Wagg TV
wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party
Premiere Teenage Mutant Ninja Turtles +++ Honeyblood live +++ Karen O live
fp | 08.10.2014
Premiere Teenage Mutant Ninja Turtles, Megan Fox, Will Arnett, Honeyblood live, Karen O live, Berlin, Foto, wagg.de

Die letzten drei Tage standen dann mal ganz im Zeichen starker Frauen aus Übersee: Am Sonntag, bei der Premiere der mutierten minderjährigen Ninja Schildkröten, sorgte zunächst Megan Fox nicht nur für einen erhöhten Pulsschlag bei den Gästen und Fans der Uraufführung, sondern auch mal wieder für eine Priese Hollywood-Glam in der Hauptstadt. Nachdem die sexy Schauspielerin aus allen Perspektiven abgelichtet worden war, ging es im Turtles-Style untertage in die UFO Sound Studios und auf die Augen und Löffel gab es dann einen typischen "Michael Bay"-Streifen. Die total intelligente und null kurzweilige Handlung (New York muss vor einem Giftgasangriff gerettet werden!) diente erwartungsgemäß als Hintergrundkulisse für Action und Cgi-Effekte im Minutentakt, wobei die Riesenschildkröten im Gegensatz zum Comic aber eher wie eine Mischung aus „Shrek“ und „Troll“ wirken und auch "Schredder" irgendwie nichts humanes mehr an sich hat, sondern wie eine Art Cyborg-Terminator oder Transformer aussieht.

Premiere Teenage Mutant Ninja Turtles, Megan Fox, Will Arnett, Honeyblood live, Karen O live, Berlin, Foto, wagg.de                    Premiere Teenage Mutant Ninja Turtles, Megan Fox, Will Arnett, Honeyblood live, Karen O live, Berlin, Foto, wagg.de
Premiere Teenage Mutant Ninja Turtles, Megan Fox, Will Arnett, Honeyblood live, Karen O live, Berlin, Foto, wagg.de                    Premiere Teenage Mutant Ninja Turtles, Megan Fox, Will Arnett, Honeyblood live, Karen O live, Berlin, Foto, wagg.de

2014 ist halt nicht 1990, trotzdem werdem die-hard-Nostalgiker der Zeichentrick- oder Comicserie wohl einen kleinen Kulturschock erleiden und Blasphemie schreien oder die standrechtliche Erschießung von Michael Bay fordern, ansonsten aber gibt es solides Popcorn/Blockbuster-Kino, beeindruckende Cgi-Effekte und eine sauber aufspielende Megan Fox zu bewundern, die auch nicht nur als Kalender Girl/Schaufensterpuppen-Dekoration herhalten muss, sondern tatsächlich schauspielern muss. Kinostart ist am 16.10. - zum Trailer geht es hier



und wenn man mal seine minderjährigen Neffen, Urenkel oder den Cousin des Vaters, dessen Sohn die Nichte bespaßen muss, oder sich in seine Kindheit zurückbeamen will, sicherlich eine runde Sache.
+++
Am nächsten Tag ging es dann in die heiligen Hallen zum urigen Honeyblood Gig ins BÖrghain, die ein recht minimalistisches Konzi spielten, denn bei dem sympathischen Girl-Duo aus Glasgow jibts nur Gesang, Gitarre, Schlagzeug und reichlich DIY-Power. Das Drumset verpasst dem Singer-Songwriter Sound einen juten Grunge Einschlag, so dass man nicht, wie häufig bei Singer-Songwriter Gigs, ausversehen einnickt. Nervig war lediglich das emotionslose Spex-Leser Publikum, dass die armen Mädels regungslos wie ein Auto anstarrte. Einen juten Eindruck der Newcomer-Band gibt es hier



und nur circa 24 Stunden später ging es zum Gig von Karen O, der ehemaligen Leadsängerin der „yeah yeah yeahs“, die ihr neues Soloalbum präsentierte. Im Gegensatz zum Garage-PunkI/Indie Sound früher gab es diesmal melancholisch-sentimentale Balladen auf die Mütze, die zwar zu gefallen wussten und irgendwie an „Björk“ erinnerten, aber jede Musik hat auch ihre Momente und die Tracks sind halt eher zum einschlummern oder schmusen denn zum live spielen geeignet und so kam man sich latent wie in der Oper vor und wurde auch ständig ermahnt doch nicht zu laut zu quatschen. Fotos vom Auftritt gibt es hier (hätte ich auch nicht besser hinbekommen =D) und das Karen O Album hort sich in etwa so an...

Karen O - Rapt (Official Video) from Artists Without A Label on Vimeo.


 hier zur Fotogalerie>>

Kategorie: Film, Musik

Bookmark and Share << zurück













































Werbung



Hall of Fame


We like
>> allet ohne schminke
>> metropoli.-circus
>> LeVoltage
>> i-ref
>> Katharina Blanke
>> La Winter Agentur
>> from berlin
>> sleaze magazin

Die beliebtesten Artikel
>> Axe Black Shirt Release Party (...)
>> Premiere Das zweite Kapitel (...)
>> Premiere Türkisch für Anfänger (...)
>> Premiere Unsere Mütter, unsere Väte (...)
>> Premiere Ohne Gnade
>> Preview The Bling Ring +++ 5 Jahre (...)
>> Medienboard Berlinale Empfang 2013 (...)
>> wagg.de Kegel-Rave
>> Fashion-Week 2012-Tag 1/2: Installa (...)
>> Agentur Magnet Berlinale Dinner +++ (...)
>> Trust-Bar Opening Party (...)
>> Premiere Ziemlich beste Freunde (...)
>> Fashion Week - Tag 0: Amorelie Burl (...)
>> Harald Glööckler by Ulla Popken Fas (...)
>> Adidas all Originals #represent Par (...)
>> Guido Maria Kretschmer Fashion Show (...)
>> Reminders Night – Beats and Benefit (...)
>> Premiere Feuchtgebiete (...)
>> Casting Company Abrissparty +++ Com (...)
>> Levis Store Opening Party +++ Showc (...)