Wagg TV
wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party
Premiere Die Blumen von gestern
fp | 12.01.2017
Premiere Die Blumen von gestern, Chris Kraus, Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers, Foto, Berlin, wagg.de

Nach der unendlich besinnlichen Zeit ging es gestern Abend auch mal wieder im Kino. Durch den Schnee-Blizzard, der die Hauptstadt ganz in weiß hüllte, spazierte ich ganz beseelt ins stylische Kino-International, wo Die Blumen von gestern gescreent wurde. Auf die Holocaust-Komödie war ich ziemlich gespannt, sind Witze bei dem Thema doch ein recht schmaler Grat und german humor auch immer so eine zwiespältige Sache.

Premiere Die Blumen von gestern, Chris Kraus, Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers, Foto, Berlin, wagg.de Premiere Die Blumen von gestern, Chris Kraus, Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers, Foto, Berlin, wagg.de
Premiere Die Blumen von gestern, Chris Kraus, Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers, Foto, Berlin, wagg.de Premiere Die Blumen von gestern, Chris Kraus, Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers, Foto, Berlin, wagg.de

Direkt um den Holocaust ging es in dem Streifen dann zum Glück nicht, sondern erzählt wird die Liebes-Selbstfindungs-Geschichte zweier Holocaust-Forscher, die einen Ausschwitz-Kongress organisieren müssen. Dabei müssen natürlich viele Hindernisse und Seelenqualen überwunden werden, wobei Regisseur Chris Kraus politisch unkorrekt so gut wie keine Gefangenen macht und den Opfer-Kult um tote Juden, die staatliche Institutionalisierung der Trauer oder den ewigen Täter-Mythos arg durch den Kakao zieht, dass man streckenweise seinen Augen nicht traut und einen das Lachen im Hals stecken bleibt.

„Die Blumen von gestern“ ist in dieser Beziehung nicht nur ein kontroverser, sondern vor allem ein mutiger Film bzw. Debattenbeitrag geworden, der die Täter- und Opfer-Stigmatisierung auch 3-4 Generationen nach dem Ende des 2. Weltkrieges kritisiert und so indirekt natürlich auch den deutschen Mainstream-Konsens der ewigen Schuld und die Holocaust-Instrumentalisierung der Politik thematisiert.

Wie krass Regisseur Chris Kraus damit aneckt, kann man exemplarisch im dressur-elitären und fast schon bösartigen Artikel im Tagesspiegel nachlesen.

Neben der kontroversen Thematik ist Chris Kraus ein OKer Film gelungen, cineastisch überzeugen konnte mich vor allem der toll aufspielende Cast (u.a. Lars Eidinger, Adèle Haenel), neben vielen guten Szenen verliert sich der Streifen leider irgendwann in zu vielen Nebensträngen und der ständige Genre-Wechsel zwischen Liebes-Drama und Holocaust-Komödie ist atmosphärisch und emotional auch recht ambivalent.

Trotzdem Daumen hoch für einen recht unkonventionellen, definitiv mutigen und sicher nicht umstrittenen, dafür aber einen zur Debatte, um den Umgang mit der jüngeren Deutschen Geschichte, animierenden Film. Kinostart ist genau heute und zum Trailer flimmern geht es weltexklusiv wie immer hier


 hier zur Fotogalerie>>

Kategorie: Film

Bookmark and Share << zurück













































Werbung



Hall of Fame


We like
>> allet ohne schminke
>> metropoli.-circus
>> LeVoltage
>> i-ref
>> Katharina Blanke
>> La Winter Agentur
>> from berlin
>> sleaze magazin

Die beliebtesten Artikel
>> Axe Black Shirt Release Party (...)
>> Premiere Das zweite Kapitel (...)
>> Premiere Türkisch für Anfänger (...)
>> Premiere Unsere Mütter, unsere Väte (...)
>> Premiere Ohne Gnade
>> Preview The Bling Ring +++ 5 Jahre (...)
>> Medienboard Berlinale Empfang 2013 (...)
>> wagg.de Kegel-Rave
>> Fashion-Week 2012-Tag 1/2: Installa (...)
>> Agentur Magnet Berlinale Dinner +++ (...)
>> Trust-Bar Opening Party (...)
>> Premiere Ziemlich beste Freunde (...)
>> Fashion Week - Tag 0: Amorelie Burl (...)
>> Harald Glööckler by Ulla Popken Fas (...)
>> Adidas all Originals #represent Par (...)
>> Guido Maria Kretschmer Fashion Show (...)
>> Reminders Night – Beats and Benefit (...)
>> Premiere Feuchtgebiete (...)
>> Casting Company Abrissparty +++ Com (...)
>> Levis Store Opening Party +++ Showc (...)