Premiere Toni Erdmann +++ Produzentenfest
fp | 14.07.2016   
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Im Sommer gibt es ja nix besseres als ins Kino gehen, wer braucht schon Sonne, Strand und nen Sonnenbrand, und so ging es gestern noch zu Toni Erdmann ins gute alte Kino International. Auf den Streifen war ich ziemlich gespannt, weil die Komödie vom kompletten Feuilleton dermaßen abgefeiert wird (IMDb Wertung: 9,2/10) und es beim Festival in Cannes minutenlanges Standing Cvation gab, dass es einen direkt Angst und Bange machte. Tatsächlich ist „Toni Erdmann“ eine schön subversive und melancholische Komödie geworden, die von der Art des subtilen Humors streckenweise an Helge Schneider erinnert und in der es um Entwurzelung in unserer globalisierten Welt, Menschen, die sich eigentlich sehr nah sind, die aber nicht wissen, wie sie sich gegenseitig erreichen können und über die Abgründe der Consulting Branche geht.

Das geniale an dem Film ist, dass man oft nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll, die fast drei Stunden vergehen fast wie im Flug und schauspielerisch ist der Streifen bis in die letzte Nebenrolle perfekt besetzt (u.a. mit Sandra Hüller, Peter Simonischek) und einige der streckenweise surrealen Szenen werden sich mir wohl für immer in mein Gehirn einbrennen.



Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Auch bei der Premierenvorführung gab es mitten im Film immer wieder Applaus wie bei einem Popkonzert, was schon fast in Richtung Nötigung ausartete, weil man den Ton gar nicht mehr verstand und als der Theatervorhang schließlich gefallen war wurde natürlich auch Regisseurin Maren Ade frenetisch von den Gästen gefeiert. Kinostart ist genau heute (14.07.2016) und zum Trailer flimmern geht es hier



wobei man sich von dem krass schlechten Trailer nicht abschrecken lassen sollte, da sich dahinter, neben der Nachtmahr, wirklich einer der wenigen guten deutschen Filme 2016 versteckt.

+++

Letzte Woche wurde noch ganz staatstragend beim Produzentenfest vorbeigeguckt und mal geschaut, wo unsere Filmfördergelder und GEZ Gebühren versacken. In der Schwangeren Auster versammelte sich das who is who des deutschen Films und es wurde ordentlich genetztwerkt und geschlemmt. Super beim Produzentenfest, dass es nicht so steif wie beim Filmpreis zugeht, man nicht das stundenlanges Preisverleihungs-BlaBla ertragen muss und es beim Produzentenfest auch keine fragwürdigen Juryentscheidungen wie beim Filmpreis gibt, #Schiebung und so =D...

Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film

Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Viel zu oft sind Film-Parties einfach nur sterbenslangweilig. Gedämpfte Musik, dezente Weinschorle, gepflegte Netzwerk-Konversationen. Einen erfreulich anderen Weg geht der Trashfilm/Lowbudget-Filmverleih Los Banditos. Bei der PremierePräsentation seines neuen Film Sex, Dogz and RocknRoll wurde zwar der Film im Nebenraum gezeigt - aber im Vordergrund stand wohl eher die exessive Party, so dass ich den Film, wie immer während der Berlinale, leider nicht gesehen habe. Wenn man jedoch die jute Party zum Massstab nimmt, kann dieser sicherlich nicht verkehrt sein :)
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Die gute alte Star Trek Serie feiert ja gerade ihr 50 jähriges Jubiläum und zur Feier wurde nicht die 67335636 Folge gedreht, sondern ab dem 21. 07. läuft Star Trek – Beyond - Der Film in den Kinos. Ich war nun nie so der "Trekkie" und kenne die ganzen alten Serien nicht, die Handlung ist aber wohl so wie früher, die Enterprise fliegt in unbekannte Galaxien und geht auf einem fremden Stern kaputt, die Crew muss überleben und das ganze Universum retten. So ganz hab ich die Story nicht gecheckt bzw. war sie mir zu hoch, weil der Streifen im Prinzip eine einzige Aneinanderreihung von Action-Szenen und pseudo-kuulen Sprüchen war, so dass ich nach circa einer halben Stunde nur noch Kopfschmerzen hatte. Ja, ja wir werden alle nicht jünger =D
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Was passiert, wenn man zum falschen Zeitpunkt auf die falschen Leute trifft? Gestern um 19.30 war die Deutschland Premiere des Dramas „Nächster Halt Fruitvale Station“. Der Film beruht auf einer wahren Geschichte und zeigt den letzten Tag im Leben des 22 jährigen Oscar Grant, der Opfer von Polizeigewalt wurde. Mit der schnörkellosen und sachlichen Atmosphäre des Kino International hat der Verleih DCM den passenden Rahmen für diesen authentischen und atmosphärisch dichten Film geschaffen. Um Miete und Lebensunterhalt für seine junge Familie zusammenzukratzen gerät Oscar immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz. Zum Jahreswechsel 2008/2009 versucht er schließlich ein neues Leben anzufangen. Der Film besteht zu 90% aus dem Alltag von Oscar, seiner Familie und seiner Freunde. Regisseur Ryan Coogler inszeniert die Geschichte so, dass zu jedem Zeitpunkt die Handlungen motiviert und nachvollziehbar sind. Auch der alltägliche Rassismus wird in den Details geschildert, aber ohne aufdringlich den moralischen Zeigefinger zu heben.
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Gestern Abend ging es (zur Abwechslung) mal wieder ins stylische „Kino International“ und auf dem Programm stand diesmal die Uraufführung des indischen Films „Lunch Box“. Zum Glück lungern ja die ganzen hysterischen „Film-Fans“ und Fotografen immer nur bei den Blockbuster-Premieren rum und so wurde es ein entspannter Kino-Abend und es gab sogar auch mal wieder einen tollen Arthaus-Film anzuschauen. Lunch Box ist entgegen den Klischees in Bezug auf Indische Filme auch kein kitschiger und farbenfroher Bollywood-Streifen geworden, sondern eine schön atmosphärisch und charmant erzählte Liebesgeschichte, die vor allen durch die kleinen Momente und subtilen Details besticht. Erzählt wird die eigentlich banale Geschichte eines falsch gelieferten Mittagessens und eines daraus resultierenden Brief-Flirts, doch wie bei dem alten mathematischen Axiom minus mal minus gleich plus ist, so schafft es Regisseur Ritesh Batra trotz minimaler Handlung und mehr oder weniger dramafrei ganz großes und wirklich berührendes Kino zu zaubern.
Premiere Toni Erdmann, Sandra Hüller, Maren Ade, Trystan Pütter, Produzentenfest, Sabin Tambrea, Sonja Gerhardt, Alice Dwyer, Hannah Herzsprung, Paula Beer, Nadine Warmuth, Dieter Hallervorden, Foto, berlin, wagg.de
Mode kann man kaufen - Style muss man haben und so wurde als stylischster Blogger des World Wide Webs natürlich noch beim „New Faces Award“ vorbeigeguckt. Beim „New Faces Award“ zeichnet das Boulevard-Magazin „Bunte“ immer zahlreiche Nachwuchs-Promis, -Blogger und -Influencer für ihr Stil-Bewußtsein aus, was mal eine jute Gelegenheit für etwas Style-Control beim Nachwuchs war und natürlich um ein paar leckere Cocktails zu kippen.

follow us on instafame :)