Premiere Winnetou +++ Kollektions Launch „Das Deutschland Pack“
fp | 18.12.2016   
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Kindheit kennt kein Alter und so ging es am Mittwoch noch ganz infantil zur Uraufführung der neuen Winnetou-Verfilmung, die im guten alten Delphi Premiere feierte. Der „Dschungelcamp“ Sender RTL hat sich an die Neuverfilmung des Karl May-Klassikers herangewagt und auf das Ergebnis war ich ziemlich gespannt bzw. waren meine Erwartungen ziemlich gering und ich hoffte eigentlich nur, dass es nicht allzu trashig oder peinlich werden würde. Wie immer, kam dann wieder alles anders als gedacht und zumindest der erste Teil des Dreiteilers war gar nicht mal so schlecht.

Neben dem hochkarätigen Cast (u.a. Jürgen Vogel, Mario Adorf, Wotan Wilke Möhring) gibt es im neuen Winnetou nicht mehr so einen krassen Bodycount wie bei den Spaghetti Western früher, wo gefühlt jede Minute irgendjemand abgeknallt wird, die Apachen sahen auch authentischer aus und Old Shatterhand ist kein unfehlbarer Held mehr, sondern wirkte auf mich eher wie ein selbstloser Über-Gutmensch.



Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Trotz der Neuerungen ist aber alles würdevoll inszeniert und es kam Null Langweile auf und Längen gab es auch kaum. Ich hatte die ganze Zeit eher ein krasses Kindheits-Déjà-vu und mein lange verdrängtes Winnetou-Trauma kam zurück, Pierre Brice, der Schatz im Silbersee, Henrystutzen, Sam Hawkens und, und, und.

Die Trilogie über den berühmten Apachen-Häuptling wird am 25.12., 27.12. und 29.12. bei RTL ausgestrahlt und wenn man sich nach dem X-Mas-Gelage nichts mehr zu sagen hat, sicherlich eine besinnliche Option.

+++

Nach soviel ReTarded Life musste am Donnerstag dann aber erst mal wieder klargekommen werden und es ging noch zu der Sause von den schnelllebigen Dandy-Jungx (vegan Food ist wohl wieder out ;)), die eine neue Mode-Kollektion entworfen haben, wo semi-provokant auf den Jacken und Shirts die Deutschlandfahne 180 Grad falsch herum aufgenäht ist.

Die Idee ist natürlich von circa 10.000 amerikanischen Punk-Bands geklaut, während aber in den überpatriotischen USA schon Mut dazu gehört, mit umgedrehten Stars and Stripes auf der Jacke herumzurennen, ist das im national-masochistischen Deutschland so albern, wie am 1. Mai in Kreuzberg gegen Nazis zu demonstrieren.

Eher kontrovers könnte man sehen, dass die tote Punk-Subkultur nun zum gefühlten 66.666 mal ausverkauft und hipsterisiert wird (Hipster Punks wir kriegen euch alle =D), aber wer sich darüber noch aufregt, sollte eh direkt Rente beantragen oder freiwillig zu nem „Broilers“ Konzert gehen.

Die avangardistischen Club-Kidz haben die Entwürfe jedenfalls jut abgefeiert, so dass es im Sisyphus und Co demnächst wohl immer wie bei der WM ausschauen wird, indirekt zumindest...

Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle, Film

Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Nach dem essentiellen Kegel-Rave Gaudi im Januar und März (guckst du hier und hier) wurde nun direkt ein Kegel Club gegründet (Ordnung muss ja schließlich sein!) und kurz zum Jahresende sogar noch Mal die Neun voll gemacht. Zahlreiche Kegel-Brüder und -Schwestern ließen sich natürlich nicht zwei Mal bitten die neun Kegel am Ende der Bahn umzulegen oder ekstatisch das Tanzbein zu schwingen, denn Geselligkeit und Spaß wird beim „Kegel x Klub“ natürlich extra groß geschrieben.
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Den Organismus sinnlos mit körperstimulierenden Substanzen zu berauschen und oberflächliches Gefeiere ohne Mehrwert steht ja gar nicht mehr so hoch im Kurs, gemäß neusten Trendforschungen werden hingegen sportliche Ertüchtigungen und gesunde Lebensweisen im Nachtleben immer mehr en vogue. So frönten letzten Samstag zahlreiche Dudes, Dudetten und andere Early Adapter dem visionären Kegel-Sport und versuchten einerseits die 9 Kegeln am Ende der Bahn umzustoßen und anderseits Inspiration in rhythmischer Bewegung durch Qualitäts-Beats zu finden. Den Nerv der Zeit trafen auch powercoffee1, die für leckere und regenerierende Cocktails sorgten und das Start-Up wg-held, die mit Bier aus Malz und Hopfen, Fassbrause und Rum aus der fernen Karibik den neusten, gesündesten und heißesten Trend der Neuzeit unterstützten und die sicherlich auch deine Home-Party unbürokratisch und barrierefrei supporten – ein dickes Dankeschön und <3 an dieser Stelle – ihr seid die allerbesten Dudes, wo gibt auf der Welt.
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Letzten Mittwoch ging es mal wieder ins Kino zur Premiere von 3096 Tage und es gab wirklich harte Kost zu sehen. In dem krassen Psychodrama wird die bekannte Entführungsgeschichte von Natascha Kampusch nachkonstruiert und dabei reiht sich eine kaum erträgliche Szene an die nächste. Erzählt wird das auf wahren Begebenheiten beruhende Martyrium der jungen Österreicherin, die mit 10 Jahren entführt und in einem Kellerverlies achteinhalb Jahre wie ein Tier gefangen gehalten und missbrauchst wurde. Basieren tut der Film auf der Autobiografie von Natascha Kampusch selbst, die in ihrem Buch die Gefangenschaft verarbeitet und den Film auch abgesegnet hat. Zu der heftigen Handlung kommt hinzu, dass 3096 Tage auch noch das letzte Film-Projekt von Bernd Eichinger war, der bis zu seinem Tot an dem Drehbuch geschrieben hatte. Die Täter-Opfer-Beziehung steht im Mittelpunkt des Dramas, die durch die guten Hauptdarsteller Amelia Pidgeon, Antonia Campbell-Hughes und Thure Lindhardt sowie Kamera-Legende Michael Ballhaus beklemmend authentisch in Szene gesetzt wird. Für einen entspannten Popkorn-Kinobesuch ist 3096 Tage sicherlich wenig geeignet, aber durch die bewegende Handlung und dargestellten menschlichen Abgründe ist der Film absolut sehenswert und leider auch noch interessant.
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Während der Mode-Woche ist ja lediglich eine Show/Party pro Tag l a n g w e i l i g und wer auch nur minimal was auf sich hält gerät in den 5 Tagen richtig in Feierstress und klappert stoisch Termin auf Termin ab und so lag es natürlich in der Natur der Sache das es nach der Show vom Harald noch schwups rüber zur Schau von Kauffeld & Jahn Couture ging. Da wenigstens einer der beiden Betreiber des Newcomer-Labels zudem noch an meiner alten Alma Mater studiert hat, stand ein Besuch der Modenschau natürlich ganz weit oben auf meinem Fashion-Week Programm, denn so viel Solidarität muss schließlich sein. Auf dem Catwalk zeigten die 2 Designer dann ein recht breitgefächertes Sammelsurium an Farben, Materialien und Kleidungsstücken, die zwar nicht gerade für die Geradlinigkeit oder Konsequenz der neuen Kollektion sprachen, dafür aber die Vielseitigkeit des Labels widerspiegelten.
Premiere Winnetou, Kollektions Launch, „Das Deutschland Pack“, Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj, Milan Peschel, Iazua Larios, Sonja Gerhardt, Mario Adorf, Foto, wagg.de
Kunst ist ja die neue Religion unserer Gesellschaft und so ging es am Mittwoch ganz arty zu dem Performance-Spektakel von Michael Sailstorfer. Im tiefsten Weissensee wurde ein tonnenschwerer Metalbrocken, der wohl eine silberne Wolke symbolisieren sollte, von einem Kran in die Höhe gezogen und dann aus vielleicht 10 Meter Höhe wieder auf Mutter Erde geschleudert. Der freie Fall wurde ganz redundant vielleicht 20 Mal wiederholt und ich hatte irgendwie ein 9te Klasse Physikunterricht-Déjà-vu, wo man voll spannend Aufprallgeschwindigkeiten und Energieberechnungen anstellen musste. Man lernt halt immer für das Leben ;) und nach 30 Minuten Dekonstruktion und sinnloser Dekadenz war dann zum Glück
follow us on instafame :)