Premiere Die dunkle Seite des Mondes
fp | 14.01.2016   
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Die besten Filme laufen nicht immer im Kopfkino ab und so ging es gestern ganz glam zur Uraufführung der dunklen Seite des Mondes. Das war eine super Entscheidung, denn die Bestsellerverfilmung ist ein interessantes Lehrstück über unsere Zivilisation geworden, die ja bekanntlich nur an einen seidenen Faden hängt und wo sich die Barbarei jederzeit ihre Bahn brechen kann. Erzählt wird der Absturz eines Erfolgsmenschen, der nach einem bewusstseinserweiternden Drogentrip zu einem wahnsinnigen Killer mutiert.



Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
„Die dunkle Seite des Mondes“ ist auf jeden Fall ein besserer deutscher Psycho-Thriller (im wahrsten Sinne des Wortes ;)), manchmal geschehen noch Wunder in diesem Land, der ein wenig an „Fear And Loathing In Las Vegas“ und natürlich „American Psycho“ erinnert. Der Streifen ist schön düster inszeniert, atmosphärisch absolut stimmig, spannend bis zur letzten Sekunde und kann mit einen überzeugend aufspielenden Ensemble (u.a. Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten) aufwarten.

Nach dem psychopathischen Zivilisationsbruch hab ich mir heute mal keine psychedelische Mushrooms aus dem Darknet geordert, just say no =D, sondern lieber den Roman von Martin Suters und bin schon sehr gespannt auf die literarische Vorlage des Films. Im Kino läuft der Streifen genau seit heute und einen ersten Eindruck gibt es weltexklusiv wie immer hier

hier gehts zur Fotogalerie


Kategorie: Film

Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Nach 5 Stunden Schlaf und 8 uff Schicht war am Dienstagabend wieder totaler Event-Overkill in der besten Hauptstadt der Welt und so ging es lediglich ins gute alte Stattbad zum „Stylight Fashion Influencer Award“ in den roten Wedding und eigentlich hasse ich ja Award-Verleihungen (außer ich bekomme selber einen =D), mit den ganzen klatschenden Jubelpersern und quälenden Anekdoten der Moderatoren. Die Sache hörte sich aber nicht so gruselig an, wie etwa der Fernsehpreis, sondern eher nach einer - wwuuhhuu - glam Fashion-Party, inklusive dem israelischen Supermodel Bar Refaeli. Vor dem Stattbad war aber erst einmal Flashmob, Chaos und griechische Tragödie bis der Notarzt kommt angesagt und hunderte Modemädchen standen stundenlang im Regen und kamen wohl auch nicht mehr rein, aber die totale Desorganisation hatte ebenfalls ihre positiven Seiten, denn wenn man Fashion-Diva-Style zum VIP-Eingang ging war man in weniger als einer Minute drin und ich saß Front-Row (normal!) neben Franziska Knuppe, den Tagebuch Dandies und Bar Refaelis Bodyguard =D. Die Verleihung der Preise an die Blogger-Superstars war dann gewohnt mega spannend, hatte aber auch ihre unfreiwillig lustigen und emotionalen Momente („ich möchte mich bei meinen Fans und treuen Lesern bedanken“) und nach circa 30 Minuten war der Spuk auch schon wieder vorüber und es ging zum ausschütteln ins andere Schwimmbecken mit dem 30 Grad Neigungs-Dancefloor.
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Wo die Werbung bekanntlich ein kategorischer Suggestiv ist, ging es gestern noch zur Premiere der „Doku“ The 501® Jean: Stories of an Original, in der die Geschichte und die kulturelle Bedeutung der gleichnamigen Nietenhose-Design Ikone erzählt wird. Die 501 wurde bis Ende der 80er in vielen Subkulturen wie Rockabilly, Punk oder in der Skate-Szene getragen, bis es in den 90ern einen totalen sell out gab und Levis Jeans so Mainstream wurde, dass sie richtig unkuul wurde und dann aus der jugendkulturellen Wahrnehmung verschwand.
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Statt x-mas Back-, Bastel- und Geschenktipps wie bei den ganzen Konsumopfer-Mädchen-Blogs, jibts hier mal wieder eine richtig kuule Verlosung für den Weltfrieden: Vier Tage vor der Geburt des Christkindes kommen die Reggae-Wikinger Hoffmaestro ins Yaam. Hierzulande ist die Combo ja noch nicht so mega bekannt, wohingegen die Junx in „hey where is systembolaget - tak“-Land ööhh Schweden bereits ganze Stadien füllen, aber dass muss ja auch nicht unbedingt verkehrt sein, sich eine korrekte Band im kleinen Rahmen 5 Jahre bevor sie dann jeder hört anzuschauen. Lustig beim unteren live Video auch der Sänger, der eher wie ein Mitglied der Hells Angels oder Leadsänger einer Thrash Metal Band denn wie ein Reggae-Musiker wirkt und wenn man sich mal durch die Tracks bei youtube hört, gibt’s bei Hoffmaestro auch ne ordentliche Portion Ska, Indie, Punk und Manu Chao obendrauf auf die Mütze, wie etwa beim epischen „Highwayman“, bei dem ich irgendwie schon wieder einen fail Ohrwurm hab. Also schlag dem düsteren Winter ein Schnippchen und lass sonniges Kingston-Jamaika Dancehall in dein Herz und falls du dich noch nicht auf der gute(n) Heimreise befindest, wie immer eine E-Mail an ferdinand[at]wagg.de getippt, die schlechteste Website im Wordl Wide Web gehated und feste die Daumen gedrückt und wem Fortuna diesmal leider nicht hold ist, Tickets jibt es noch hier...
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Bei der Kiezboxgala in Kreuzberg flogen nicht nur die Fäuste, denn vor den Kämpfen gab es noch einen Bonsai Kitten Gig, die mit juten Rockabilly-Punk das Publikum überzeugen konnten.
Premiere Die dunkle Seite des Mondes, Moritz Bleibtreu, Jürgen Prochnow, Doris Schretzmayer, Nora von Waldstätten, Martin Suters, Berlin, Film, Foto, wagg.de
Weil man während der Berlinale ja als Normalsterblicher nie zum Filmeanschauen kommt ;), ging es dann letzten Freitag endlich mal wieder ins Kino zur Premiere des türkischen Arthaus-Films The Butterflys Dream - Kelebegin Rüyasi!. Wie immer zu spät wurde der rote Teppich verpasst, wo urig viele türkische Teenie-Mädchen kreischten, da in der Hauptrolle des Streifens der türkische Soap-Superstar Kıvanç Tatlıtuğ zu sehen ist.
follow us on instafame :)