Premiere Kudamm 56 +++ Russian Party
fp | 09.03.2016   
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Ich gehe ja zum Fernsehen immer ganz old-School ins Kino, Leben aus zweiter Hand muss schließlich auch mal sein. Am Montag feierte in der Astor Filmlounge Kudamm 56 Uraufführung, ein ZDF Dreiteiler, in welchen der Zuschauer in das gute alte West-Berlin der 50 Jahre zurückgebeamt wird und wo es viel Drama und Herzschmerz um 3 pubertierende Schwestern geht. Thematisch steht zudem das damalige Rollenbild der Frau, das aufkommenen des RocknRoll und die zu dieser Zeit noch sehr junge Nazi-Vergangenheit im Fokus.

Die Serie besticht durch eine mega liebevolle Requisite und einen toll aufspielenden Cast (u.a. Sonja Gerhardt, Claudia Michelsen, Emilia Schüle, Heino Ferch, Uwe Ochsenknecht) und Lacher des Abends, dass der U-Bahnhof Kurfürstendamm zum Alexanderplatz verlegt wird, hallo Location-Scout =D, und der Prenzlauer Berg wie Mordor aus "Herr der Ringe" in Szene gesetzt wird.

Gezeigt wurde leider nur der erste Teil, so dass ich gar nicht so viel spoilern kann, „Kudamm 56“ spielt aber in etwa der gleichen Liga wie "Weissensee“ oder Unsere Mütter, unsere Väter, so dass sich die GEZ-Zwangsgebühren löhnen direkt mal lohnt.



Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Sendetermine sind am 20., 21. und 23. März 2016 jeweils um 20.15 Uhr im ZDF.

+++

Russian Partys sind entweder immer Oligarchen Style oder man glaubt sich im falschen Film, wie bei der Russendisco im Cafe Burger, wo nur noch Touris und Erasmus-Studenten das Tanzbein schwingen. Zum Glück feiern die Berliner Don-Kosaken jetzt immer bei der Russian Party in Kreuzberg, wo, wer hätte das gedacht, der Vodka in Strömen floss und die Russenmucke ausn Tape-Deck erklang.

Krasiwui Beweisfotos von der Sause von Valentin Paster (© copyright) gibt es in der Galerie zu gucken…

Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film, Lifestyle

Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Nach den turbulenten ersten zwei Tagen wurde am Mittwoch ein Gang runtergeschaltet und nur dezent zu den Schauen gegangen. So ging es zunächst wieder ins „Zelt“ zur Marcel Ostertag Show, der eine sehr sinnliche-feminine aber elegante Kollektion präsentierte. Bei Marcel Ostertag trägt die Frau im Sommer 2014 vorwiegend 70er und 80er Jahre inspirierte Schnitte in den Pastellfarben Rose, Creme und Minze und kuul bei der Modenschau des Münchener Modeschöpfers, dass der Designer öfters mal selbst Hand bzw. Fuß anlegt und selbst als Model mitläuft, was vom Publikum dann auch mit reichlich Standing Ovation quittiert wurde und löblicherweise sicherlich auch zum Hierachieabbau zwischen „anonymen Kleiderständer“ bzw. Model und Designer beiträgt.
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Wenn der Sommer sich langsam zurückzieht und der Herbst über Berlin hereinbricht, ist es an der Zeit, die bunt gefärbte Jahreszeit in der Hauptstadt auszukosten und eine entspannte Kino-Woche einzulegen. Am Montagabend ging es zunächst zu Dieter „Didi“ Hallervorden neuen Film „Sein letztes Rennen“ wo die Komiker-Legende als greiser „Marathon-Mann“ zu bewundern ist. In dem berührenden Sportler- und Rentner-Drama dreht sich natürlich alles um die berühmten 42,195 Kilometer und darum sich auch im hohen Alter nicht unterkriegen zu lassen. Natürlich kommt Regisseur Kilian Riedhof dabei nicht ohne etwas Kitsch und Pathos aus, trotzdem ist „Sein letztes Rennen“ ein toller und wirklich sehenswerter Film geworden, wo zum Ende nicht nur die Filmfigur glücklich über die Ziellinie läuft, sondern auch Dieter Hallervorden mit rüstigen 78 Jahren ein furioses Kino-Comeback feiern kann.
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Gestern Abend war Fashion-Week gestern und anstatt neue Styles auf den Laufstegen zu begutachten oder gepflegt die Leber zu schädigen ging es ganz entspannt ins Kino den neuen Streifen vom Peter Torwarth „Nicht mein Tag“ anzuschauen. Zwar war es mega nervig das wieder alles parallel lief, trotzdem hat sich der Kinobesuch gelohnt, denn das Ruhrpott/Buddy/Gangster-Roadmovie besticht durch viele kuule Pointen, schön schrägen „Die Kassierer“/Ruhrpott-Humor und einen super aufspielenden Cast (u.a. Moritz Bleibtreu, Ralf Richter, Anna Maria Mühe, Axel Stein, Jasmin Gerat u.a.) und ist definitiv mal wieder ein besserer deutscher Film geworden. Inhaltlich geht es um einen Banküberfall und einer daraus resultierenden Entführung und dem Entstehen einer „ziemlich“ besten Freundschaft zweier „ziemlich“ unterschiedlicher Charaktere.
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Wo das Touri-TrashWhitetrash aus der Schönhauser weggezogen ist war dann am Wochenende auch mal wieder Zeit für real RocknRoll im Kiez. Am Freitag ging es zunächst zur Sause von „Absolut“ Vodka, wo im Rahmen eines neuen Flaschen-Designs mal wieder halb Mitte abgefüllt wurde. Verschönert wurden die Vodka-Pullen von dem Künstler „Zhivago Duncan“, so dass man sich jetzt auch kunstgerecht betrinken kann und musikalisch untermalt wurde das Spektakel von „DJ Schowi“, dessen Pladden von einer Big-Band begleitet wurde, was gar nicht mal so unlustig rüberkam und ein wenig wie eine Karaoke Band wirkte – nur halt mit DJ. +++ Am Sonntag stand dann mal wieder echte
Premiere Kudamm 56, Sonja Gerhardt, Trystan Puetter, Sabin Tambrea, Emilia Schuele, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Tim Oliver Schultz, Foto, Berlin, wagg.de
Berlin deine skurrilen aber lustigen Events: Statt 08-15 niedere Brot und Spiele im Kino anzuschauen, wurde lieber mal wieder die multi- und interkulturellen Kompetenzen gestärkt und entspannt bei der „Jakarta Nacht“ vorbeigekieckt. Null Erwartungen können ja bekanntlich nicht enttäuscht werden und Dank Murphys Gesetz kam es dann auch wieder komplett anders und der Indonesien Abend wurde ganz großes Kino. Nach einer zunächst staatstragenden und gar nicht mehr aufhörenden Eröffnungslaudatio des Indonesischen Botschafters, wo fast der Kreislauf sämtlicher Gäste kollabierte, ging es dann auf den Brettern die die Welt bedeuten mit einer hammer Show weiter, die wie eine launige Mischung aus Bollywood Liebes-Drama, Karneval in Rio und 1000 und einer Nacht wirkte.
follow us on instafame :)