Pangea Festival
fp | 30.08.2016   
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Letztes Wochenende wurde die Badehose eingepackt und es ging ganz nordish by nature ins beschauliche Ribnitz-Damgarten zum Pangea Festival, schließlich gibt es ja nix besseres im Leben, als sich auf der Isomatte die Bandscheiben zu ruinieren, lauwarmes Hansa Pilz zu schlürfen und einen gepflegten Tinnitus. Mir hatte beim Pangea die Mischung aus Bands und elektronischer Musik gefallen und so konnte man auch immer zuerst im Mosh-Pit austoben um sich danach gepflegt auszuschütteln, so wie es sein muss. 20 Bands hintereinander auf der Bühne rumhüpfen zu sehen oder ausschließlich Bumbum sind doch auf Dauer immer etwas boring und redundant.



#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Tagsüber kam man sich auf dem Festival immer wie in Down Under oder in West-Coast California vor, weil dann circa 5000 Surfer-Dudetten und Dudes durchs Gelände skaten, bmxen oder wakeboarden und nicht wie ich total unverkatert und unapathisch am Beach von dem Ostsee-Bottom rumlümmelten um bei den romantisch-kitchigen Sonnenuntergängen über den Weltfrieden zu sinnieren.

Von der Mukke haben mir natürlich am besten die Studenten von der Antilopen Gang und der tighte Karate Andi gefallen, wohingegen „Romano“ noch etwas an seinen billig-Beats schrauben und die „Frittenbude“ nicht alles bei Deichkind abkupfern sollten, so dass ich bei den Orsons gleich raven gegangen bin. Soviel konstruktive Kritik, dass muss auch mal sein =D

Aber weiter mit jubelpersern, wo ich vor langer Zeit mal selber die schlechteste Party Berlins organisiert hatte, war ich natürlich schwer von der krass guten Organisation des Festivals beeindruckt, die auf mich wie ein perfekt geöltes Schweizer Uhrwerk wirkte. Nach dem Timetable konnte man die Stoppuhr stellen, Toiletten waren immer sauber und man musste sich nie anstellen und weil es immer, wie bei einem Pauschalurlaub mit Animateuren, 20 Sachen parallel gab, wirkte das Festival auch nie überlaufen, sondern immer entspannt und gechillt.

Daher jibt es hier exklusive 10 von 10 Festival-Punkten und wir sehen uns in diesem Leben hoffentlich noch einmal liebes Pangea Festival...
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Musik, Lifestyle

#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Da hat die Modewoche noch gar nicht so richtig begonnen und sogleich ging es wieder Vollgas in die vollen und man wusste buchstäblich wieder gar nicht mehr wo man zuerst hingehen sollte. So lief man einfach ganz unopportunistisch mit der „Termin“geplagten Modemeute mit und schaute zunächst bei der Julice en Reve Schau in der Nähe der Friedrichstraße vorbei. Dort auf dem Laufsteg gab es dann die typischen Julice en rêve-Entwürfe im verträumten „Die fabelhafte Welt der Amélie“ - Look zu bestaunen, sehr französisch und sehr abseits der hippen Berliner Dogma Schule. So waren nach der Modenschau dann auch die ganzen kleinen-Mode-Mädchen-Herzen im Sturm gebrochen und es gab reichlich Beifall für die eleganten Kreationen.
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Tatort gucken ist so 90er und so ging es Sonntagabend lieber wieder dezent ins Kino. Diesmal gab es Die Mitte der Welt auf die Quadrataugen, der in der Kulturbrauerei Premiere feierte. Nicht auf der Wohnzimmercouch vermodert zu sein war dann eine weise Entscheidung, denn die Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von Andreas Steinhöfel ist wirklich super geworden. In schön melancholischen und sentimentalen Bildern erzählt Regisseur Jakob Erwa die homoerotische Romanze zweier Schüler, wobei „Die Mitte der Welt“ jetzt weniger das deutsche „Brokeback Mountain“ geworden ist, denn eine Hommage an die Liebe, Freundschaft und die Hindernisse des Erwachsenenwerden. So ist der Streifen auch kein typischer Gay-Film, der etwa das Coming-Out oder die Repression der Gesellschaft thematisiert, sondern die Protagonisten sind halt zufällig schwul.
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Wer sich ein wenig im Berliner Nachtleben auskennt weiß das es täglich ein Überangebot an guten Partys gibt. Und gerade als Veranstalter sollte man eigentlich wissen, dass wenn man nicht mindestens 3 super bekannte DJs oder Bands am Start hat, es auch mal passieren kann, dass einfach mal Niemand zur selbst organisierten Party erscheint. So geschehen letzten Samstag bei der "Weiße Socken Party" im E-Werk, wo sich der Wachmittelhersteller Dash als Partyveranstalter versucht hat und letztendlich mehr Animateure und Hostessen rumstanden als „normale“ Gäste und es bis auf den VIP-Bereich menschenleer blieb. Eigentlich schade, da die Idee einer schuhfreien Partynacht eigentlich gar nicht mal so unlustig klang, eigentlich auch die Mukke ganz OKe war und die Sause außerdem durchaus ihre surrealen Momente hatte und immer nur langweilig-kuul feiern ja auch redundant werden.
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Montag ist nicht immer Schontag, zumindest gestern Abend, da war der erste Tag der Woche nämlich eher so was wie ein glam-day, denn niemand geringeres als Haute Couture–Legende Jean Paul Gaultier schaute mal eben in der Hautstadt vorbei und stellte die Dokumentation „Jean Paul Gaultier arbeitet“ in recht intimen Kreis im Neukölner Schwuz vor. In der Doku dreht sich natürlich alles um den französischen Mode-Maestro himself, der seine spektakulärsten Mode-Kreationen in der Doku erklärt. Die größten Erfolge des Designers sind zwar schon seit circa 20 Jahren passé, aber in den 70ern bis in die späten 90er war Jean Paul Gaultier sicherlich einer der prägendsten Modeschöpfer seiner Zeit. Vor dem Screening war ich doch etwas skeptisch, da ich ehrlich gesagt noch nie eine halbwegs interessante Fashion-Doku gesehen hatte, ohne mehr oder weniger nach 10 Minuten einzunicken, was aber auch meinem niedrigen Bluthochdruck geschuldet sein kann.
#PangeaFestival #Helga #WoIstMeinZelt #SkaterboardingIsNotACrime # RibnitzDamgarten #AntilopenGang #KarateAndi #NieWiederBüchsenRavioli #MofaGang #TheKidzWantTechno
Die Berlinale ist ja kurioserweise immer die Zeit, wo man nur noch ungerne ins Kino geht und die übervollen Kinosäle und den ganzen Berlinalehype drum herum meidet und sich stattdessen lieber mal entspannt mit einer Tüte Chips vorn Fernseher hockt oder einfach nur zu den circa 10000 Empfängen oder Partys geht. Ein schöner Berlinale-Klassiker ist immer der gediegene Empfang der Filmförderer vom Medienboard Berlin-Brandenburg, wo sich immer das „Who is Who“ des deutschen Films die Klinke in die Hand gibt. Wie immer viel zu spät wurde (leider ;)) der „rote Teppich“ verpasst und sicherlich die Hälfte der Film-Stars war gegen 20:30 auch schon wieder zum nächsten „Termin“ entschwunden, was aber der guten Stimmung im Ritz-Carlton keinen Abbruch tat und noch bis in die frühen Morgenstunden durchempfangengefeiert wurde. Die termingehetzten Leinwandhelden kann man sich aber gechillt auf dem Medienboard-Facebook-Profil anschauen und im Anschluss ging es noch weiter zur „Los Banditos“
follow us on instafame :)