Scream Record Release Party +++ Night of the Nights-Visit-X Venus Party
so, fp | 15.10.2017   
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Hochkultur, guter Geschmack und natürlich unfehlbarer Stil wurden am Mittwoch an der Garderobe abgegeben und es wurde nach circa hundert Jahren mal wieder ein lustiger Berlin-bad taste-Trash Abend eingelegt.

Zunächst ging es zur Release-Party des neuen Michael Jackson Album „Scream“ ins Sony-Center, wo mit einer Filmnacht mit allen Filmschnipseln, die wohl jemals vom King of Pop gedreht wurden, gefeiert wurde.



#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Nachdem nach circa einer Stunde alle einen Jacko-Overkill hatten und wir uns nur noch via Moonwalk fortbewegten, uns trotz weißer Glitzerhandschuhe die Nasen abfielen und uns Michael Jackson Leibhaftig aus dem Jenseits erschien (siehe Fotobeweiss!) packte uns so sehr der Thriller, dass es noch weiter zur „Night of the Nights“-Visit-X Venus Sause ins stylische Amano-Hotel ging.

Dort war dann zwar mehr Silikon als im Baumarkt angesagt, was aber 10000 mal mehr real war, als die ganzen Undercut-Vollbart-Hipster Opfer, die man sonst immer überall sieht. So feierten die Cam-Girlz und die halbseidene Milieu-Szene jut Freakshow, als ob es keinen Morgen danach gäbe...

#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Musik, Lifestyle

#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Die Fashion-Week ist zwar noch ewig hin, trotzdem tanzten die Hormone am Samstagabend nicht nur in den Berliner Diskos Samba (die ganze Nacht ;), sondern auch bei der Körpernah-Fashion-Show schossen die biochemischen Botenstoffe förmlich durch die Decke. Bei dem Dessous-Label aus der Hauptstadt ist der Name nämlich 100% Programm und so wurde es im tiefsten Charlottenburg dann auch hot, hot, hot, denn anstatt langweiliger Liebestöter oder funktionaler Unterwäsche gab es inspirierende 20er Jahre Lingerie auf dem Laufsteg zu bewundern, die mit Sicherheit bei dem einen oder anderen auch die eine oder andere erotische Eingebung produzierte. Sympathisch bei der Schau zudem, dass einmal keine Bulimie-Kranken Magermodels über den Catwalk stelzten, sondern alle Entwürfe von natürlichen (Rubens-)Modellen präsentiert wurden.
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Jesus liebt dich :) und unmittelbar vor seinem Geburtstag sowie zum Kinostart von Jesus liebt mich gibt es hier noch 2 Kinokarten, die Soundtrack-CD und den Bestseller zum Kino-Film von David Safier abzustauben. In der romantischen Komödie von und mit Florian David Fitz und Jessica Schwarz geht es um die Suche nach dem richtigen Mann im Leben, das jüngste Gericht und sogar der Sohn Gottes ist in die himmlische Posse verwickelt. Falls du nun an der Verlosung partizipieren möchtest dann „like“ mal wagg.de bei facebook (falls du das nicht eh schon getan hast) und schreib eine vertrauensvolle E-Mail an den Weihnachtsmann unter

ferdinand[ät]wagg.de

und beichte ihm zudem was du denn gewinnen magst. Die artigen Glückspilze werden natürlich wie immer rechtzeitig benachrichtigt. In den Trailer des Streifens kann man übrigens hier mal reinschauen



und wem Fortuna nicht hold ist der kann sich Jesus liebt mich auch seit dem 20ten Dezember ganz normal im Kino anschauen. Apropos Kino – bei der Deutschlandpremiere von Silver Linings letzten Donnerstag hätte sogar ein Hauch Hollywood durch Berlin wehen können, wenn nicht Hauptdarsteller Bradley Cooper durch HangoverKrankheit verhindert gewesen wäre um zu seiner eigenen Uraufführung zu kommen. Trotz physischer Abwesenheit konnte der Star-Schauspieler aber zumindest auf Zelluloid gut neben Robert de Niro und Jennifer Lawrence überzeugen.
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Am letzten binären Tag des Jahrhunderts, den 11.11.2011, wurde um 11:11:11::11 Uhr sicherlich nicht nur die eine oder andere Ehe geschlossen, sondern das Schnapszahlendatum wurde auch anderweitig exzessiv zelebriert. Rund zu ging es zum Beispiel beim Opening des OnePiece–Stores am Hackischen Markt, wo die geladen Gäste schon um 19:00 so krass mit Vodka abgefüllt wurden, dass noch nicht mal die Sonne untergegangen war und alles wild durch den Landen schwofte, respektive im Onepiece-Ganzkörper-Einteiler strampelte, den sich alle kurzerhand übergeworfen hatten, so dass ich mir wie in einer Kita mit Riesenbabies vorkam. Die Strampelanzüge des norwegischen Labels sind zwar irgendwie gewöhnungsbedürftig, dafür aber ein gaudihafter Hingucker, der den Nerv der Gäste traf und zudem auch recht bequem wirkten. Auch ein Hingucker war die Fashion-Installation „i am brilliant installation“ von Modeschöpfer Matthias Maus, der zu diesem Anlass sein neues Label Mbrilliant vorstellte. Matthias Maus war12 Jahre lang Chefdesigner bei dem Society-Label „Ella Singh“ und wandert nun auf eigenen Pfaden und statt Gala-Roben kreiiert er nun latent homoerotische Entwürfe irgendwo zwischen den Goldenen Zwanzigern und aktueller Club-Wear. Im Mittelpunkt der mit Sicherheit nicht jugendfreien Kollektion steht das beste Stück des Mannes in Form eines Hüftcolliers, dass mit einer Robe aus Perlen und Steinen das männliche Phallus eindrucksvoll in Szene setzt. Zudem schön nostalgisch und anachronistsch, dass sich der alte Fassbinder-Schauspieler Günther Kaufmann und Ex-Buchstabenfee Maren Gilzer unter den geladenen Gästen befanden. Man ist ja kein Party-Muffel und zwei Parties am Abend sind doch etwas redundant und so ging es im Anschluss noch ins Trust, die Macher des Dudu-Restaurants hatten auch Geburtstag an dem Schnapszahlen-Tag. Das Datum war natürlich Programm und es wurde krass klaustrophobisch, denn es gab nicht nur Vodka und Sushi aufs Haus, sondern auch jute Haus-Musik von Oskar Melzer auf die Löffeln...
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Am Mittwochabend wurde dann noch einmal kurz beim Marcel Ostertag im „Zelt“ vorbeigeschaut und nach ordentlich Begrüßungs-Bussi-Bussi hier und da gab es dann eine sehr tragbare und elegante Kollektion des Münchener Designers auf dem Laufsteg zu bewundern. Wie beim Letzten Mal eröffnete der Modeschöpfer wieder himself seine Schau und zeigte dann recht flauschig-kuschelige Entwürfe mit einem Touch 80er Avantgarde-Style.
#Venus #NightOfTheNights #BadTaste4Ever #Freakshow #TheKidsWantTechno #CamGirls #KingOfPop #WhereIsMyMind #AllAreaAccess #FrontRowBitch #Glam #Party247
Kudamm goes München: Beim vorgestrigen VIP-Opening des neuen Escada Stores im Haus Cumberland wurden nicht nur die üblichen Berliner Verdächtigen stilvoll bespaßt, sondern gleich auch so illustre Gäste wie "James Bond"-Girl Bérénice Marlohe oder George Clooney-Freundin Stacy Keibler zur Party in die Hauptstadt geladen. Mit dem Luxus-Label aus der bayrischen Metropole ist sicherlich auch ein Stück Münchener Lifestyle an die Spree gezogen, neben oskarreifen Roben wird es in dem Store aber auch die lässigere Escada Sport-Linie zu kaufen geben. Glücklicherweise hat der Modekonzern den Handel mit jeglichen Echthaarpelzen seit 2011 eingestellt, so dass auch Tierrechtsaktivisten zu Hause bleiben können.
follow us on instafame :)