Verlosung: 3 x 2 Gästelistenplätze Twin Lakes Festival 2017 am 01.09-03.09.@Glower See–Friedland
fp | 14.08.2017   
#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad
Digital ist besser und deswegen gibt es hier und jetzt noch eine todeskühle Festival-Verlosung für die Musikliebhaber unter euch:

Nach dem Jahrhundertsommer wird Anfang September noch mal das Wurfzelt in die Luft geschmissen, die Bandscheiben auf der Isomatte ruiniert und natürlich die Ballerinas aus dem Schrank gepackt, denn es geht noch zum Twin Lakes Festival, im 4/4-Takt die Seele ausschütteln, Helga ist tot schreien und hands-up in die Höhe strecken, wenn im Morgengrauen der Bass reinknallt und die Sonne im Osten (ganz kitschig) aufgeht.

Das Line-up ist mit u.a. Tiefschwarz und Aka Aka feat. Thalstoem definitiv schon mal der epische Endzeit- Brejcha und nix für Schönwetter-Raver oder Lollapalooza-Schnarchnasen und zudem schaut der Festival-Teaser auch schon so schön reduziert und minimalistisch aus


dass man am liebsten gleich lostanzen und feiern würde. Aber kurze Rede langer Sinn, zum partizipieren an der Verlosung, wie immer elektronische Post an

ferdinand[at]wagg.de

gesendet und 10 Rosenkränze an den Technogott gebetet. Der/Die glückliche Gewinner/in werden natürlich rechtzeitig benachrichtigt und wem Fortuna diesmal leider nicht hold ist, hier gibt es auch noch ein paar Tickets abzustauben - be there or be square...

#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad



hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Gewinnspiele, Musik

#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad
Einen Tag nach der Fashion-Week findet mittlerweile traditionell der Fashion Night Cocktail by Julian F.M. Stoeckel statt. Diesmal in der Villa Starke im mondänen Grunewald, die auch Sitz der gemeinnützigen Kunststiftung Starke ist. Zweck der Stiftung ist die Gewährung zeitlich begrenzten Gastaufenthaltes für junge Künstler, den in der Vergangenheit bereits Yoko Ono, die Modemacherin Vivienne Westwood oder Myriam Décroze in Anspruch nahmen. Beste Voraussetzungen also für das richtige Ambiente des Fashion Night Cocktails und los ging es musikalisch mit der neuen Hit-Single Seele unter Eis von Annemarie Eifeld der auf jeden Fall das Zeug hat ein Queer-Evergreen zu werden, aber seht selbst...
#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad
In offiziell 6 Tagen ist es ja soweit und dann steht die Hauptstadt wieder ganz im Zeichen der Mode, des Glamours und der rauschenden Feste. Bereits gestern Abend lag aber schon eine Priese Fashion-Week in der Berliner Luft, denn der französische Jeanshersteller Freeman T. Porter lud zur Casino Night in den Münzsalon. Dort konnte die geladene Fashion-Meute an professionellen Poker- und Roulett-Tischen nicht nur um Teile aus der neuen Kollektion zocken, sondern sich auch noch eine Spielsucht einfangen, denn die Wetten auf "Zero", "Rouge" Oder "Les trois premiers" am Roulette-Tisch machten wirklich Laune und das obwohl die rollende Kugel wohl den wenigsten Glück einbrachte.
#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad
Rund 22 Millionen Mal übernachten „Touris“ pro Jahr in der Hauptstadt und in Zukunft dürften sich Berlin-Besucher sogar noch über sinkende Zimmerpreise freuen, denn der Hotel-Bauboom hält unvermindert an und es entsteht ein neues Hotel nach dem anderen. So wird in der Branche bereits über Luxuszimmer zu Ramschpreisen spekuliert und solange wie der Besucherstrom konstant bleibt und das Angebot steigt, wird es gemäß volkswirtschaftlichen Gesetzen zu sinkenden Gewinnmargen bei den Betreibern kommen. Gut für die Gäste und sicherlich nicht uninteressant wie es mit dem Touristenboom in Zukunft weiter geht. Jedenfalls ist gestern das Indigo Design-Hotel neu auf dem Betten-Markt hinzugekommen und die Fertigstellung des Hotelkomplexes musste natürlich gebührend gefeiert werden. In dem neben dem One 80° Hostel gelegenen Hotel floss architektonisch der ikonische Charakter des Alexanderplatz mit ein und da gestern auch das neue Berlin-Buch von Wladimir Kaminer erschien, wurde das Eine mit dem Anderen verbunden und das Hotel-Opening mit der Buchpremiere zusammengelegt. So konnten sich die geladenen Gäste von den kulinarischen Angeboten des Hotels überzeugen und der bekannteste russische Wahlberliner entführte auf einen literarischen Ausflug durch die nächtliche Spreemetropole und gab anektotenreiche Geschichten aus seinem neusten Buch Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht zum Besten.
#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad
Bei Online-Sexshops wie "Amorelie" oder "Eis.de" läuft es gerade wohl richtig gut und die Umsatzzahlen scheinen in die Höhe zu schnellen. Was ist da los in den Schlafzimmern der Republik? Nach den ganzen sensitiven, erotisierenden sowie lasziven Sausen in der letzten Zeit (spannerst du hier, hier oder hier) ließ es nun auch Eis.de mal wieder krachen und lud die üblichen Schönen und Reichen, wie mich zum Beispiel =D, ins Soho House. In dem „Place to be„ Mitte-Schützenverein mit den schrulligen Clubregeln (no ties, no phones, yadda yadda) wurde der Launch des neues Eis.de TV-Spots gefeiert und die Spot-Band Pixie Paris spielten einen schön sinnlichen Gig mit zwei wild tanzenden Cheerleadern, dass einen direkt schwindelig wurde und man sich gar nicht mehr vorkam, like being part einer Werbekampagne.
#TwinLakesFestival #TheKidzWantTechno #RaveTillDead #3TageWach #Tiefschwarz #AkaAka #BorisBrejcha #Minimal #onlytechno #WalkingWithElephants #festivallife #PunkIsDad
Tagtäglich ist ja live zu beobachten, wie Berlins Mitte immer weiter gentrifiziert und kommerzialisiert wird und nur noch Pub-Crawl-Touris und Unternehmensberater-Spakkos das Stadtbild prägen. Auf der einen Seite verschwinden dabei die ganzen originellen Orte für die der sogenannte Mitte-Mythos einstmals Pate stand und geht einher mit kultureller Verödung und beliebiger Starbuckisierung. Auf der anderen Seite kann man aber rund um den Rosenthaler Platz immer noch viel Spaß haben, wenn man sich nur abseits der ganzen Touri-Pfade und Schnarchnasen Bars und Clubs hält. So wurde dann letzten Freitag mal wieder eine Kiez-Tour durchgeführt und bei der Vernissage von Izzy Weissgerber und der Skyy Vodka & Designer Scouts Fashion Presentation vorbeigeschaut.
follow us on instafame :)