kuul auch – [030] Marcello einmal als knallharten Tür-Hitler erleben zu dürfen. The Baroom befindet sich in der Chausseestrasse 10 und hat wohl absofort geöffnet…
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Dit is Berlin, denn die Hauptstadt ist nicht nur arm aber sexy, sondern kann durchaus auch glamourös, dekadent und sexy zugleich sein. Dies konnte das französische Nobelkaufhaus Lafayette mit einer fulminanten Jubiläumsparty eindrucksvoll unter Beweis stellen, denn zum 15ten Jahrestag der Berliner Dependance gab es nicht nur Haute Couture auf dem Catwalk, sondern auch Haute Cuisine für die rund 1000 üblichen Verdächtigen. Der Champagner floss nach der Fashion-Show in Strömen durch die durstigen Kehlen der Gäste, so dass es bei der anschließenden Party kein Morgen gab…
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Nachdem in letzter Zeit immer nur Kino angesagt war wurde es auch mal wieder Zeit in die Fußstapfen der redundant vielen Bekleidungs-Bloggerinnen zu treten. Letzen Donnerstag wurde dann zunächst der Launch der adidas Originals Women Kollektion SS 12 im Store in der Münzstraße gefeiert. Clou bei der Sache war, dass die Gäste die Models nach Lust und Laune mit den Teilen der aktuellen Kollektion einkleiden und posieren lassen durften – heiße String-Tangas inklusive. Katholischerweise wurden den Models aber nur dezente und natürlich jugendfreie Outfits übergehangen - aber seht in der Foto-Galerie selbst :) Am nächsten Abend ging es dann ganz staatstragend in die noblen Galeries Lafayette zur Frühjahr-/Sommer-Défilés Show. Auf dem Cawalk gab es dort recht farbenfrohe und maritim wirkende Outfits zu beobachten die alle natürlich sehr tragbar waren. Wie vor 100 Jahren üblich trugen die Models auch Schilder mit Nummern, so dass die Outfits im Anschluss der Show sogleich erworben werden konnten. Lustigerweise gab es bei der Show auch noch eine Linie Hipster, so dass der avantgardistische Bohemien von Heute nun nicht mehr auf dem Flohmarkt nach den Trends von morgen zu suchen braucht, sondern sich direkt im Lafayette neu einkleiden kann… Im Anschluss der Show wurde dann noch in der Stargarder bis zum nächsten Nachmittag 15:00 Uhr durchweitergerockt…
follow us on instafame :)