Vernissage Opel-Kalender 2017 +++ Heroin Kids Fashion-Performance-Party
fp | 03.02.2017   
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Am Mittwoch war mal wieder Abendunterhaltung 2.0 Trumpf und es ging ganz unglamourös ins Kraftwerk, den Abend mit Grumpy Cat, der reichsten Katze der Welt, Georgia May Jagger und Ellen von Unwerth chillen. Anlass war die Präsentation des neuen Opel-Kalender, den Ellen von Unwerth mit der Tochter von Mick Jagger (ich hasse die Rolling Stones =D) und der berühmtesten Katze der Welt geshootet hatte.

Eigentlich gibt es ja nichts spiessigeres als Automobil-Industrie-Events, aber das war wirklich mal ein stylisches und kuules Spektakel und sogar die Fotos der Werbe-Kampagne, die mich von Farben her an David la Chapelle erinnerten, hatten mir super gefallen.



Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Nur den grummeligen Stubentiger knuddeln oder entführen war leider verboten, bbuuhh!

+++

Von dem ganzen Starrummel zu den Heroin Kids ist es ja nur ein kurzer Weg und so wurde natürlich noch bei der Fashion-Performance des umstrittenen Labels vorbeigeguckt.

Am Techno-Strich war dann jut Untergang des Abendlandes angesagt und es gab eine nicht ganz jugendfreie Präsentation zu bestaunen, wo man sich sympathischerweise eher wie bei einer aus dem Ruder laufenden Afteraua, als wie bei einer Fashion-Show vorkam. Aber weniger ist ja minimalistisch mehr und ob es sich bei „Heroin Kids“ eher um konventionelles sex sells oder um die morbide Seite der Jugend dreht, muss jeder für sich selber interpretieren.

Ich für mein Teil mag bei dem Label die zerbrechliche anti-Ästhetik und Hinterfragung gängiger Schönheitsideale bei den Fotos und was gibt es momentan öderes, als die perfekt photoshopretuschierte Instagram-Welt der heutigen yolo-Jugend...

Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Gestern Abend setzte Harald Glööckler mit seiner neuen Kollektion den Startschuss zur Fashion-Week 2013 und es wurde wieder ein Auftakt nach Maß. Im Gegensatz zum Vorjahr zeigte sich der exzentrische Modedesigner zwar fast schon dezent und ohne extremes Bling Bling-Styling, was aber zahlreiche „Paradiesvögel“ unter den geladenen Gästen wieder locker relativierten, so dass man sich auch diesmal teilweise wieder wie in einem Fantasy-Manga-Comic vorkam. Im Kontrast zum Maestro of Pompöös stehen wie immer seine Entwürfe, die fast schon etwas bieder, sehr München-Style und teilweise unfreiwillig wie Lena Hoschek-Kreationen wirkten. Die Entwürfe für die bonprix Unternehmung sind alle extrem tragbar, elegant und im mediterranen Marine-Look gehalten. Es dominierten klassische Farben wie Schwarz, Weiß oder Blau was ja eigentlich auch immer gut aussieht. Und das ist ja wohl das wichtigste, was ja den kommerziellen Erfolg des Designers mit dem Doppel-ö auch wiederspiegelt.
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Kunst ist ja bekanntlich eine Art reflexive Auseinandersetzung mit der Welt und dabei wird seit Ewigkeiten kontrovers diskutiert, ob Fotografie überhaupt ein künstlerisches Ausdrucksmittel sein kann und falls ja, ob eine Handy- oder eine Hasselblad-Vollformat-Fotografie Kunst ist. Zumindest letzteres gab es bei der Anti, Mono, Stereo Vernissage am Karfreitag zu sehen, wo unterschiedlichste Menschen, größtenteils aus dem Nachtleben, ungeschminkt portraitiert wurden. Ob Arrangierung oder Einstellung von Schärfentiefe, Blende oder Belichtungszeit nun Kunst oder Werk fortgeschrittener Technologie ist, bleibt jedem selbst überlassen, durch die ungeschminkten und starren Blicke der Protagonisten sind die Portraitaufnahmen, im Gegensatz zur stylischen „schöner Wohnen-Kunst“ von „Urbanara“, weniger Wohnzimmer tauglich, fühlt man sich durch die „Big Brother is watching you“-artigen Fotos von Tomaso Baldessarini doch psychostyle immer beobachtet. Im Gegensatz zu den Big-Brother Fotos wirken die chilligen Fotodrucke die man bei „Urbanara“ erwerben kann ähnlich wie ein Aquarium mit rumtobenden Fischen, einerseits werden sie nie langweilig und andererseits regen sie zum entspannen und Träumen an.
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Schlafen kann man wenn man tot ist und so ging es im Diesseits mit der Modewoche weiter. Am Mittwoch wurde Kilian Kerner besucht, der bei seiner neuen Kollektion wohl zu viel Banklady geguckt hatte, denn seine neusten Kreationen wirkten wie aus dem Movie über Deutschlands erste Bankräuberin: monströse Sonnenbrillen und Pilsfrisuren bei den Models, kombiniert mit Swinging Sixties retro-Looks, die streckenweise wie Schuluniformen aussahen.
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Dit is Hauptstadt – nicht nur irgendwo jeden Tag irgend eine Filmpremiere, sondern auch immer öfters kleine Geheim-Gigs international nicht gerade unbekannter Bands. So gab es gestern im nhow Hotel einen „nicht in die Steckdose eingesteckten“ Gig von Skunk Anansie zu erleben, die dort ihr heute neu erscheinendes Album Black Traffic vor vielleicht 150 Gästen vorstellte. Die in den 90ern immer kahlköpfige Frontfrau Deborah Anne Dyer („Skin“), die immer auch ein wenig wie Grace Jones wirkt(e), sorgte zu dieser Zeit mit politisch expliziten Song-Texten über Feminismus und Antirassismus sowie mit Hits wie etwa Selling Jesus
Vernissage Opel-Kalender 2017, Grumpy Cat, Georgia May Jagger, Ellen von Unwerth, Rolf Scheider, Regine Sixt, Heroin Kids Fashion-Performance-Party, Corinna Engel, Christian Kaiser, Foto, Berlin, wagg.de
Gutes Essen ist Balsam für die Seele und so wurde gestern natürlich noch beim Opening des neuen Umami Restaurant in der Bergmannstrasse 97 vorbeigeguckt. Essen ist schließlich der Sex des Alters und die Gaumen der geladen Gäste wurden dann auch nach Strich und Faden mit besten Asiatischen Food verwöhnt und um die Dolce Vita perfekt zu machen gab es auch noch erfrischende Moskow Mule-Drinks auf die gerade vom Wochenende regenerierte Leber. Läuft!
follow us on instafame :)