Premiere „Dark“ +++ Premiere „Der Mann aus dem Eis“ +++ Esprit Party +++ Black Rebel Motorcycle Club live
fp | 26.11.2017   
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Wo die Tage wieder kürzer, eisiger und dunkler werden, schaut man sich die beste Zeit im Jahr am besten auch auf großer Leinwand an. So ging es Montag mit dunklen Gefühlen zum Screening der neuen Mystery-Serie „Dark“, die im Zoo-Palast groß Premiere feierte und die mich, als es Film ab hieß, direkt in ihren Bann zog.



#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
In der deutschen Netflix-Produktion geht es um einen verschwundenen Jungen, reichlich mysteriöse Selbstmorde und Dinge geschehen, so dass ich mich krass an „Stranger Things“ erinnert fühlte, zudem die Serie teilweise auch in den 80ern spielte und es wieder böse, böse Wissenschaftler gibt.

Trotzdem, besser gut kopiert als schlecht erfunden und zumindest die ersten 3 Folgen sind super spannend, atmosphärisch und düster stimmig sowie todes-gruselig geworden, so dass es einen ständig den Atem gestockt hatte und man sich dauernd die Hände vor die Augen halten musste, zumindest, wenn man so zart und sensibel besaitet wie ich ist.

Ab den 01.12. startet die dritte Staffel von „Stranger Things“„Dark“ dann auf Netflix durch und ich werde die Mysterie-Serie definitiv weiter gucken. Einen ersten Eindruck kannst du hier spoilern


und nur 24 Stunden später ging es dann abermals in den Zoo-Palast, diesmal zur Uraufführung vom Mann aus dem Eis, wo der gute alte Jürgen Vogel als Steinzeitmensch „Ötzi“ zu bewundern ist.

In dem Movie dreht sich alles um den ältesten Mordfall der Menschheitsgeschichte und das archaische Leben unserer Vorfahren vor circa 5300 Jahren.

Bei dem Ötzi-Streifen musste ich dann dauernd an „The Revenant“ mit Leonardo DiCaprio denken, wahrscheinlich weil es auch hier so gut wie keine Dialoge, dafür aber reichlich Natur und Brutalität zu gucken gibt und ständig irgendwelche todes Hipster-Bärte durch das Bild laufen.

Trotzdem ist „Der Mann aus dem Eis“ ein durchaus sehenswerter Film geworden, der sogar mit einer eigens erfundenen Steinzeit-Sprache besticht, und eine Kinokarte kann man ab dem 30.11. lösen und zum Trailer flimmern geht es weltexklusiv, wie immmer, hier


und nach so viel virtueller Realität auf großer Leinwand war es dann auch wieder an der Zeit für etwas real Life und ein paar Cocktails schlürfen. So ging es am nächsten Abend zur Launch-Party der neuen Esprit/Opening Ceromony-Kollektion.

Das Ergebnis der Design-Colab war natürlich eine farbenfrohe Zeitreise zurück in die guten alten 80er und 90er mit riesigen „Esprit“ Logo-Print Kreationen und gemütlichen oversize Looks, so dass man sich gleich wieder ins Jahr anno 1991 zurückgebeamt fühlte.

Nach so viel Flashback-Momente ging es am nächsten Abend dann noch ganz retro zum top-secret Gig des „Black Rebel Motorcycle Club“ im Nhow.

Die schwarzen Rebellen hatten ihre beste Zeit zwar auch vor circa 20 Jahren und spielten dann ein boring Durchschnitts-Indie-Konzert, wo mir alles ein wenig zu RocknRoll-Klischee-mäßig rüberkam, aber die unzähligen die-hard Fans freuten sich und das ist doch das wichtigste im Leben...

#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film, Lifestyle

#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Donnerstag hat es nicht nur Hunde und Katzen geregnet, sondern es wurde auch noch direkt arty: Im Kraftwerk Rummelsburg feierte die Art-Initiative no commission Premiere , wo es darum geht, dass Künstler ihre Werke ohne Kommission verkaufen können. Finden wir definitiv ein spitzen Projekt, wo Galeristen und Kuratoren immer mehr die Wohnungsmakler des Kunst-Business werden, die, wie Pickel im Gesicht, eigentlich kein Mensch braucht.
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Daumen hoch für die schön inszenierte Ost-West Liebesgeschichte Westwind, bei der Regisseur Robert Tahlheim (Am Ende kommen die Touristen) mit viel Herz-Schmerz die 80er Jahre, deutsche Teilung, „urst schaue“ Zonenmädels, arrogante Wessi-Milchbubis und Depeche-Mode -Synthi-Pop wiederauferstehen lässt. Der auf einer wahren Geschichte zweier Zwillingsschwestern beruhende Film kommt dabei ohne unnötigen Klamauk und Gefühlspathos aus und obwohl die Story etwas vorhersehbar und Spannungsbogen-frei wirkt macht es trotzdem spaß zuzuschauen, was sicherlich auch am Charme der Hauptdarsteller Friederike Becht, Luise Heyer und Franz Dinda liegt. Zudem lustig auch die 80er Kostüm-Ausstattung bei Westwind, die ja momentan eher hip als antiquiert wirkt und dass die historischen original Schwestern zu der Premiere anwesend waren. Westwind läuft ab dem 25.08. im Kino…
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Sonntag ist der neue Samstag und Tanzen statt Tatort ist ja eigentlich nix neues, sich am Tag des Herren um 14:00 Uhr, bei besten Sonnenschein, ins Kino zu setzen war dann aber schon ein Novum. Das Frühaufstehen hatte sich aber gelohnt, denn „Dear Courtney“ ist nicht nur eine äußerst unterhaltsame Mischung aus Roadmovie, Coming of Age-Komödie und RocknRoll-Movie geworden, sondern nebenbei wird auch noch die Anfangszeit von „Grunge“ in Deutschland erzählt, als der „Seattle-Sound" noch eher Punk-Style und subkulturell war und noch nicht von der bösen Musikindustrie ausverkauft wurde und es keine Streifen T-Shirts bei H&M zu kaufen gab. Neben der verschwörungstheoretisch lustigen Story, dass Kurt Cobain „Smells like Teen Spirit„ nur geklaut hatte, geht es natürlich noch um viel Teenager-Leidenschaft und die Eroberung der unerreichbaren Traumfrau und dabei wird die Zeit anno 1991 mit viel Liebe zum Detail authentisch eingefangen. Sicherlich hat der Debüt-Streifen die eine oder andere Länge, der Filmtitel ist irgendwie etwas schleierhaft, kommt Courtney Love doch nirgends in dem Streifen vor und außerdem ist „Dear Courtney„ ein Nirvana-Film, ohne dass zumindest ein Song der Grunge-Stars erklingt.
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Dienstag Abend wurde der Horrortrip endlich Realität und es wurde bei der Premiere von Der Nachtmahr (Kinostart: 27.05.) vorbeigeguckt, den ich zwar schon gesehen hatte, mir aber unbedingt nochmal anschauen wollte, weil er so schön psychedelisch und surreal war. Als die Leinwand schließlich freigegeben war, wurde es wieder ein Rausch aus Nightmare und Afteraua-Rave und man fühlte sich gar nicht wie im Kinosessel, sondern irgendwie mittendrin in dem absurden Alptraum. Die Handlung ist eigentlich total banal, ein Teenie-Girl (Carolyn Genzkow) konsumiert zu viel Rauschgift (kommt schon mal vor =D) und sieht dann immer ein ET-artiges Monster in ihrer Wohnung rumlaufen, woraufhin ihre Eltern und Freunde natürlich glauben, sie ist voll psycho und hat ein Rad ab.
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Da ist die Modewoche gerade einmal 2 Tage um und schon ist in der "24 Stunden am Tag offenen Weltstadt" wieder Kino angesagt, denn gestern Abend feierte die Rentnerkomödie "Bis zum Horizont, dann links!" von Regisseur Bernd Böhlich Premiere in der Kulturbrauerei. In der gesellschaftskritischen Komödie über das hohe Alter geht es um die Flucht einer Seniorengruppe aus einem tristen Altersheim. Ziel der Betagten ist es noch einmal im Leben das Meer zu erblicken und den ewigen Entmündigungen und den monotonen Beschäftigungstherapien des Heimes zu entfliehen. Bis zum Horizont, dann links! besticht dabei vor allem durch den lustig-makaberen Altersheim-Humor und natürlich durch die überragende Schauspielleistung des Ü70 Starensemble bestehend aus Otto Sanders, Angelica Domröse, Ralf Wolter und Herbert Feuerstein.
follow us on instafame :)