Verlosung: 2 x 2 Gästelistenplätze Premiere S.U.M. 1 am 04.12. – 19:30@Sony Center
fp | 30.11.2017   
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Nächsten Montag ist nicht Schon- sondern Kinotag und mit nur ein wenig Fortuna gibt es heute noch ein paar Gästelistenplätze für die Premiere von S.U.M. 1 gewinnen, der mit Cast und Crew in der Hauptstadt Premiere feiert. Der Trailer schaut schon mal schön nach Ramsay muss sterben, damit Game of Thrones leben kann =D postapokalyptisches Counterstrike geshoote, natürliches CGI und dystopischen Endzeit-Horror aus


und wenn du den Sci-Fi-Streifen mit Ramsay Bolton Iwan Rheon in der Hauptrolle vor allen anderen screenen willst (Kinostart: 7.12. ), bilde die Summe aller Kehrwerte der Teiler der vollkommenen Zahl 1 und tippe eine E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

und drücke janz feste beide Daumen. Der/Die glückliche Gewinner/in wird natürlich rechtzeitig benachrichtigt…


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Film

#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Am Mittwoch wurden dann bei der Modewoche auch mal ein paar Shows geguckt, schließlich geht es bei der Fashion Week ja um Mode und nicht nur um sinnlos Party zu machen, oberflächlich feiern kann man letztendlich, wenn man tot ist. Zunächst ging es zur Show von HolyGhost, wo es tragbare, aber elegante und aus den 70er Jahren inspirierte Looks zu schauen gab.

#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Seit gestern ist die Friedrichstrasse in Berlin-Mitte um eine Shoppingadresse reicher geworden, denn in die Nummer 88-89 ist der 60igste Esprit Store in Berlin eingezogen. Auf 3 Etagen inklusive reichlich Kalifornischen Flair kann nun die aktuelle Esprit-Kollektion erworben werden, die natürlich gewohnt casual ausgefallen ist. Das musste natürlich feierlich zelebriert werden und so kamen die geladenen Gäste nicht nur in den Genuss von saisonalem Finger-Food und reichlich Sekt, sondern auch der Stil vor Talent-Gründer Oliver Koletzki spielte mit Fran u.a. den Sommerhit Hypnotized live.
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Abseits der klaustrophobischen Massenevents wie etwa die B&B Opening-Party oder die völlig überlaufende Les Mads Party konnte auch ganz relaxt im Kiez in die Modewoche reingefeiert werden. In der Brunnenstraße 170 öffnete der temporäre FIER Showroom seine Pforten und präsentierte dort sehenswerte Entwürfe von 7 jungen Mode-und Schmuckdesignern. Das musste natürlich glamourös gefeiert werden, wovon man sich auch hier ein Bild machen kann http://levoltage.blogspot.com/2012/01/2012-01-17-edged-showroom-opening-party.html Geöffnet ist der wie eine Ausstellung gehaltene Showroom noch bis zum 20. Januar. Mehr Infos zu dem engagierten Projekt gibt es hier zu erfahren... http://fiermanagement.com/2012/01/09/fier-showroom-berlin-aw1213-2/
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Am Dienstagabend wurde sich dann auch mal in den Modetrubel gestürzt und ins „Zelt“ zum Kilian Kerner getigert, wo der erste offizielle Tag der Modewoche eingeläutet wurde. Kilian Kerner gehört ja de Facto schon zum Inventar der Fashion-Week und seit 6 Jahren findet seine Show, man könnte direkt seine Uhr nachstellen, immer am ersten Tag pünktlich um 20:00 an (kuckst du hier, hier, hier oder hier). Bei dem beständigen Designer trägt man Im Herbst/Winter 2014/2015 latent grunge-inspirierte Roben die recht martialisch und oversized ausfielen und ich spontan an nevermindSeattle im Herbst anno 1991 denken musste.
#Sum1 #Sum41 #RamsayBolton #RamseyFuckingBoltonIsBack #GameOfThrones #Misfits #BlackMirror #Dystopie #CounterStrike
Montag ist ja Kino- und nicht Ruhetag und so ging es abends ganz entspannt zur Deutschlandpremiere von Matthias Glasners neuem Film Gnade. Die 132 Spielminuten des bildgewaltigen Psycho-, Familien- und Charakterdramas haben sich dann auch wirklich gelohnt angeschaut zu werden. Dem Regisseur ist ein äußerst interessanter, eindringlicher und intensiver Film gelungen. Erzählt wird die Geschichte einer deutschen Auswanderer-Familie, die in die Nähe des Polarkreises nach Nordnorwegen zieht und durch einen tragischen Unfall in eine psychische Krise und in einen moralischen Konflikt gerät um den es letztendlich in Mathias Glasners Film geht. Schuld, Sühne, Gnade sind dabei die ewigen Fragen die der Regisseur aufwirft.
follow us on instafame :)