Fashion Week-Tag 2/3: Kilian Kerner Fashion Show +++ Mbrilliant Fashion Show +++ Marina Hoermanseder Aftershow Party
fp | 22.01.2016   
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Schlafen kann man wenn man tot ist und so ging es im Diesseits mit der Modewoche weiter. Am Mittwoch wurde Kilian Kerner besucht, der bei seiner neuen Kollektion wohl zu viel Banklady geguckt hatte, denn seine neusten Kreationen wirkten wie aus dem Movie über Deutschlands erste Bankräuberin: monströse Sonnenbrillen und Pilsfrisuren bei den Models, kombiniert mit Swinging Sixties retro-Looks, die streckenweise wie Schuluniformen aussahen.



Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Very British, smart und unerträglich stylisch, wobei vor allem bemerkenswert war, dass die 60er Jahre Neuinterpretationen null Vintage, sondern ausgesprochen zeitgemäß wirkten.

+++

Anschließend ging es noch weiter zum anderen Ufer (der Spree), denn wer nur am sicheren Ufer entlang schwimmt, gelangt nie zu wahrer Tiefe, respektive zu Mbrilliant. Bei Mathias Maus gab es wieder eine launige Mischung aus 18+ Fetisch-Kreationen, Red Carpet Roben und Tanz Performance zu gucken und als der Chef als Medici-Fürst über den Laufsteg schritt, gab es bei den geladenen Gästen natürlich kein Halten mehr und es regnete unzählige rote Rosen auf den Designer. Latent kitschig, aber never forget, all you need is love...

+++

...und nach so viel Mode und harter Arbeit durfte natürlich die Work-Life Balance nicht zu kurz kommen und es ging noch zur Aftershow Party von Marina Hoermanseder, die ja mittlerweile Everybodys Darling bei der Fashion Week ist und deren aktuelle Kollektion auch diesmal wieder frenetisch bejubelt und hoch gelobt wurde. Genauso wie beim letzten Mal wurde die Sause wieder zur entspannten Afteraua der Modewoche und es gab auch wieder glam Pop von B.o.x.e.r. auf die Mütze, die ja langsam zur Resident-Party-Band der österreichischen Orthopäde-Designerin mutieren.

Das ist auch schon wieder das Ende vom Anfang und wir sehen uns im Juli im Fashion-Pit…

Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Lifestyle

Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
In Mein bester Feind inszeniert Knochenbrecher Kult-Regisseur Wolfgang Murnberger eine furiose SS-Kostüm-Verwechslungskomödie die in der Nazi-Zeit spielt und in der es um falsche Nazis, falsche Juden und falsche Michelangelos geht. Mein bester Feind hat spritzige und pointierte Dialoge und verzichtet dabei glücklicherweise komplett auf Schenkelklopfer, die Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu und Georg Friedrich machen ihre Sache ebenfalls gut, der Film hat Tempo und Tiefe und trotzdem kommt irgendwie nicht mehr als ein Standard-Film bei herum, daher würde ich ihn eher als DVD empfehlen. Ab dem 01.09. im Kino…
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Wo ja Skateboarding kein Verbrechen ist, wurde letzte Woche natürlich noch ganz legal bei der Supra Sause im Säälchen vorbeigesk8ed, wo die ganzen Sk8Pros, wie ich zum Beispiel, den Launch der neuen Kollektion feierten.
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Das Alter ist bekanntlich unheilbar und so hat Dieter Hallervorden schon wieder einen neuen Kinofilm gedreht. Ostfriesisch für Anfänger nennt sich das gute Stück Zelluloid und ist ein Statement zur „Willkommenskultur“ respektive „Migrationskrise“ des Kult-Stars. In dem Streifen treffen Asylsuchende auf Ostfriesen, was natürlich für ordentlich Culture-Clash und Konflikten an der Waterkant sorgt. Zum Glück ist das polarisierende Thema recht gut umgesetzt, es wird nicht zu krass schwarz-weiss gemalt und die Komödie ist auch nicht zu klamaukig inszeniert und abgesehen von dem Integrationsthema ist „Ostfriesisch für Anfänger““ auch eine lustige Ostfriesen Dorfposse.
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Nach den turbulenten ersten zwei Tagen wurde am Mittwoch ein Gang runtergeschaltet und nur dezent zu den Schauen gegangen. So ging es zunächst wieder ins „Zelt“ zur Marcel Ostertag Show, der eine sehr sinnliche-feminine aber elegante Kollektion präsentierte. Bei Marcel Ostertag trägt die Frau im Sommer 2014 vorwiegend 70er und 80er Jahre inspirierte Schnitte in den Pastellfarben Rose, Creme und Minze und kuul bei der Modenschau des Münchener Modeschöpfers, dass der Designer öfters mal selbst Hand bzw. Fuß anlegt und selbst als Model mitläuft, was vom Publikum dann auch mit reichlich Standing Ovation quittiert wurde und löblicherweise sicherlich auch zum Hierachieabbau zwischen „anonymen Kleiderständer“ bzw. Model und Designer beiträgt.
Kilian Kerner Fashion Show, David Kross, Max Riemelt, Franziska Knuppe, Anna Maria Mühe, Alina Levshin, Gizem Emre, Geraldine Hausar, Alice Macura, Mbrilliant Fashion Show, Mathias Maus, Micaela Schäfer, Maren Gilzer, Marina Hoermanseder Aftershow Party, Marina Hoermanseder, Wana Limar, B.o.x.e.r, foto, berlin, wagg.de
Silvester ist gerade einmal drei Tage vorbei, da ging es gleich mit dem französischen Kino-Hit The Artist weiter, der unter frenetischen Beifall des Publikums Deutschlandpremiere feierte. Den geladenen Gästen wurde nicht nur ein wunderbarer Film geboten, sondern man befand sich gleichzeitig, wie in einer Zeitmaschine, auch noch in die goldenen Zwanziger zurückgebeamt, denn für die geladenen Gäste war Abendkleidung im Stil der 20er Pflicht: So war Smoking für den Herren und Cocktailkleid und Wasserwelle für die Damen ein Muss und als Accessoires gab es zahllose Federboas, geschmückte Stirnbänder und Bubikragen zu bestaunen. Grund der mondänen Maskerade, „The Artist“ spielt nicht nur in den 20ern spielt, sondern ist auch noch in schwarz/weiss und als Stummfilm gedreht. Der Verzicht auf Farbe und Dialoge tut der Freude überhaupt keinen Abbruch, sondern entführt den Zuschauer auch berührend emotional in die Zeit der goldenen 20er, ohne die immer gleichen 3D- Effekte und seelenlose Blockbuster Aesthetik. Mit großem Erfolg ist The Artist bereits in Frankreich angelaufen, allein 78.000 Besucher sahen den Streifen am ersten Tag (von Null auf Platz 1 der französischen Kino-Charts) und mit Sicherheit wird der Stummfilm keinen Oskar für 3D-Effekte gewinnen, dafür gibt es aber schon sechs Nominierungen für den „Golden Globe“ und „The Artist“ wird gilt als ganz heißer Oscar-Kandidat gehandelt. Inhaltlich geht es indem Stummfilm genialerweise um das Ende des Stummfilms und wie die alten Stars den jungen Schauspielern weichen müssen. Dabei wird mit Charme, Witz und reichlich Dramatik vom Aufstieg und Fall des Stummfilms erzählt und so viel sei bereits verraten: Amore kommt dabei auch nicht zu kurz. „The Artist“ läuft ab dem 26. Januar in den Kinos und wird den Roaring Twenties -Party Trend a la Bohème Sauvage mit Sicherheit weiter forcieren...
follow us on instafame :)