Wagg TV
wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party wagg.de, Berlin, Foto, Fashion, Premieren, Mode, Film, Livestyle, Konzerte, Party
Premiere Das kalte Herz +++ Premiere Affenkönig
fp | 12.10.2016
Premiere Das kalte Herz, Frederick Lau, Henriette Confurius, Premiere Affenkönig, Tijan Marei, Oliver Korittke, Samuel Finzi, foto, wagg.de, berlin

Letzte Woche wurde mal ein Gang runtergeschaltet und eine Kinowoche eingelegt. So ging es am Dienstag ganz cineastisch zur Uraufführung von Das kalte Herz, eine Verfilmung von Wilhelm Hauffs märchenhafter Erzählung von anno 1827, mit denen die meisten wohl im Deutsch-Unterricht gequält wurden. „Das kalte Herz“ erinnert natürlich latent an den „Faust“, es geht um einen Packt mit dem Teufel und den Verkauf der Seele respektive des Herzens für Geld, Macht und Ruhm.

Nicht nur die Erzählung ist uralt, sondern mit der Neu-Verfilmung tritt Regisseur Johannes Naber ebenso in die Fußstapfen der Filmgeschichte, wurde das Märchen schon in den 50ern von der DEFA verfilmt und gilt als einer der Film-Klassiker des DDR-Kinos, den man sich übrigens hier in voller Länge anschauen kann, wenn man mal keine Lust auf Netfix und Co hat und historisch interessiert ist.

Premiere Das kalte Herz, Frederick Lau, Henriette Confurius, Premiere Affenkönig, Tijan Marei, Oliver Korittke, Samuel Finzi, foto, wagg.de, berlin Premiere Das kalte Herz, Frederick Lau, Henriette Confurius, Premiere Affenkönig, Tijan Marei, Oliver Korittke, Samuel Finzi, foto, wagg.de, berlin
Premiere Das kalte Herz, Frederick Lau, Henriette Confurius, Premiere Affenkönig, Tijan Marei, Oliver Korittke, Samuel Finzi, foto, wagg.de, berlin Premiere Das kalte Herz, Frederick Lau, Henriette Confurius, Premiere Affenkönig, Tijan Marei, Oliver Korittke, Samuel Finzi, foto, wagg.de, berlin

Im Gegensatz zu dem alten DEFA-Streifen, wo noch mehr der Kapitalismus und die unregenerative Gier der Menschen in der Kritik standen, wirkt die Neuverfilmung eher wie ein Popcorn Fantasy-Movie, wo ich die ganze Zeit immer an „Herr der Ringe“ für arme denken mußte und alle gesellschaftskritischen Aussagen weggebügelt wurden respektive so kitschig wie Disneyland wirken.

Vielleicht wäre hier eine Neuadaption in die Jetztzeit interessanter gewesen, als ein Remake von dem Über-Original nachzufilmen, wo man eh nur verlieren kann. Daran ändert auch der eigentlich gute Cast nicht viel (u.a. Frederick Lau, Moritz Bleibtreu, Henriette Confurius) und sehenswert ist der Märchenfilm wohl nur, wenn man kein Bock hat, die Erzählung für den Deutsch-Unterricht zu lesen und halbwegs über die Handlung informiert sein will oder wenn man mal seine präpubertren Neffen, Kidz oder Cousins bespaßen muss. Kinostart ist am 20. Oktober und den Trailer gucken kann man hier



und wo an den drei Affen bekanntlich die Welt zugrunde geht, wurde 24 Stunden später noch beim Affenkönig vorbeigeschaut, den neuen Streifen von „Schwarze Schafe“-Kultregisseur Oliver Rihs. Diesmal gab es keine schwarzen Schafe auf der Leinwand, sondern eine pechfinstere Komödie über uns Männer jenseits der 40, wo wirklich kein Alptraum ausgelassen wird und mit viel subversiven Humor gescheiterte Karrieren, sexuelle Frustration und eingefahrene Beziehungen thematisiert werden.

Nach dem Film muss man sich aber keinen Strick nehmen, denn für eine deutsche Komödie ist „Affenkönig“ direkt gut geworden und mal nicht das übliche proll-Unterhaltungskino ala Schweig(er)höfer. Zwischen den Zeilen gibt es sogar nicht uninteressante Weisheiten über existenzielle Langeweile, falsche Sentimentalitäten und Sex im Alter zu erfahren. Die alten Männer in der Midlife-Crisis laufen ab morgen im Lichtspielhaus deines Vertrauens und zum Trailer flimmern geht es weltexklusiv wie immer hier


 hier zur Fotogalerie>>

Kategorie: Film

Bookmark and Share << zurück













































Werbung



Hall of Fame


We like
>> allet ohne schminke
>> metropoli.-circus
>> LeVoltage
>> i-ref
>> Katharina Blanke
>> La Winter Agentur
>> from berlin
>> sleaze magazin

Die beliebtesten Artikel
>> Axe Black Shirt Release Party (...)
>> Premiere Das zweite Kapitel (...)
>> Premiere Türkisch für Anfänger (...)
>> Premiere Unsere Mütter, unsere Väte (...)
>> Premiere Ohne Gnade
>> Preview The Bling Ring +++ 5 Jahre (...)
>> Medienboard Berlinale Empfang 2013 (...)
>> wagg.de Kegel-Rave
>> Fashion-Week 2012-Tag 1/2: Installa (...)
>> Agentur Magnet Berlinale Dinner +++ (...)
>> Trust-Bar Opening Party (...)
>> Premiere Ziemlich beste Freunde (...)
>> Fashion Week - Tag 0: Amorelie Burl (...)
>> Harald Glööckler by Ulla Popken Fas (...)
>> Adidas all Originals #represent Par (...)
>> Guido Maria Kretschmer Fashion Show (...)
>> Reminders Night – Beats and Benefit (...)
>> Premiere Feuchtgebiete (...)
>> Casting Company Abrissparty +++ Com (...)
>> Levis Store Opening Party +++ Showc (...)