Premiere „Dark“ +++ Premiere „Der Mann aus dem Eis“ +++ Esprit Party +++ Black Rebel Motorcycle Club live
fp | 26.11.2017   
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Wo die Tage wieder kürzer, eisiger und dunkler werden, schaut man sich die beste Zeit im Jahr am besten auch auf großer Leinwand an. So ging es Montag mit dunklen Gefühlen zum Screening der neuen Mystery-Serie „Dark“, die im Zoo-Palast groß Premiere feierte und die mich, als es Film ab hieß, direkt in ihren Bann zog.



#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
In der deutschen Netflix-Produktion geht es um einen verschwundenen Jungen, reichlich mysteriöse Selbstmorde und Dinge geschehen, so dass ich mich krass an „Stranger Things“ erinnert fühlte, zudem die Serie teilweise auch in den 80ern spielte und es wieder böse, böse Wissenschaftler gibt.

Trotzdem, besser gut kopiert als schlecht erfunden und zumindest die ersten 3 Folgen sind super spannend, atmosphärisch und düster stimmig sowie todes-gruselig geworden, so dass es einen ständig den Atem gestockt hatte und man sich dauernd die Hände vor die Augen halten musste, zumindest, wenn man so zart und sensibel besaitet wie ich ist.

Ab den 01.12. startet die dritte Staffel von „Stranger Things“„Dark“ dann auf Netflix durch und ich werde die Mysterie-Serie definitiv weiter gucken. Einen ersten Eindruck kannst du hier spoilern


und nur 24 Stunden später ging es dann abermals in den Zoo-Palast, diesmal zur Uraufführung vom Mann aus dem Eis, wo der gute alte Jürgen Vogel als Steinzeitmensch „Ötzi“ zu bewundern ist.

In dem Movie dreht sich alles um den ältesten Mordfall der Menschheitsgeschichte und das archaische Leben unserer Vorfahren vor circa 5300 Jahren.

Bei dem Ötzi-Streifen musste ich dann dauernd an „The Revenant“ mit Leonardo DiCaprio denken, wahrscheinlich weil es auch hier so gut wie keine Dialoge, dafür aber reichlich Natur und Brutalität zu gucken gibt und ständig irgendwelche todes Hipster-Bärte durch das Bild laufen.

Trotzdem ist „Der Mann aus dem Eis“ ein durchaus sehenswerter Film geworden, der sogar mit einer eigens erfundenen Steinzeit-Sprache besticht, und eine Kinokarte kann man ab dem 30.11. lösen und zum Trailer flimmern geht es weltexklusiv, wie immmer, hier


und nach so viel virtueller Realität auf großer Leinwand war es dann auch wieder an der Zeit für etwas real Life und ein paar Cocktails schlürfen. So ging es am nächsten Abend zur Launch-Party der neuen Esprit/Opening Ceromony-Kollektion.

Das Ergebnis der Design-Colab war natürlich eine farbenfrohe Zeitreise zurück in die guten alten 80er und 90er mit riesigen „Esprit“ Logo-Print Kreationen und gemütlichen oversize Looks, so dass man sich gleich wieder ins Jahr anno 1991 zurückgebeamt fühlte.

Nach so viel Flashback-Momente ging es am nächsten Abend dann noch ganz retro zum top-secret Gig des „Black Rebel Motorcycle Club“ im Nhow.

Die schwarzen Rebellen hatten ihre beste Zeit zwar auch vor circa 20 Jahren und spielten dann ein boring Durchschnitts-Indie-Konzert, wo mir alles ein wenig zu RocknRoll-Klischee-mäßig rüberkam, aber die unzähligen die-hard Fans freuten sich und das ist doch das wichtigste im Leben...

#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film, Lifestyle

#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Drei Wettertaft, die Frisur hält: Beim diesjährigen Zita Rock krachten nicht nur die harten Gitarrenriffs sondern auch Donner und starke Regengüsse vom Himmel. Trotz des schlechten Wetters ließen sich die Rund 7000 Fans der alternativen Szene die Stimmung nicht verderben und fieberten ihren Bands entgegen. An zwei Tagen gab es Auftritte von Bands wie Zeraphine, Eisbrecher, Schandmaul und Samsas Traum, bei dem der ein oder andere blaue Flecken und blutige Nase mit als Andenken nach Hause genommen hat. Die Kult-Band BlutEngel überzeugte mit einer heißen-gozhic-erotic Bühnenshow, während die finnische Band Apocalyptica als Headliner des Festivals die Menge zum Jubeln brachte. Zum Aufwärmen gabs wie immer den heißgeliebten Honigwein, oder auch vegane Speisen, um auch ja keinen Schwächeanfall aufzuzeigen. Gothic-Groupis konnten sich Autogramme ihrer Lieblinge unterschreiben lassen und wer sich kulturell bereichern wollte, konnte sich putzige Fledermäuse in den Katakomben der Zitadelle ansehen.
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Die guten alten Ramones sind ja nicht nur seit Ewigkeiten aufgelöst (seit anno 1996) sondern haben nach einem bewegten Leben bis auf Tommy Ramone auch physisch schon lange das zeitliche gesegnet und leben nun nur noch in den Herzen ihrer Fans und im einzigen Ramones Museum der Welt weiter. Auch dieses ist nicht mehr das jüngste und feierte am Samstag seinen fünften Geburtstag. Grund genug endlich mal im Museum der New Yorker Punk Rockstars in Mitte vorbeizuschauen, zumal die Exponate mal ein guter Kontrast zur ewig langweiligen Konzeptkunst rund um die Galeriemeile in der Auguststraße sind und an dem Abend auch noch die juten Kotzreizich glaub ich kotz gleich ohne Atomstrom aufspielten. Aber auch die urigen Ausstellungsstücke im Museum lassen sich sehen, werden doch zum Beispiel getragene Hosen, Sneakers und T-Shirts mit hoffentlich der original DNA von den Band Membern ausgestellt und auch kuul die ausgestellten alten Vinyl Scheiben, die man aber für gar nich so teuer hier bekommt, so dass man zuhause direkt sein eigenes Ramones Museum aufmachen könnte ;)
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
In Mailand gibt es auf dem Catwalk Gucci, in der Hauptstadt ganz en vogue Marc Cain. So wurde gestern Abend noch im KaDeWe vorbeigeschaut, endlich eine Hermès Birkin Bag erstehen, ein paar Gläser Schampus schlürfen und natürlich die neue Marc Cain-Kollektion in Augenschein nehmen. Als nach ein paar Bussis hier und gepflegten Smalltalk da schließlich der Laufsteg freigegeben wurde, gab es natürlich eine sehr tragbare und für Berliner Verhältnisse krass farbenfrohe Kollektion zu sehen, wo stilistisch von retro flowerpower/swinging 60ies bis urban-futuristisch alles zusammengewürfelt wurde, was die letzten Jahrzehnte Modesünden hergaben. Aber wer braucht schon Tugenden und so wurde nach der Schau...
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Letzten Montag beehren ja die guten alten „Monster Magnet“ die Hauptstadt und da immer nur clubben gehen auf Dauer irgendwie redundant wird ging es auch mal wieder aufn richtigen Gig. Vor Ort spielten die Stonerrocker aus New Jersey dann einen bunten Querschnitt ihrer 25 jährigen Bandgeschichte und im Gegensatz zu den ganzen Hardcore und Punk Konzerten früher gab es bei den „Monstern“ aber kein Land unter, sondern mehr so Mitnick- und Feuerzeuggeschunkel auf die Löffel, welches zwar zu gefallen wusste, aber eher als Soundtrack dienlich war, um im Sommer auf einer Wiese einen durchzuziehen, denn live on Stage. Gegessen, schließlich stand ja gerade mal der Erste Tag der Woche im Kalender und wer braucht da schon permanent irgendwelches Volk auf die Mütze geflogen oder unfreiwillige Bierduschen. Und bei den Hits zum Ende gab es dann auch noch jut Pommesgabel und die Tracks Powertrip und Space Lord kannte sogar ich ^^ und dann war gegen 22:30, pünktlich wie bei den Maurern, auch schon Schicht im Schacht.
#Dark #strangerthings #winonaryder #netflixandchill #itmovie #DerMannAusDemEis #JürgenVogel #Esprit #OpeningCeromony #nuevatemporada #backflash #vintage #nineties
Gestern Abend gab es ja schon wieder einen krassen Overkill an Partys und Premieren, so dass man sich langsam fragt, wer eigentlich noch ins Restaurant oder in einen Club oder solchen Kram geht =D und da man ja auf der Fete und nicht auf der Flucht ist, ging es zunächst nur entspannt zum Opening des Hotel Ultra Concept Store in der Torstraße 155. Das Ultra Hotel ist eigentlich auch gar keine Herberge, sondern ein arty Moebel und Designstore, so wie es auf der Torstraße hunderte gibt, was ja auch nett ist, wenn man nicht zufällig da wohnt und mal zufällig in Baumarkt oder so muss. Die Opening Sause war aber gar nicht von schlechten Eltern und die geladenen Gäste wurden mit einem leckeren „DuDu“ Menu und noch leckeren Drinks verwöhnt und es gab sogar eine Band, die mal nicht von einem Dach runter (l a n g w e i l i g !), sondern voll arty, aus einem Schrank raus spielten.
follow us on instafame :)