Wagg TV
wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party
Asos Style Event mit Großraum Indie Fresse live
fp | 20.10.2015
Asos Style Event mit Großraum Indie Fresse live

Ich hasse ja Shopping Malls, die komische Atmosphäre dort mit den ganzen verrückten 16jährigen Shopping-Girls mit ihren Täschchen und Plastikohrringen, gemixt mit schmierigen Verkäufern, wo alles immer sitzt und die einen ständig irgendwas was aufschwatzen wollen – ich sag dir, Horror! Ebenfalls Horrorshow die meisten Modeblogs, mit den allerneusten H&M oder Mango Outfit-Posts und krassesten #foodporn Kochrezepten – Zeit also letzten Mittwoch mal im Bikini beim Asos Style Event bei den ganzen Modemädchen nach dem Rechten zugucken.

Asos Style Event mit Großraum Indie Fresse live           Asos Style Event mit Großraum Indie Fresse live
Asos Style Event mit Großraum Indie Fresse live           Asos Style Event mit Großraum Indie Fresse live

Vorort prüften dann die Blogger-Mädels erstmal die neue Asos-Kollektion auf Herz und Niere, während die abstinente wagg-Redaktion den Barkeepern über die Schulter schaute und über die Irrungen des Lebens sinnierte. Highlight des Abends war schließlich der Auftritt von Bonnie Stranges neuer Band „Großraum Indie Fresse“, wo dann, Nomen est Omen, der Name Programm war. Es gab eine lustige Mischung aus Scooter-Techno, Blümchen, Jennifer Rostock und „Icke und Er“ auf die Löffel



und die Show war besser als gedacht, denn eigentlich kann man Musik von Menschen, die irgendwo in der Öffentlichkeit stehen und dann auch noch Mukke machen, getrost zu 99,99% vergessen. Ist eigentlich immer uninspirierter und 10000 Mal gehörter Mainstream-Schrott ohne den geringsten Mehrwert. „Großraum Indie Fresse“ kann man nun mögen oder nicht, polarisiert auf jeden Fall durch den Rummel-Techno und ist, wenn man sich bei den Lyriks weniger von Icke und Er inspirieren lassen würde, sicherlich ausbaufähig.

Die Fäschion-Girls hatten aber ihren Spass und pogten eine ordentliche Buffalo-Sohle aufs Parkett und das ist doch, was am Ende des Tages zählt…

 hier zur Fotogalerie>>

Kategorie: Lifestyle, Musik

Bookmark and Share << zurück













































Werbung



Hall of Fame


We like
>> allet ohne schminke
>> metropoli.-circus
>> LeVoltage
>> i-ref
>> Katharina Blanke
>> La Winter Agentur
>> from berlin
>> sleaze magazin

Die beliebtesten Artikel
>> Axe Black Shirt Release Party (...)
>> Premiere Das zweite Kapitel (...)
>> Premiere Türkisch für Anfänger (...)
>> Premiere Unsere Mütter, unsere Väte (...)
>> Premiere Ohne Gnade
>> Preview The Bling Ring +++ 5 Jahre (...)
>> Medienboard Berlinale Empfang 2013 (...)
>> wagg.de Kegel-Rave
>> Fashion-Week 2012-Tag 1/2: Installa (...)
>> Agentur Magnet Berlinale Dinner +++ (...)
>> Trust-Bar Opening Party (...)
>> Premiere Ziemlich beste Freunde (...)
>> Fashion Week - Tag 0: Amorelie Burl (...)
>> Harald Glööckler by Ulla Popken Fas (...)
>> Adidas all Originals #represent Par (...)
>> Guido Maria Kretschmer Fashion Show (...)
>> Reminders Night – Beats and Benefit (...)
>> Premiere Feuchtgebiete (...)
>> Casting Company Abrissparty +++ Com (...)
>> Levis Store Opening Party +++ Showc (...)