Verlosung: 3 x 2 Gästelistenplätze Berlin Residents w. Chopstick & Johnjon, BONDI *Live uvm. am 09.09. - 23:59@kosmonaut
fp | 06.09.2017   
#BerlinResidents #BONDI #Nikklaas #ayahuasca #psychedelic #Kosmonaut #musicaddict #berghain #Sisyphus #djm500  #goa  #indiedance #nudisco #boilerroom #TheKidsWantTechno
Am Samstag raven die Kosmonauten respektive Berlin Residents wieder durch durch Raum und Zeit (<-- Line-up auf den Link kliggen) und mit nur ein wenig Fortuna kannst du im 4/4 Takt direkt auf Los gehen und nach den Sternen greifen beziehungsweise dich auf die Suche nach dem letzten Einhorn begeben.

Wie immer eine intergalaktische, kosmische und planetarische E-Mail mit ganz viel Konfetti an

ferdinand[at]wagg.de

getippt und janz feste den Bass gedrückt. Der/Die glückliche Gewinner/in wird natürlich rechtzeitig benachrichtigt...


hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Musik

#BerlinResidents #BONDI #Nikklaas #ayahuasca #psychedelic #Kosmonaut #musicaddict #berghain #Sisyphus #djm500  #goa  #indiedance #nudisco #boilerroom #TheKidsWantTechno
Da Vodka bekanntlich Seele hat und man unentgeltlich immer gerne Teil einer Werbekampagne ist, wurde am Samstag noch bei der "Wässerchen" Sause im Kraftwerk vorbeigeschaut und auch mal wieder Gesicht im Berliner Nachtleben gezeigt. Vor Ort drehte einer der größten Vodka-Destillateure der Welt einen TV-Spot und es war schon ein lustiges Erlebnis, dort als einziger nicht im Black-Dresscode aufgelaufen zu sein, aber man ist ja auch kein Lemming, sondern ein absolutes Unicum und nur tote Fische schwimmen ja mit dem Strom und so =D. Zur Absolution des schwedischen Vodka Herstellers muss man aber bemerken, dass das Kraftwerk für den TV Spot wirklich mondän und stylisch hergerichtet und auch die Party-Statisten in juter „in vodka veritas“-Manier nach Strich und Faden abgefüllt wurden und so war dann mit der richtigen Drehzahl auch jut „blood on da dancefloor“ angesagt und es werden wohl schön authentische Aufnahmen für den Werbespot entstanden sein.
#BerlinResidents #BONDI #Nikklaas #ayahuasca #psychedelic #Kosmonaut #musicaddict #berghain #Sisyphus #djm500  #goa  #indiedance #nudisco #boilerroom #TheKidsWantTechno
Falls der Russe mal wieder in die Hautstadt einmarschieren sollte, Charlottenburg oder mittlerweile auch liebevoll Charlottengrad genannt, bräuchte der Iwan wohl gar nicht mehr erobern, so oder so ähnlich fühlte sich auch die gestrige Modenschau von Marcell von Berlin an: Ein alter Luftschutzbunker in der Uhlandstrasse 30 war mehr oder weniger fest in russischer Hand und Gucci, Prada, Gazprom Atmosphäre war angesagt und durch die Oligarchen-Kehlen floss der Vodka und der Kaviar in Strömen so lang wie die Wolga und es gab sogar eine hammer Modenschau anzuschauen. Abseits von kopflastiger „Berliner Sachlichkeit“ dominierten auf dem Laufsteg opulente und teilweise atemberaubende Gala-Roben, wie geschaffen für eine rauschende Ballnacht im Winterpalais oder einer dekadenten Champagner-Party auf einer Oligarchen-Yacht in Saint-Tropez.
#BerlinResidents #BONDI #Nikklaas #ayahuasca #psychedelic #Kosmonaut #musicaddict #berghain #Sisyphus #djm500  #goa  #indiedance #nudisco #boilerroom #TheKidsWantTechno
Da ist Helloween gerade mal 2 Tage rum und schon geht die Freakshow 2.0 weiter: Gestern Abend ging es noch zur hammer und lustigen Uraufführung der „Rocky Horror Picture Show“ in den guten alten Admiralspalast. Zur Handlung des RocknRoll-Kultmusicals muss man ja nicht viele Worte verlieren, die Premieren-Aufführung verlief jedenfalls 666% nach meinem (aller besten) Geschmack und das Publikum rastete während des kult Grusical völlig aus und es wurde, so wie es sein muss, gelacht, gesungen, getanzt und „boring“, „arsehole“, „WeisSSS“ und „say it“ geschrien, es flogen Klopapierrollen durch die Menge und die Gäste knallten sich gegenseitig mit Wasserpistolen ab. Unzählige Drag-Queens, Transvestiten und Frauen in Mieder, Strapse und Hiiiiigh Heels lagen sich in den Armen und feierten Party total, lediglich das Werfen von Reis oder Toastbrot und das bewerfen der Darsteller war im Admiralspalast untersagt (solche Spiesser aber auch =D). Die Karten für die Show sind wohl nicht ganz billich, aber sich das Musical in natura, auf den Brettern die die Welt bedeuten, anzuschauen, macht wegen dem bizarren Spektakel so viel mehr Laune, als boring das Kino-Remake von anno 1975 zu flimmern. Für den real Fan wohl eh ein absolutes Muss und auch ansonsten unbedingt hin da zum besten Musical ever! Läuft noch täglich bis zum 13.11….
#BerlinResidents #BONDI #Nikklaas #ayahuasca #psychedelic #Kosmonaut #musicaddict #berghain #Sisyphus #djm500  #goa  #indiedance #nudisco #boilerroom #TheKidsWantTechno
„Levis“ is back und das sicher nicht nur auf dem Party-Parkett der Hauptstadt: Beim Traditions-Denim-Hersteller stand letzten Donnerstag der 50ste Geburtstag seiner „Type III Trucker Jacket“ Jeans-Jacke an, der latent episch im ehemaligen „Larrys“ gefeiert wurde. Das „Larry“ ist jetzt, glaub ich, nach der eigenen Hausnummer „131“ benannt und auf den Laden in der Chauseestraße war ich dann gespannt wie ein Flitzebogen, weil Mitte ja in den letzten Jahren ziemlich seine Seele verloren hat, weswegen ich in letzter Zeit auch krass Anti-Mitte geworden bin.

#BerlinResidents #BONDI #Nikklaas #ayahuasca #psychedelic #Kosmonaut #musicaddict #berghain #Sisyphus #djm500  #goa  #indiedance #nudisco #boilerroom #TheKidsWantTechno
Am Wochenende stellte Casting-Show–Star Annemarie Eilfeld ihr erstes Solo-Album Großstadtprinzessin vor. Neben einer sexy Bühnenshow (was ja nicht weiter schwer fallen dürfen dürfte - siehe auch hier http://www.youtube.com/watch?v=XdDJ9feVLP8 ;) gab es einen Mix aus Volksmusik, Schlager und 90er Eurodance-Beats auf die Ohren des Berliner Publikums. Seit der Schlager 2.0 Welle von Alexander Marcus vor ein paar Jahren habe ich zwar von diesem Genre nicht mehr so viel mitbekommen – aber mit der richtigen Umdrehungszahl rockt die Annemarie auf jeden Fall gut das Haus. Vielleicht sollte sie nur noch ein wenig mehr an ihren Beats schrauben, obwohl sie mit denen eigentlich im aktuellen 90er-Dance Revival-Trend liegen dürfte. Lustig auch, dass sich der alte Fassbinder-Schauspieler Günther Kaufmann als Annemarie Eilfeld Fan entpuppte und sogar beim Gig vorbeischaute. Und der Album-Hit Seele unter Eis lief sogar schon im Zweiten Deutschen Fernsehen…
follow us on instafame :)