Opening Superfit Fitness-Studio
fp | 15.01.2017   
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
Wer Grundsätze hat, braucht keine guten Vorsätze und so ging es gestern Abend noch ganz sportiv zur Superfit-Opening Party ins good old Europa Center, den Bizeps mit ein paar Drinks trainieren. Nach reichlich workout für den Body wurde es schliesslich noch richtig swag und es gab einen juten Stoner-Rap Gig von A$AP Twelvyy vom legendären A$AP Mob auf die Lauscher.


Die psychedelischen Rhymes waren dann auch ein super Waden-Training für die ganzen Fitness-Homies und...



#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
...die Stimmung war so ausgelassen wie bei der launigen John Reed Sause vor circa einen Monat. Irgendwie scheint ja gerade ein Fitness-Studio-Party Krieg ausgebrochen zu sein, aber das ist ja nur zu begrüßen, so braucht man jedes Wochenende nicht immer nur in einen boring Club gehen.

Vom Interior-Design ist das Superfit Fitness-Studio very industrial und nüchtern gehalten, was ja auch gut ist, die Mukki-Bude soll ja schließlich nicht zum relaxen und chillen einladen, sondern zum pumpen und den überflüssigen Kalorien an die Wäsche gehend...

#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Musik

#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
Den Organismus sinnlos mit körperstimulierenden Substanzen zu berauschen und oberflächliches Gefeiere ohne Mehrwert steht ja gar nicht mehr so hoch im Kurs, gemäß neusten Trendforschungen werden hingegen sportliche Ertüchtigungen und gesunde Lebensweisen im Nachtleben immer mehr en vogue. So frönten letzten Samstag zahlreiche Dudes, Dudetten und andere Early Adapter dem visionären Kegel-Sport und versuchten einerseits die 9 Kegeln am Ende der Bahn umzustoßen und anderseits Inspiration in rhythmischer Bewegung durch Qualitäts-Beats zu finden. Den Nerv der Zeit trafen auch powercoffee1, die für leckere und regenerierende Cocktails sorgten und das Start-Up wg-held, die mit Bier aus Malz und Hopfen, Fassbrause und Rum aus der fernen Karibik den neusten, gesündesten und heißesten Trend der Neuzeit unterstützten und die sicherlich auch deine Home-Party unbürokratisch und barrierefrei supporten – ein dickes Dankeschön und <3 an dieser Stelle – ihr seid die allerbesten Dudes, wo gibt auf der Welt.
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
Irgendwie fehlt zwar immer noch der Schnee für endlich mal weiße Weihnachten in der Hauptstadt, dafür lag am Montagabend aber ein wohlriechender Hauch von Parfum Couture in der Berliner Luft. Die umtriebigen Modeschöpfer Niklas Kauffeld und Matthias Jahn starten ja gerade nicht nur mit ihrem Modelabel „Kauffeld & Jahn“ durch, sondern sind nun auch in die Welt der Gerüche und Duftnoten expandiert und haben einfach ihr erstes Parfum auf den Markt gebracht. „KJ“ Parfum heißt der von Kaschmirholz und Orangenblüten inspirierte Duft, den das Designer-Duo zusammen mit dem Parfumhersteller MyParfum zusammengemixt haben und im Gegensatz zu dem eher aparten Moschus wurde bei dem Launch-Event dann richtig geklotzt und die üblichen Berliner Verdächtigen zusammengetrommelt. Neben der Casting- und Soap Fraktion (Sarah Knappig, Oksana Kolenitchenko, Julian F.M. Stoeckel usw.) und ein paar Mode-Aficionados luderte sich noch Micaela Schäfer frivol durch den Abend, die anders als bei der Fashion-Week, kein Hausverbot zu haben schien und in dem von „Kauffeld & Jahn“ kreierten Hauch von Nichts auch mal direkt elegant wirkte.
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
Das Gallery Weekend ist für die meisten kunstbeseelten Menschen wohl wie Weihnachten und Geburtstag zusammen, finden in zig Berliner Galerien unzählige Vernissagen und sonstige Kunsthappenings statt. So auch in der Berlinischen Galerie, wo die kanadische Künstlerin Angela Bulloch den Kunstpreis Vattenfall Contemporary verliehen bekam. Die Verleihungs-Laudatio wurde wohlweislich an der Bar geschwänzt ;) aber bei der After-Party legte dann kein geringer als Justus Köhncke auf. Panne-Bar Sound wurde aber leider nicht gespielt, aber auch zum Vernissage Haus wurde das Tanzbein ordentlich geschwungen…
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
Gestern Abend gab es ja schon wieder einen krassen Overkill an Partys und Premieren, so dass man sich langsam fragt, wer eigentlich noch ins Restaurant oder in einen Club oder solchen Kram geht =D und da man ja auf der Fete und nicht auf der Flucht ist, ging es zunächst nur entspannt zum Opening des Hotel Ultra Concept Store in der Torstraße 155. Das Ultra Hotel ist eigentlich auch gar keine Herberge, sondern ein arty Moebel und Designstore, so wie es auf der Torstraße hunderte gibt, was ja auch nett ist, wenn man nicht zufällig da wohnt und mal zufällig in Baumarkt oder so muss. Die Opening Sause war aber gar nicht von schlechten Eltern und die geladenen Gäste wurden mit einem leckeren „DuDu“ Menu und noch leckeren Drinks verwöhnt und es gab sogar eine Band, die mal nicht von einem Dach runter (l a n g w e i l i g !), sondern voll arty, aus einem Schrank raus spielten.
#superfit #sexystoners # A$APTwelvyy #healthylifestyle #athlete #fitfam
Zwei Schauen hatte ich dann doch noch geschafft und so gibt es heute noch eine Kelle Fashion Week-Nachschlag: Am Mittwoch wurde zunächst bei Rebekka Ruetz vorbeigeschaut, deren Shows ich in der Vergangenheit so oft geschwänzt hatte, dass ich direkt ein schlechtes Gewissen hatte und so langsam Angst vor b$tch Karma bekam. Bei Rebekka war es dann bumsvoll ich war froh, dass ich circa 1 Minute vor Toreschluss überhaupt noch reinkam und als der Catwalk freigegeben war, ging es schön anachronistisch in die guten alten 80ies, Onepieces, Schulterpolster und latent overzised Outfits ließen einen, musikalisch untermalt mit best of 80ies Hits, auf Zeitreise in die Vergangenheit gehen.
follow us on instafame :)