Verlosung: 1 x 2 Gästelistenplätze Metal Hammer Awards 2017 am 15.09. - 19:30@Kulturbrauerei
fp | 07.09.2017   
#MetalHammerAwards #TrueMetal #NuMetal #Napalm Death  #Kreator #Mayhem #BlackCircle #Thrasher #Anthrax #Ludichrist #D.R.I. #SuicidalTendencies #headbanger #EarthCrisis #80sdeath #openthepit #thrashforever #metaltilldeath #1981 #metaldude
Und weil der Jahrhundert-Sommer jetzt leider wieder vorbei ist gibt es hier und heute noch die schwermetalligste Verlosung aller Zeiten:

Am 15.09. steigt mit den Metal Hammer Awards wieder die härteste Preisverleihung des Jahrhunderts und mit nur etwas Fortuna kannst du über den schwarzen Teppich flanieren und etwa zu "In Extremo" oder "Orden Ogan" headbangen oder den Jungx von "Napalm Death" oder "Sodom" über die Metal-Matte streicheln, bear hugs aber verboten =D.

So thrashig, moshig und Pommesgabel-Power war es anno domini 2015 und wenn du bei diesem Ereignis der Hochkultur exklusiv dabei sein möchtest, die Metal-Kutte aus dem Schrank gepackt und eine satanistische E-Mail an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und 666 Rosenkränze an den Metal-Gott gebetet. Der/Die glückliche Gewinner/in wird natürlich rechtzeitig benachrichtigt…



hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Musik

#MetalHammerAwards #TrueMetal #NuMetal #Napalm Death  #Kreator #Mayhem #BlackCircle #Thrasher #Anthrax #Ludichrist #D.R.I. #SuicidalTendencies #headbanger #EarthCrisis #80sdeath #openthepit #thrashforever #metaltilldeath #1981 #metaldude
Jeden Sommeranfang finden die Kollektionspräsentationen der grossen Modeschulen statt und die Absolventen werden ins Leben entlassen. So haben am Montag auch die Studenten der schicken Esmod-Modeschule gezeigt, dass sie im Unterricht schön aufgepasst und einiges gelernt haben. Diesmal wurde das stylische Bikini Kaufhaus als Kulisse für die Fashion Show ausgewählt und auf dem Laufsteg gab es wieder ein breites Spektrum an unterschiedlichen Styles zu sehen, von Prêt-à-porter bis zu oft im Berghain gechillt =DAvantgarde war neben den stolzen Eltern in der Front Row alles dabei, so dass die geladenen Gäste gut bei Laune gehalten wurden.
#MetalHammerAwards #TrueMetal #NuMetal #Napalm Death  #Kreator #Mayhem #BlackCircle #Thrasher #Anthrax #Ludichrist #D.R.I. #SuicidalTendencies #headbanger #EarthCrisis #80sdeath #openthepit #thrashforever #metaltilldeath #1981 #metaldude
Weil man während der Berlinale ja als Normalsterblicher nie zum Filmeanschauen kommt ;), ging es dann letzten Freitag endlich mal wieder ins Kino zur Premiere des türkischen Arthaus-Films The Butterflys Dream - Kelebegin Rüyasi!. Wie immer zu spät wurde der rote Teppich verpasst, wo urig viele türkische Teenie-Mädchen kreischten, da in der Hauptrolle des Streifens der türkische Soap-Superstar Kıvanç Tatlıtuğ zu sehen ist.
#MetalHammerAwards #TrueMetal #NuMetal #Napalm Death  #Kreator #Mayhem #BlackCircle #Thrasher #Anthrax #Ludichrist #D.R.I. #SuicidalTendencies #headbanger #EarthCrisis #80sdeath #openthepit #thrashforever #metaltilldeath #1981 #metaldude
Wahnsinn wie die Zeit vergeht – denn vor genau 25 Jahren - am 30. April 1986 - hatte die Linie 1 Premiere am Berliner Grips-Theater. Noch niemand konnte damals ahnen, dass die Linie 1 nach der Dreigroschenoper von Bertolt Brecht das weltweit erfolgreichste deutsche Musical überhaupt werden würde. Alleine im Berliner Grips-Theater besuchten seit 1986 über 540.000 Zuschauer das Musical und in Deutschland wurde das Stück überaus erfolgreich an mehr als 150 Theatern nachgespielt. Nach weltweiten Gastspielen wurde das Stück dann auch in zahlreichen Ländern wie den USA, Indien oder Korea landesspezifisch adaptiert und seit dem auch dort extrem erfolgreich weitergespielt. Nach so viel Erfolg durften dann zum Jubiläum natürlich die Sektkorken knallen und zahlreiche ehemalige Linie 1 -Schauspieler standen auf der Bühne, wie etwa die Originalsängerin von Hey du Ilona Schulz, die den Linie 1 Hit auch gleich intonierte…
#MetalHammerAwards #TrueMetal #NuMetal #Napalm Death  #Kreator #Mayhem #BlackCircle #Thrasher #Anthrax #Ludichrist #D.R.I. #SuicidalTendencies #headbanger #EarthCrisis #80sdeath #openthepit #thrashforever #metaltilldeath #1981 #metaldude
Gerade gibt es ja in Berlin Club Openings ohne Ende, es scheint als ob in der Hauptstadt gerade das halbe Nachtleben umgekrempelt und die Karten neu gemischt werden. Nach dem Mio, Cafe Moskau, Gretchen, Flamingo nun das Department, welches eigentlich das alte Rodeo 2.0 ist. Zwar gibt es im Kuppelsaal des Postfuhramts neue Betreiber und einen neuen Namen, ansonsten hat sich aber nicht viel geändert, denn die Lokation, Besucher und Atmosphäre wirken identisch wie im alten Rodeo: junge schicke Charlottenburger die BWL oder Jura studieren und denen das Felix wohl zu russen-prollschick ist. Dementsprechend ist natürlich auch die Mukke, es lieff RnB, sehr hitlastiger House und obligatorisch Michael Jackson, so dass man sich auch in diesem Punkt an das Rodeo erinnert fühlte. Leute die eher wegen der Musik ausgehen, sollten um das Department also wohl eher einen Bogen machen, dafür aber wird das Department mit Sicherheit kein Touri-Schuppen werden, wie so manch anderer „Szene“ Club in Berlin und wenn einen Louis Vuitton Handtaschchen - in Haufen auf dem Dancefloor rumliegend -nicht stören, ist man im Kuppelsaal des Postfuhramt wohl goldrichtig. Das Department wird es nur für etwa ein Jahr geben, danach wird das denkmalgeschützte Gebäude wohl endgültig saniert. Geöffnet ist in der Auguststrasse 5 a nur einmal die Woche und zwar am Samstag. Bis 23 Uhr nur als Restaurant und im Anschluss dann als Club. Auch hier hat sich nix geändert…
#MetalHammerAwards #TrueMetal #NuMetal #Napalm Death  #Kreator #Mayhem #BlackCircle #Thrasher #Anthrax #Ludichrist #D.R.I. #SuicidalTendencies #headbanger #EarthCrisis #80sdeath #openthepit #thrashforever #metaltilldeath #1981 #metaldude
Gestern Abend waren ja, total Panne, wieder drei Filmpremieren parallel in Berlin und da kam schon die Frage auf, ob so viel Kulturauftrag und subventioniertes Staatskino wirklich sein muss, wo laut Statistik etwa 70 Prozent der deutschen Filme nicht einmal 10.000 Zuschauer ins Kino locken. Viele sind dabei so unterirdisch, dass mit 100%iger Sicherheit niemand sie freiwillig downloaden würde, was ja auch eine interessante Strategie gegen Piraterie sein kann =D, aber das ist sicherlich ein anderes Thema. Am interessantesten hörte sich natürlich der neue Oskar Roehler Streifen an, zumal mir sein letzter Film, Quellen des Lebens recht gut gefallen hatte und wer braucht schon den dauergrinsenden Matthias Schweig(er)höfer auf großer Leinwand, außer meiner Oma vielleicht. Das neue Werk vom Oskar titelt sich Tod den Hippies - es lebe der Punk und ist eine Hommage an das alte West-Berlin in den frühen 80ern, respektive zu der Zeit, wo der gute alte Rainer Maria Fassbinder noch unter den Lebenden weilte und mit einem Gastauftritt auch zu bewundern ist. Damals war der Westteil der Hauptstadt ja noch von den Stasi-Schergen eingemauert, aber wie heutzutage auch schon ein Sehnsuchtsort der Westdeutschen Jugend, nur kam man damals ohne Mitte-Schützenvereine, wie das Soho oder so unerträgliche München-Snob-Läden wie das Borchardt aus. Zu der Zeit war Berlin hässlich, fertig und ohne Hoffnung, aber man war der Schrankwand-Spiesserhölle und der Bundeswehr entronnen und konnte sich selbst finden oder halt ohne Stress versumpfen.
follow us on instafame :)